Meine Filiale

Esmeraldas Blick

Roman

Karoline Toso

(4)
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,80 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Brand der Kathedrale Notre-Dame hat Victor Hugos "Der Glöckner von Notre-Dame" wieder ins Bewusstsein gerückt und die Frage nach dem Schicksal der Protagonisten gestellt, die nun endlich äußerst spannend und unterhaltsam beantwortet wurde.
Denn die schöne Esmeralda geht in diesem bewegenden Roman einen besonders schweren Weg. Schreckliches muss sie erdulden ehe Rettung naht. Doch wie findet sie sich in ihrer neuen Rolle zurecht? Wird es auch Rettung für den buckeligen Quasimodo geben? Und wie ergeht es Dom Frollo, der fromm und gut sein wollte, sich jedoch schuldig und verdammt fühlt? Eine völlig neue Perspektive entsteht, Zeiten verrinnen ineinander, Schicksale nehmen ihren eigenen Lauf. Flucht, Gewalt und Sehnsucht fragen nicht nach Zeit; sie suchen nach Glück und einemÜberleben im Ankommen. Als Esmeralda jedoch der Hexerei bezichtigt wird, scheint ihr grausames Ende im Kerker gewiss ...

"Der Glöckner von Notre-Dame" aus einem spannenden neuen Blickwinkel betrachtet - eine Verneigung vor Victor Hugo, bewegend, härter, spannender und zugleich historisch unterhaltsam. Für Leser von spannenden Historischen Romanen ein Leckerbissen!

Die österreichische Schriftstellerin Karoline Toso lebt als Religionspädagogin in Wien. Nach mehreren Publikationen legt sie mit "Esmeraldas Blick" ihren ersten historischen Roman vor, den Auftakt einer Trilogie rund um die Figuren aus "Der Glöckner von Notre-Dame". Unterhaltsam und spannend erzählt, bieten Tosos Werke eine neue spannende Perspektive auf Victor Hugos Roman. Mit ihnen verneigt sich die Autorin vor dem Weltliteraten, der sie schon seit langem inspiriert.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783956691362
Verlag Bookspot Verlag
Dateigröße 2625 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Spannender als das Original
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 16.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist faszinierend, wie die Autorin so viele verschiedene Handlungsstränge und Personen so gekonnt miteinander verwebt und verknüpft hat und es am Schluss trotzdem schlüssig und vollkommen nachvollziehbar ist. Mir hat diese Geschichte wirklich besonders gut gefallen, sodass ich in nicht ganz 2 Tagen das komplette Buch fertig ge... Es ist faszinierend, wie die Autorin so viele verschiedene Handlungsstränge und Personen so gekonnt miteinander verwebt und verknüpft hat und es am Schluss trotzdem schlüssig und vollkommen nachvollziehbar ist. Mir hat diese Geschichte wirklich besonders gut gefallen, sodass ich in nicht ganz 2 Tagen das komplette Buch fertig gelesen habe, so spannend war es. Man fiebert mit den Protogonisten mit und hat sie einfach lieb gewonnen, sodass man einfach das Buch nicht aus der Hand legen kann wenn es gerade spannend wird... und eigentlich ist es die ganze Zeit spannend.

Absolut gelungene Freizeitlektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Mariazell am 12.02.2020

'Esmeraldas Blick' bietet alles, was gute Freizeitlektüre braucht: Flüssig geschriebene Handlungsstränge, authentische Charaktere, geschickt platzierte Spannungsbögen und zwischendurch immer wieder interessante historische Details, die mich beim Lesen sehr schnell an die mittelalterlichen Schauplätze reisen ließen. Besonders gef... 'Esmeraldas Blick' bietet alles, was gute Freizeitlektüre braucht: Flüssig geschriebene Handlungsstränge, authentische Charaktere, geschickt platzierte Spannungsbögen und zwischendurch immer wieder interessante historische Details, die mich beim Lesen sehr schnell an die mittelalterlichen Schauplätze reisen ließen. Besonders gefielen mir der frische Blick auf bekannte Figuren und die Neuinterpretation der Handlung rund um Dom Frollo sowie der offene Umgang mit kirchlichen Missständen, den man in den Originalfassungen vieler historischer Werke wohl vergeblich sucht. Die im modernen Wien spielende Rahmenhandlung braucht anfangs einige Zeit, bis sie in Fahrt kommt, wird dafür aber im Mittelteil umso besser genützt, um die heutigen Geschehnisse rund um die Notre Dame ins Buch mit einzuflechten. Gäbe es halbe Sterne, würde ich wegen des für meinen Geschmack ein bisschen kitschigen Deckblatts und Titels einen halben abziehen. Ansonsten: Top Unterhaltung, konnte das Buch schwer weglegen und freue mich schon auf Teil 2!

Sehr lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Voerde am 10.02.2020

Karoline Toso versteht es, zwei Handlungsebenen kunstvoll ineinander zu verflechten und einen großen Spannungsbogen zu entwerfen. Man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen!

  • Artikelbild-0