Haikyu!! – Band 17

Haikyu Band 17

Haruichi Furudate

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Nervenaufreibende Schlussminuten im Halbfinal-Spiel Karasuno gegen Aoba-Johsai. Mit dem Rücken zur Wand setzen die Krähen alles daran, sich den letzten Satz zu krallen. Aber gegen Kyoken, den Wachhund der Seijoh, müssen sie einige Federn lassen. Sein Einsatz und Torus gewaltige Aufschläge bringen die Karasuno mächtig ins Schwitzen. Während Shoyo hartnäckig auf die Schnauze des tollwütigen Köters einpickt, konzentriert sich Tobio auf den Großen König Toru. Mit dem hat er schließlich noch ein Hühnchen zu rupfen.

Produktdetails

Verkaufsrang 15883
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 02.04.2020
Verlag Kazé Manga
Seitenzahl 200
Maße (L/B/H) 18,4/12,5/2 cm
Gewicht 176 g
Übersetzer Etsuko und Florian Weitschies Tabuchi
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-88921-954-4

Weitere Bände von Haikyu

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ich liebe die Reihe!!!!!!!!!!
von Angel1607 aus Peisching am 03.12.2020

Worum gehts? Der dritte Satz geht weiter und die Nerven von beiden Mannschaften sind zum Zerreißen gespannt….! Mehr muss man derzeit zum Inhalt eigentlich nicht sagen! Wie ergings mir? Das Halbfinale geht dem Ende zu und alles scheint offen. Werden unsere Jungs die Aoba-Johsai schlagen oder wird es wieder nicht reichen?... Worum gehts? Der dritte Satz geht weiter und die Nerven von beiden Mannschaften sind zum Zerreißen gespannt….! Mehr muss man derzeit zum Inhalt eigentlich nicht sagen! Wie ergings mir? Das Halbfinale geht dem Ende zu und alles scheint offen. Werden unsere Jungs die Aoba-Johsai schlagen oder wird es wieder nicht reichen? Toru und seine Mannschaft fahren schwere Geschütze auf und die Stimmung ist super spannend. Es ist anders als damals. Diesmal hat Karasuno etwas entgegen zu setzen. Sie haben sich wirklich alle entwickelt. „Die Krähen fliegen wieder“. Das Ende des Halbfinales nimmt nicht den ganzen Band ein. Auch das Finale startet bereits in diesem Band. Ushiwaka ist wirklich ein erschreckender Spieler, der es niemanden so leicht machen wird. Aber auch der Rest der Shiratorizawa ist nicht zu verachten und sie stehen wirklich zu recht im Finale. Das wird noch eine sehr spannende Sache. Der mittlerweile 17. Band hat es wirklich in sich und wartet wieder mit jeder Menge Spannung und Nervenkitzel auf. Aber auch die typischen witzigen Karasuno-Momente sind mit von der Partei und geben der ganzen Geschichte eine lockere Art. Ich liebe die Reihe einfach und kann einfach nichts negatives anmerken. Auch wenn ich mich bemühe….hihi. Die Spiele sind realistischer gestaltet als sie es damals bei „Mila Superstar“ waren. Muss ich zugeben. Obwohl ich Mila wirklich geliebt habe. Und vielleicht ist dies auch einer der vielen Faktoren, die für mich „Haikyu“ zu einer Highlight-Reihe machen, die einfach nie langweilig wird. Vollste Empfehlung meinerseits!!!


  • artikelbild-0