Warenkorb

Du bist ok, so wie du bist

Beziehung statt Erziehung - was Kinder wirklich stark macht

Erziehung war gestern, was wir brauchen ist Beziehung!

Nur zwei Buchstaben scheinen es zu sein, um von der Erziehung zur Beziehung zu kommen. Tatsächlich aber müssen wir unsere Haltung und unsere Sicht auf Kinder ganz grundlegend verändern, wenn wir eine lebendige, aufrichtige und herzliche Beziehung zu unseren Kinder gestalten wollen.
Die bekannte Pädagogin und Therapeutin Katharina Saalfrank sagt in diesem aufrüttelnden und mutigen Grundlagenbuch:
"Vergesst Erziehung! Denn jede Art von Erziehung dient nur als Schutzschild der Erwachsenen, um sich vor der Beziehung zu den kindern zu schützen. Kinder hingegen brauchen keine Erziehung, Kinder brauchen vor allem Beziehung!" Sie zeigt, was es für alle Familienmitglieder zu gewinnen gibt, wenn dieser Perspektivwechsel gelingt - und wie Eltern für ihre Familie einen guten Weg finden, stark und unabhängig von äußeren Erwartungen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 06.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-7439-0
Reihe GU Partnerschaft & Familie Einzeltitel
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 22,1/16,7/2,2 cm
Gewicht 722 g
Auflage 2
Verkaufsrang 23345
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Gut, um die Er- und Beziehung zu seinem Kind zu überdenken

Sonja Altmann , Thalia-Buchhandlung Tangerhütte

Obwohl meine Kinder schon erwachsen sind, hat mich dieses Buch sehr interessiert. Es gibt ja oft Situationen wo man sich hinterher fragt: Was hätte ich anders machen können? Der Inhalt war informativ, ich habe das erste Mal Sachen, die ich interessant fand, markiert. Allerdings gab es auch Momente, wo ich mir beim Lesen gedacht habe: "Na das ist jetzt aber sehr verallgemeinert" oder: "So ein Quatsch!" Schade finde ich, das viele interessante Fälle geschildert werden, auch was das für Eltern und Kind bedeutet, aber nicht, was denn nun als Ergebnis dabei raus kam. Aber mit vielen Sachen gehe ich auch voll mit! Das Buch ist jetzt kein Erziehungsratgeber, regt aber doch sehr zum Nachdenken an und bestimmt auch dazu, einiges an der Er- und Beziehung zum eigenen Kind zu ändern.

Nicht an Kindern rum (er-) ziehen!!

Denise Körner , Thalia-Buchhandlung Kamen

An die Kleinsten in unserer Gesellschaft haben wir die höchsten Ansprüche. Sie müssen funktionieren, nicht rumzappeln, nicht widersprechen, allein durchschlafen und bloß keine unangenehmen Emotionen wie Wut und Ärger zeigen. Wir (er-)ziehen an ihnen herum, bis sie endlich in die Form passen. Was das aber mit Kindern anrichtet, darüber macht man sich keine Gedanken. Katharina Saalfrank setzt sich nun schon seit längerem für das gleichwertige Zusammenleben mit Kindern ein. Dazu gehört es auch den Kleinen von Anfang an zu zeigen "Du bist gut, so wie du bist" Sie gibt Tipps uns Anregungen, wie man seinen Nachwuchs positiv durch die Höhen und Tiefen des Großwerdens begleiten kann, ihnen zeigt, dass sie mit all ihren Gefühlen perfekt sind und wie man diese annimmt und an ihnen wächst. Denn nur wer sich selbst geliebt und verstanden fühlt, wer einen sicheren Hafen hat in dem er sich gut aufgehoben fühlt, kann dies an seine Mitmenschen weiter geben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
2
4
2
0
0

Ein Lernprozess - Offenheit für neues
von stefanb am 25.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Bei dem Buch „Du bist ok, so wie du bist“ von Katharina Saalfrank geht es um eine konstruktive Beziehung zueinander. Die herkömmliche Erziehung wird auf die Seite gestellt. Das Sachbuch ist anders, erfrischend anders. Jeder hat eine Meinung zum Thema Erziehung, da man seine eigenen Erfahrungen in diesem sehr persönlichen Konte... Bei dem Buch „Du bist ok, so wie du bist“ von Katharina Saalfrank geht es um eine konstruktive Beziehung zueinander. Die herkömmliche Erziehung wird auf die Seite gestellt. Das Sachbuch ist anders, erfrischend anders. Jeder hat eine Meinung zum Thema Erziehung, da man seine eigenen Erfahrungen in diesem sehr persönlichen Kontext gemacht hat. Beim Lesen stellt man fest, dass es außerdem fast erschreckend ist zu sehen, wie man von Dingen geprägt ist, die doch eine lange Zeit zurückliegen. In Saalfranks Buch geht es darum, die Idee des klassischen Erziehens hinter sich zu lassen und auf die Qualität des Miteinanders zu schauen. Ich finde, dass man viele Informationen, Ideen und Tipps erhält. Diese werden an einfachen Beispielen verdeutlicht. Auch wenn es meistens nur kleine Unterschiede sind, die aber etwas ganz Anderes vermitteln: „Ich freue mich mit dir, dass du etwas geschafft hast. Eben nicht: Ich freue mich über dich und deine Leistung.“ [91] Positiv finde ich, dass auf die die drei wesentlichen Erziehungsstile eingegangen wird. Anschaulich werden die Unterschiede dieser drei Erziehungsstile dargestellt und aufgezeigt, wie Eltern in der jeweiligen Konfliktsituation reagieren würden. Auch hat mir gefallen, dass die Autorin darauf eingeht, dass nicht alle Handlungsempfehlungen gut umsetzbar sind. Sie liefert eine Menge an Informationen zum Thema Beziehung und zeigt, dass es eigentlich auf DIE gute, schlechte, autoritäre oder moderne Erziehung als solches gar nicht ankommt, sondern dass die Beziehung zum Kind der Schlüssel zum Erfolg ist. Für alle, die etwas verändern möchten, über den Tellerrand hinausschauen wollen. Ein Plus für Eltern und Kind.

