Meine Filiale

Der Wüstensklave

Die Last der Verantwortung

J. D. Möckli

(2)
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,99 €

Accordion öffnen
  • Der Wüstensklave

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    12,99 €

    Epubli
  • Der Wüstensklave

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    12,99 €

    Epubli
  • Der Wüstensklave

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    12,99 €

    Epubli
  • Der Wüstensklave

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    12,99 €

    Epubli
  • Der Wüstensklave

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    12,99 €

    Epubli

eBook

ab 2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit Yaris Erinnerungen kehrt auch seine frühere Persönlichkeit, Jamon zurück, doch Yari ist noch nicht bereit für Jamon. Während er sich vorsichtig mit seinen Erinnerungen auseinandersetzt und erkennt, wie er in seine aktuelle Lage geraten ist und vor allem durch wen, kann er sich auch Kai immer weiter öffnen. Seine Liebe lässt auch sein körperliches Verlangen soweit aufleben, dass er in der Lage ist, wieder Lust zu empfinden und sie zu genießen. Dass Kai ausgerechnet zu dieser Zeit des inneren Umbruchs die jährliche Fahrt nach Wladiwostok unternehmen muss, bei der Yari nicht mitkommen kann, stürzt Yari in tiefe Verzweiflung, gerade jetzt bräuchte er die Unterstützung seines Shariks, sieht er sich doch als Jamon Gefahren ausgesetzt, die Yari nicht bewältigen kann. Ihm wird klar, dass er und seine neue Familie in großer Gefahr schweben. Wenn der amtierende Pharao erfahren sollte, dass Jamon noch lebt, währen die Folgen nicht auszudenken. Zudem bringt Kai von seiner Reise beunruhigende Informationen über das ägyptische Großreich mit, die Jamon vor die Frage stellen, ob er es überhaupt verantworten kann, der vor ihm liegenden Aufgabe aus dem Weg zu gehen ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 338 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783750212480
Verlag Neobooks Self-Publishing
Verkaufsrang 124794

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Eine sehr lesenswerte Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 14.02.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch ist so ganz anders als erwartet. Als erstes, ich liebe den Schreibstil von J.D. Möckli. Sie schreibt wirklich wunderbar. Wir befinden uns bei diesem Buch in einer Welt, in der Technologie nur der Oberschicht zugänglich ist und die einfachen Leute sich noch mit Kutschen und Pferden fortbewegen. Es gibt moderne Skla... Dieses Buch ist so ganz anders als erwartet. Als erstes, ich liebe den Schreibstil von J.D. Möckli. Sie schreibt wirklich wunderbar. Wir befinden uns bei diesem Buch in einer Welt, in der Technologie nur der Oberschicht zugänglich ist und die einfachen Leute sich noch mit Kutschen und Pferden fortbewegen. Es gibt moderne Sklaverei und diese sind nicht nur als Helfer zu sehen. Die gesellschaftlichen Strukturen sind ganz anders, als wir sie kennen. Das Besondere ist, es ist keine actionreiche und spannungsgeladene Geschichte. Es ist eine sehr feinfühlige Geschichte um einen jungen Mann, der in der Sklaverei lebt und auf einmal durch viel Freundlichkeit und Geduld die Möglichkeit erhält, wieder zu sich zu finden und vielleicht auch seiner Vergangenheit auf die Spur zu kommen. J.D. Möckli schreibt dies sehr gefühlvoll und ich bin schon sehr auf die Fortsetzungen gespannt. Kai und Yari sind mir sehr ans Herz gewachsen und ich möchte schon sehr gern wissen, wie es mit beiden weitergeht.

  • Artikelbild-0