Riss im Nebel

Krimi

Evelyn Kühne

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die sich nach Zärtlichkeit sehnende Linda beginnt eine heiße Affäre mit dem gut situierten, charmanten David. Doch dann verschwindet dessen Ehefrau auf mysteriöse Weise und Linda erwacht im Krankenhaus, ohne Erinnerung an die vergangenen Tage.
Entsetzt bemerkt Linda, dass sie immer mehr ins Visier polizeilicher Ermittlungen gerät. In ihrem Haus geschehen unerklärliche Dinge. Und es scheint niemanden zu geben, dem sie noch trauen kann. Selbst Davids Verhalten wird undurchschaubar. Linda begreift, es gibt nur einen Weg, um nicht alles zu verlieren. Sie muss endlich den Nebel in ihrem Kopf lichten und sich erinnern.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 338
Erscheinungsdatum 02.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7504-1871-4
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,5 cm
Gewicht 361 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
12
0
0
0
0

Fesselnd und spannend, diesen Romantic Thriller muss man einfach lesen!!!
von angeliques.leseecke aus Büdelsdorf am 30.01.2020

*Klappentext(übernommen)* Die sich nach Zärtlichkeit sehnende Linda beginnt eine heiße Affäre mit dem gut situierten, charmanten David. Doch dann verschwindet dessen Ehefrau auf mysteriöse Weise und Linda erwacht im Krankenhaus, ohne Erinnerung an die vergangenen Tage. Entsetzt bemerkt Linda, dass sie immer mehr ins Visier pol... *Klappentext(übernommen)* Die sich nach Zärtlichkeit sehnende Linda beginnt eine heiße Affäre mit dem gut situierten, charmanten David. Doch dann verschwindet dessen Ehefrau auf mysteriöse Weise und Linda erwacht im Krankenhaus, ohne Erinnerung an die vergangenen Tage. Entsetzt bemerkt Linda, dass sie immer mehr ins Visier polizeilicher Ermittlungen gerät. In ihrem Haus geschehen unerklärliche Dinge. Und es scheint niemanden zu geben, dem sie noch trauen kann. Selbst Davids Verhalten wird undurchschaubar. Linda begreift, es gibt nur einen Weg, um nicht alles zu verlieren. Sie muss endlich den Nebel in ihrem Kopf lichten und sich erinnern. *Meine Meinung* Mit "Riss im Nebel" wagt sich die Autorin Evelyn Kühne an ein neues Genre. Ich kenne die Autorin bereits von ihren Ostseeromanen, die ich liebe. Als ich hörte, dass sie einen Romantic Thriller schreibt, musste ich ihn unbedingt lesen und ich bin auch nicht enttäuscht worden. Ihr Schreibstil hat eine gewisse Leichtigkeit, er ist fesselnd und spannend. Die Spannung entwickelt sich langsam, aber stetig. Und zum Schluss ist sie so extrem hoch, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Auch wenn es kein reiner Krimi ist, sondern ein Romantic Thriller, bin ich superzufrieden und hatte eine angenehme und spannende Lesezeit. Die Autorin schafft es immer wieder meine Zweifel zu schüren... wem kann man noch trauen? Die Beschreibung der Landschaft ist sehr anschaulich, ich kenne die Gegend rund um Dresden nicht, habe aber nun eine kleine Vorstellung von dieser Landschaft. Die Charaktere sind lebendig und facettenreich. Linda ist mir gleich sympathisch, auch wenn ich sie manchmal schütteln möchte. Ihre Sehnsucht nach Liebe kann ich zwar gut nachvollziehen, aber dann ist sie mir in einigen Dingen zu naiv und leichtgläubig. Kevin, ihren Mann ist mir nicht ganz geheuer. Seine Aggressionen scheint er im Griff zu haben, aber er ist mir einfach zu lieblos. Dann sind da noch David und Daniela, ein komisches Paar. Danielas Auftreten ist einfach nur überheblich und Davids Verhalten wirft ein paar Fragen bei mir auf. Es ist zwar nur ein Gefühl, aber ich traue ihm nicht. Ob mein Gefühl richtig ist oder nicht, müsst ihr einfach nachlesen. Es lohnt sich!!! *Fazit* Diese Geschichte hat mich von Anfang an in den Bann gezogen, sie ist fesselnd und geheimnisvoll. Also neben wunderschönen Ostsee-Romanen kann Evelyn Kühne auch Romantic-Thriller, ich freue mich auf weitere Geschichten von ihr. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

