Meine Filiale

Starlike Words

Junko

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Im Grunde hat Oberschüler Subaru ein schönes Leben, doch zum perfekten Glück fehlt ihm noch etwas: die Liebe. Zwar hat es ihn längst erwischt, denn nach einem Blick auf das Gemälde seines Mitschülers Shizuka ist er Hals über Kopf in ihn verliebt. Allerdings ist Shizuka nicht nur schweigsam, sondern regelrecht unnahbar. Da muss Subaru schon seine gesamte Verführungskunst auffahren, um das Herz des einsamen Künstlers für sich zu gewinnen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 186
Erscheinungsdatum 03.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-88921-826-4
Verlag Kazé Manga
Maße (L/B/H) 18,3/13,1/1,7 cm
Gewicht 166 g
Übersetzer Burkhard Höfler
Verkaufsrang 9382

Buchhändler-Empfehlungen

Etwas halbgar

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Irgendwie ist die Geschichte hier nicht so komplett entwickelt. Ein sexpositiver Typ verliebt sich in einen Mitschüler, der ein toller Maler ist, und es gibt ein paar Komplikationen. Und am Ende gibt es eine unverbundene Kurzgeschichte, die recht hanebüchen ist und einfach zu kurz, um den Figuren Profil zu geben. Mir ist nicht klar, ob von Subaru und Shizuka noch etwas zu erwarten ist, aber selbst wenn noch ein Band erscheinen sollte, wirken die beiden nicht wie Pflichtlektüre. Positiv ist der sehr offene Umgang mit Sexualität und auch mit ihren Grenzen. Es fehlt nur die Substanz - und auch der Titel erschließt sich mir nicht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
0
3
0
0

Unterhaltung für Zwischendurch
von frau.meln aus Erfurt am 29.09.2020

Aufmachung Die Charaktere sind unterschiedlich gestaltet und sauber gezeichnet, was ich richtig toll finde. Dennoch stört mich irgendwas an den Proportionen. Aber das ist nur meine subjektive Betrachtung. Der Erzählstil war überaus dynamisch und einiges war mir dann doch etwas zu überhastet. Charaktere Subaru wa... Aufmachung Die Charaktere sind unterschiedlich gestaltet und sauber gezeichnet, was ich richtig toll finde. Dennoch stört mich irgendwas an den Proportionen. Aber das ist nur meine subjektive Betrachtung. Der Erzählstil war überaus dynamisch und einiges war mir dann doch etwas zu überhastet. Charaktere Subaru war bisher noch nie verliebt und lebt sich mit Sex aus. Er ist energiegeladen und äußert euphorisch. Aufgeben existiert in seinem Wortschatz nicht. Shizuka ist still, weil er nicht weiß wie er sich und seine Gefühle zum Ausdruck bringen kann, zeichnet er. Fazit Die Geschichte ist nicht besonders tiefgreifend, dafür bringt sie eine Schippe Humor mit. Die Protagonisten sind greifbar und ich mag es immer, wenn sehr unterschiedliche Charaktere aufeinandertreffen. Das Grundkonzept gefällt mir grundsätzlich gut, doch Subaru war mir leider etwas zu überdreht und zu überschwänglich. Daher kam vieles emotional leider nicht bei mir an. Zusammenfassend, ist zu sagen, dass die Geschichte unterhaltsam ist, sobald man etwas entspanntes für Zwischendurch lesen möchte.


  • Artikelbild-0