Du bist ok so wie du bist
von Anika F am 25.05.2020

Sind wir mal ehrlich, wer kennt Katharina Saalfrank nicht?! Als ich den Titel des Buches gelesen habe war mir klar ich will es lesen. Denn ehrlich „du bist ok, so wie du bist!“ zählt nicht nur für unsere Kinder, sondern für uns alle. Aber unsere Kinder sind die, die oftmals am meisten abbekommen oder schnell einen Stempel auf ... Sind wir mal ehrlich, wer kennt Katharina Saalfrank nicht?! Als ich den Titel des Buches gelesen habe war mir klar ich will es lesen. Denn ehrlich „du bist ok, so wie du bist!“ zählt nicht nur für unsere Kinder, sondern für uns alle. Aber unsere Kinder sind die, die oftmals am meisten abbekommen oder schnell einen Stempel auf der Stirn haben, wenn sie mal nicht so funktionieren, wie unser tolles System es gerne hätte. Genau diesen Themen widmet sich Katharina Saalfrank in ihrem Buch. Wie oft bekommen die Kinder die Diagnose ADHS, verhaltensauffällig, störend, problematisch? Oftmals sind dann wir als Eltern damit überfordert. Warum soll mein Kind auf einmal problematisch sein, nur weil es seine Wut äußert? Was macht das Verhalten von uns Erwachsenen, egal ob Eltern, Erzieher, Betreuer oder auch Lehrer mit unserem Kind?! Wie schnell wird es von anderen ausgeschlossen? Wie gut können wir Eltern in dieser Gesellschaft noch allem gerecht werden? Können Mama und Papa noch eine gute Beziehung zu ihrem Kind aufbauen, wenn jeder an einem zieht und meint es besser zu wissen?  Was ist besser Erziehung oder Beziehung? Für mich muss es ein gesunder Mix sein, auch wenn ich mir bewusst bin, das ich definitiv Fehler mache. Aber ich bin nun mal ein Mensch. Bitte geht achtsam mit Kindern um. Überlegt euch ob es wirklich richtig ist sofort Vorurteile oder Stempel zu verteilen. Wir Menschen sind keine Maschinen und wir Eltern auch nicht. Aber unsere Kinder sind wichtig. Jeder der Kinder hat, wird dieses Buch absolut verstehen. 5 von 5 Sterne

Ein Must Have des 21 Jahrhunderts
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Liebenwerda am 21.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

„Du bist ok, so wie du bist- Beziehung statt Erziehung - was Kinder wirklich stark macht“ von Katharina Saalfrank mit der ISBN 9783833874574. Hab ihr euch auch gefragt was Frau Saalfrank macht? Sie hat ein neues Buch geschrieben. Anfangs war ich ein wenig skeptisch aber die Autorin hat selbst einen inneren Reifungsprozess durchl... „Du bist ok, so wie du bist- Beziehung statt Erziehung - was Kinder wirklich stark macht“ von Katharina Saalfrank mit der ISBN 9783833874574. Hab ihr euch auch gefragt was Frau Saalfrank macht? Sie hat ein neues Buch geschrieben. Anfangs war ich ein wenig skeptisch aber die Autorin hat selbst einen inneren Reifungsprozess durchlaufen und wendet sich nun auch den neusten Erkenntnissen aus der Neurobiologie und der Entwicklungspsychologie zu. Es kreiert ein neues Bild von Kindern. Leider belasten noch alte Weltbilder und deren Erziehungsvorstellungen heute das Leben von Eltern und Kindern. Es ist kein gewöhnlicher Ratgeber, sondern setzt auf die Intuition der Eltern und vermittelt ein neues Bild der Erziehung. Somit ist es eine Art Generalüberholung die dringend notwendig ist, wenn man die Zahlen der verhaltensauffälligen Kinder betrachtet. Auch das Thema Gewalt gegen Kinder wird behandelt. Wenn man die Zahlen der letzten Jahre betrachtet ist es notwendig darüber zu sprechen. Wer also im sozialen, pädagogischen Bereich oder auch verstärkt mit ADHS Kindern zu tun hat dem kann ich es ans Herz legen- aber auch allen Eltern die einen Perspektivenwechsel in der eigenen Erziehung vornehmen wollen.