Fesselnd und spannend geschrieben
von Buchwurm05 am 07.01.2020

Linda und ihr Mann Kevin leben mehr oder weniger nur noch nebeneinander her. Ihre 5-jährige Tochter Marie ist Lindas ein und alles. Im Kindergarten ist Jonas Maries bester Freund. Das kann Linda nicht von dessen Mutter Daniela behaupten. Ausgerechnet mit ihr soll sie einen Ausflug planen. Doch dann kommt alles anders und Daniela... Linda und ihr Mann Kevin leben mehr oder weniger nur noch nebeneinander her. Ihre 5-jährige Tochter Marie ist Lindas ein und alles. Im Kindergarten ist Jonas Maries bester Freund. Das kann Linda nicht von dessen Mutter Daniela behaupten. Ausgerechnet mit ihr soll sie einen Ausflug planen. Doch dann kommt alles anders und Danielas Mann springt für seine Frau ein. Dieser ist ziemlich attraktiv und kommt Linda immer näher....... "Riss im Nebel" ist ein Romantik Thriller mit einem flüssigen und fesselnden Schreibstil. Von Anfang an kann man die unterschwellige Spannung spüren. Förmlich knistern hören. Dabei ist die Geschichte eher ruhig. Kommt ohne großes Blutvergießen aus. Langsam aber stetig wird der Leser in einen Sog gerissen. Dann verschwindet Daniela. Linda leidet an einem Gedächtnisverlust. Schnell merkt man, dass jemand ein falsches Spiel mit ihr spielt. Nur wer? Ziemlich alle verhalten sich verdächtig. Linda weiß schon bald nicht mehr wem sie trauen kann. Je weiter ich gelesen habe, umso weniger konnte ich das Buch aus der Hand legen. Wollte ich doch wissen, wer für die ganzen merkwürdigen Dinge verantwortlich ist, die Linda widerfahren. So hat mich das Ende dann noch einmal komplett überrascht und ist meiner Meinung nach sehr gelungen. Fazit: Ein Romantik Thriller, ja fast schon Psychothriller, der die Spannung von Anfang an langsam aufbaut. Den ich kaum aus der Hand legen konnte. Mit einem gelungenen und überraschenden Ende. Ein Highlight für mich und sehr zu empfehlen.

Riss im Nebel
von einer Kundin/einem Kunden am 06.01.2020

Riss im Nebel Autor: Evelyn Kühne Inhaltsangabe: „Die sich nach Zärtlichkeit sehnende Linda beginnt eine heiße Affäre mit dem gut situierten, charmanten David. Doch dann verschwindet dessen Ehefrau auf mysteriöse Weise und Linda erwacht im Krankenhaus, ohne Erinnerung an die vergangenen Tage.Entsetzt bemerkt Linda, dass sie ... Riss im Nebel Autor: Evelyn Kühne Inhaltsangabe: „Die sich nach Zärtlichkeit sehnende Linda beginnt eine heiße Affäre mit dem gut situierten, charmanten David. Doch dann verschwindet dessen Ehefrau auf mysteriöse Weise und Linda erwacht im Krankenhaus, ohne Erinnerung an die vergangenen Tage.Entsetzt bemerkt Linda, dass sie immer mehr ins Visier polizeilicher Ermittlungen gerät. In ihrem Haus geschehen unerklärliche Dinge. Und es scheint niemanden zu geben, dem sie noch trauen kann. Selbst Davids Verhalten wird undurchschaubar. Linda begreift, es gibt nur einen Weg, um nicht alles zu verlieren. Sie muss endlich den Nebel in ihrem Kopf lichten und sich erinnern.“ Evelyn Kühne schlägt mit diesem Romantic Thriller völlig neue Töne an. Bisher kenne ich die Autorin „nur“ von ihren tollen Ostseeromanen. Dieses Mal „reisen“ wir nach Dresden und zur Festung Königstein, was mindestens genauso schön ist, denn bildhaft konnte Evelyn Kühne schon immer unterhalten. Aber hier die Gratwanderung zwischen Romantik und Thriller ist ihr total gut gelungen. Ich möchte vom Inhalt nicht viel preisgeben, denn jeder Leser sollte auf jeden Fall unvoreingenommen miträtseln, mitbangen, mitfiebern. Es geht um Linda, ihre Ehe hängt am seidenen Faden, sie lebt nur noch für ihre kleine Tochter Marie. Sie lässt sich auf eine Affaire ein und plötzlich läuft alles aus dem Ruder. Im Rahmen eines Ausfluges geschieht ein Unglück und Linda wird verletzt und kann sich an die unmittelbaren Ereignisse kurz vor dem Unglück nicht mehr erinnern, sie hat praktisch einen Riss im Kopf. Sie versucht auf eigene Faust den Dingen auf den Grund zu gehen und manövriert sich immer mehr in Widersprüche und steht letztendlich im Fokus der Ermittlungen. Anfangs ist der Schreibstil romantisch unterhaltsam, wird zunehmend prickelnder und dann explodierend spannend. Wir lernen alle Figuren um Linda kennen und Evelyn Kühne versteht es auch hier wieder ausgezeichnet aus dem Leben zu schreiben und der Roman bekommt eine entsprechende Tiefe. Ab ca. der Mitte platzt praktisch die Bombe und man versucht sich mit Linda zu erinnern. Was ist passiert? Es muss doch irgend etwas geben, was Linda entlastet! Seltsame Dinge geschehen, wem kann man noch trauen, wer spielt ein flaches Spiel? Der Countdown spitzt sich dermaßen zu, dass man das Buch nicht mehr weglegen kann. Evelyn Kühne versteht es im Handlungsverlauf ein irres Chaos zu entfachen und strickt am Ende eine wirklich gute Auflösung. Ich hatte sicher die ein oder andere Ahnung, aber nie perfekt durchgespielt. Ich kann nur sagen, der Ausflug ins Thriller Genre ist ihr richtig gut gelungen. Mehr noch, es ist meines Erachtens noch eine Steillage nach oben und trotzdem bleibt sie ihrer ganz eigenen Linie treu. Das Cover möchte ich auch noch ansprechen. Ich finde es sehr gut gelungen, passend zum Titel und auch zur Handlung. „Riss im Nebel“ bekommt von mir eine klare Kaufempfehlung und volle Punktzahl!


  • Artikelbild-0