Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Conni-Bilderbücher: Conni lernt die Uhrzeit

(2)
Die Rathausuhr schlägt vier Mal. Aber Conni weiß nicht genau, wie spät es ist.
Doch Mama verspricht, ihr am nächsten Tag die Uhr zu erklären.
Aufregende Stunden und Minuten beginnen, in denen Conni die Uhrzeiten lernt.
Wann ist es Zeit zum Aufstehen? Wann wird die Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen?

Die Geschichte erzählt einen Tag in Connis Leben und liefert viele Informationen rund um die Uhr und ein kleines Rätsel!

CE  Warnung! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren; Verschluckbare Kleinteile, Erstickungsgefahr
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 14
Altersempfehlung 5 - 8
Warnhinweis "Achtung: Warnung! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren; Verschluckbare Kleinteile, Erstickungsgefahr"
Erscheinungsdatum 25.09.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-18501-3
Reihe Conni Bilderbücher
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 27,9/25,5/1,5 cm
Gewicht 669 g
Originaltitel Pappenbuch
Abbildungen o. Pag. mit zahlreichen bunten Bildern sowie Uhrenstanzung und bewegl. Zeigern. 28 cm
Auflage 13. Auflage
Illustrator Annette Steinhauer
Verkaufsrang 2.703
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 11.02.2014

Tolles Buch, genau das richtige für Kinder in dem Alter, großes, strapazierfähiges Buch, schöne Bilder, einfacher Text, einfache Erklärungen zum Thema "Uhr"

Lernhilfe
von einer Kundin/einem Kunden am 19.07.2011

Das Buch ist nett aufgemacht und für kleine Kinder gut verständlich. Meinem Sohn hat es gut gefallen, obwohl es ein wenig gedauert hat, bis er die Uhr tatsächlich lesen konnte.