Meine Filiale

Resting Bitch Face Lover – Band 2 (Finale)

Haiji Kurusu

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Nun sind Akihito und Yutaka schon fast ein Jahr zusammen und immer noch ein Herz und eine Seele. Doch dem untrainierten Akihito kommen vor allem im Schlafzimmer ständig Zweifel, ob er wirklich der Richtige für Energiebündel Yutaka ist. Denn schon seit Tagen kommt Yutaka immer später nach Hause und bald läuft im Bett gar nichts mehr. Dabei konnte Yutaka doch früher nie genug von ihm kriegen …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 162
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-88921-811-0
Verlag Kazé Manga
Maße (L/B/H) 18,4/13,1/1,5 cm
Gewicht 146 g
Übersetzer Martin Bachernegg
Verkaufsrang 8447

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Eine absolute Wohlfühlgeschichte.
von frau.meln aus Erfurt am 19.10.2020

Aufmachung Schon bei Wolfspapa im Schafspelz war ich hin und weg vom Zeichenstil. Auch hier haben ich es wieder genossen die schönen Illustrationen zu bewundern. Die Dynamik der Story gefällt mir gut, auch wenns zu Beginn schnell von 0 auf 100 ging. Charaktere Es war so leicht sich in die Charaktere hineinzufühle... Aufmachung Schon bei Wolfspapa im Schafspelz war ich hin und weg vom Zeichenstil. Auch hier haben ich es wieder genossen die schönen Illustrationen zu bewundern. Die Dynamik der Story gefällt mir gut, auch wenns zu Beginn schnell von 0 auf 100 ging. Charaktere Es war so leicht sich in die Charaktere hineinzufühlen, besonders Akihitos Emotionen haben mich irgendwie total mitgerissen. Akihito ist Büroangestellter und leidet noch wegen einer vergangenen Abfuhr. Zudem fällt es ihm schwer seine Gefühle zu benennen, doch er ist jemand, der von ganzem Herzen liebt. Kaji ist Kindergärtner und hat stets einen strengen Blick. Außerdem sagt er immer was er gerade denkt und steht zu dem, was er sagt. Fazit Für mich eine absolute Wohlfühlgeschiche! Zwar ist sie nicht übermäßig tiefgründig, doch ist sie unheimlich niedlich und lesenswert. Das Paar kämpft mit Alltagsproblemen, ohne dass überdurchschnittlich viel sinnfreies Drama hochkochen würde. Wahrscheinlich hat mir die Geschichte genau aus diesem Grund so gut gefallen. Zudem sind die expliziten Szenen schön gezeichnet und die Zensur an den meisten Stellen gut gelöst. Das Highlight war aber die Bonus-Story der Kids. Ich würde mich so wünschen, dass die ihre eigene Reihe bekämen!

Eine optionale aber doch unterhaltsame Fortsetzung
von PirateHeartBoys am 12.10.2020

Nachdem Teil 1 von "Resting Bitchface Lover" erzählt, wie es zur Beziehung zwischen Kaji und Akihito kam, spielt Teil 2 ein Jahr danach und berichtet von den Missverständnissen und Selbstzweifeln, die Beziehungen mit sich bringen können. Wobei beide Protagonisten diese hauptsächlich in körperlicher Hinsicht haben. So steht im... Nachdem Teil 1 von "Resting Bitchface Lover" erzählt, wie es zur Beziehung zwischen Kaji und Akihito kam, spielt Teil 2 ein Jahr danach und berichtet von den Missverständnissen und Selbstzweifeln, die Beziehungen mit sich bringen können. Wobei beide Protagonisten diese hauptsächlich in körperlicher Hinsicht haben. So steht im zweiten Teil fast ausschließlich das Miteinander im Bett der beiden Männer im Mittelpunkt sowie Akihitos Zweifel, ob er Kajis Ausdauer und Verlangen auf Dauer gewachsen ist. Anstatt miteinander zu sprechen, verstricken sich beide daher immer mehr in Missverständnisse. Leider gibt es nicht mehr allzu viel von Akihitos süßem Neffen Kanata zu sehen - doch zumindest wurde diesem zusammen mit seinem Kindergartenfreund Ritsu wieder ein süßes und sehr lustiges Bonuskapitel gewidmet, welches ihre Beziehung als Oberschüler anschneidet. Ganz kann Teil 2 nicht an Teil 1 von "Resting Bitchface Lover" anknüpfen, ist insgesamt aber dennoch eine sehr amüsante, kurzweilige Fortsetzung, in der FSK 18-Liebhaber auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen. Zeichnerisch ist auch dieser Band wunderbar umgesetzt.


  • Artikelbild-0