Zeitlose Zeit

Computerkolumnen aus der Weltwoche 1987 bis 1997

Emil Zopfi

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Von 1984 bis 1997 habe ich für die «alte Weltwoche», die damals noch im Zeitungsformat erschien, monatlich Kolumnen zum Thema Computer geschrieben. Dabei habe ich gelernt persönlich, pointiert und gelegentlich auch tiefgründig und auf Mass zu schreiben. Die Kolumnen aus den ersten drei Jahren sind zum Teil in dem Buch: «Die elektronische Schiefertafel» erschienen. (Limmat Verlag). Aus den Jahren 1987 bis 1997 habe ich 113 Texte in dieser Sammlung zusammengefasst. 233 Seiten A5.

Emil Zopfi, geboren 1943, studierte Elektrotechnik und arbeitete als Entwicklungsingenieur und Computerfachmann in der Industrie. 1977 erschien der Roman «Jede Minute kostet 33 Franken». Seither hat er mehrere Romane, historische Romane (u.a. Die Fabrikglocke, Kilchenstock) Hörspiele, Kinderbücher und Bergmonografien (u.a. Tödi, Glärnisch) verfasst sowie Presseartikel, Reportagen, Kurzgeschichten und Kolumnen.
Er lebt als freischaffender Schriftsteller in Zürich und ist passionierter Bergsteiger.
Für seine Werke wurde er mit mehreren Preisen ausgezeichnet, u.a. von Stadt und Kanton Zürich, der Kulturstiftung Landis & Gyr, der Schweizer Schillerstiftung, dem Kulturpreis des Schweizer Alpenclubs 1993, dem Kulturpreis des Kantons Glarus 2001 und dem King Albert I Mountain Award 2010.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.11.2019
Verlag Epubli
Seitenzahl 236
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,4 cm
Gewicht 366 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7502-5750-4

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0