HOLIDAY Reisebuch: Hiergeblieben! – 55 fantastische Reiseziele in Deutschland

Jens van Rooij

(91)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

24,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In weiter Ferne so nah
Es ist verblüffend, wie exotisch manche Orte in Deutschland anmuten. Am bayerischen Eibsee mit seinem türkisblauen Wasser wähnt man sich in der kanadischen Wildnis. Die bunten Häuschen auf Helgoland könnte man glatt mit denen am Muizenberg Beach bei Kapstadt verwechseln. Ulm schmückt sich mit einer gläsernen Pyramide, genau wie in Paris ... »Hiergeblieben!« ist ein leidenschaftliches Plädoyer für das Reisen vor der eigenen Haustüre und entführt Leser zu faszinierenden wie kuriosen Sehenswürdigkeiten in Deutschland.

>> Das bietet dieses HOLIDAY-Buch:
• 55 fantastische Landschaften, Orte und Sehenswürdigkeiten in Deutschland, die jedes Fernweh heilen
• Die spannendsten Sehenswürdigkeiten sowie Hotels und Restaurants in der Umgebung
• Tipps für Wanderungen, Ausflüge und Naturerlebnisse

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 06.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8342-3121-5
Reihe HOLIDAY
Verlag Merian / Holiday ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 27,1/21,5/2,5 cm
Gewicht 1074 g
Abbildungen mit 50 Fotos
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 3699

Buchhändler-Empfehlungen

Barbara Albrecht, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Der schönste Reiseverführer ever.Lernen Sie Ecken und Flecken in unserer schönen Heimat kennen,die Sie in Erstaunen versetzen werden.Manchmal muß man nicht in die Ferne,das Interessante liegt oft ganz nah. Das Buch ist eine echte Überraschung. Tolle Reisetipps und Fotos.

Vielfalt pur!

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Deutschland ist ein facettenreiches Urlaubsland. Warum in die Ferne schweifen? Dieser Bildband präsentiert 55 fantastische Reiseziele nebst Sehenswürdigkeit und Ausflugsziel in Deutschland. Zu allen Orten gibt es nützliche Hotel- und Restauranttipps. Außergewöhnlich fand ich die Vergleiche zwischen Reisezielen und Sehenswürdigkeiten in Deutschland mit begehrenswerten Zielen auf der ganzen Welt. z. B. Kreidefelsen auf Rügen mit Étretat in der Normandie. Aussagekräftige Fotografien, informative Erläuterungen. Schönes Geschenk!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
91 Bewertungen
Übersicht
62
24
3
1
1

Holiday im exotischen Deutschland
von Michèle Schmidt aus Duisburg am 29.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Konnte bei mir leider kein Nahweh wecken. Inhalt: Es ist verblüffend, wie exotisch manche Orte in Deutschland anmuten. Am bayerischen Eibsee mit seinem türkisblauen Wasser wähnt man sich in der kanadischen Wildnis. Die bunten Häuschen auf Helgoland könnte man glatt mit denen am Muizenberg Beach bei Kapstadt verwechseln. Ulm ... Konnte bei mir leider kein Nahweh wecken. Inhalt: Es ist verblüffend, wie exotisch manche Orte in Deutschland anmuten. Am bayerischen Eibsee mit seinem türkisblauen Wasser wähnt man sich in der kanadischen Wildnis. Die bunten Häuschen auf Helgoland könnte man glatt mit denen am Muizenberg Beach bei Kapstadt verwechseln. Ulm schmückt sich mit einer gläsernen Pyramide, genau wie Paris... Meinung: Nie war Urlaub in Deutschland so aktuell. Da lässt man sich gerne vom Text und Bild inspirieren. So war zumindest mein Plan, aber leider ist dieser Reiseführer bei mir nicht eingeschlagen. Beginnen wir mit den positiven Dingen. Zu Beginn jedes Kapitels wird ein exotisches Reiseziel seinem Pendant in Deutschland gegenübergestellt. Da stellt man erstmal fast, wie vielseitig und exotisch da eigene Land ist. Warum in die Ferne schweifen… Der Schreibstil hat mich zunächst auch angesprochen. Man könnte die Texte als locker und ein bisschen schnodderig bezeichnen. Die Idee einfach bei den Bewohnern der Hundertwasser-Häuser zu klingeln ist vielleicht nicht so besonders gut. Aber ein bisschen Spaß darf sein. Ich sage “der Schreibstil hat mich zunächst angesprochen”, denn je weiter ich im Buch fortgeschritten bin, desto weniger überzeugt war ich. Die Texte sind in der Mehrheit sehr kurz geraten. Technische und architektonische Ziele stehen im Fokus. Wobei diese auch tatsächlich für sich alleine stehen. Keine Tipps für Ausflüge in der Nähe, nur knappe Hotel- und Restauranthinweise. Wer nicht so gerne durch Städte reist und vielleicht lieber Radtouren macht oder Campen geht, wird mit diesem Buch wahrscheinlich wenig glücklich. Der letzte Punkt, der mir garnicht gefallen hat, war die Gestaltung des Buches. Das ist aber wohl meiner Vorab-ebook Version geschuldet. Trotz großen Tablet-Farbdisplay war kein Bild bei seinem jeweiligen Artikel. Der Seitenaufbau wirkte wie eine lieblos zusammengestellte Liste. Wenn ich mir die Bilder der einschlägigen Onlineshops ansehen, scheint die Printversion sehr viel ansehnlicher umgesetzt zu sein. Fazit: Das Cover ließ mich auf mehr Naturhighlights hoffen, die ich hier nicht fand. Die Texte sind zu wenig fesselnd, um dieses Buch als Inspirationsquelle komplett durchzulesen. Am ehesten für jene Interessant, die bereits die exotischen “Originale” kennen.

Internationale Ziele und ihr deutsches Äquivalent
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 15.09.2020

Urlaub in Deutschland- das ist wohl spätestens seit diesem Jahr beliebt wie nie zuvor. Und Deutschland hat einiges zu bieten und braucht sich vor den Touristen-Hotspots im Ausland nicht verstecken. "Hiergeblieben" hat sich das tolle Thema gesetzt, internationale Touristenmagnete ihrem deutschen Äquivalent gegenüberzustell... Urlaub in Deutschland- das ist wohl spätestens seit diesem Jahr beliebt wie nie zuvor. Und Deutschland hat einiges zu bieten und braucht sich vor den Touristen-Hotspots im Ausland nicht verstecken. "Hiergeblieben" hat sich das tolle Thema gesetzt, internationale Touristenmagnete ihrem deutschen Äquivalent gegenüberzustellen. So braucht man für die Wiener Oper Deutschland nicht verlassen, da die Semperoper dem in nichts nachsteht. Oder die Ponte Vecchio findet sich derart fast identisch in Erfurt wieder. So und so ähnlich werden sämtliche Vergleiche gezogen. Die Aufmachung ist sehr übersichtlich gestaltet. Auf der Deutschlandkarte kann man sich erst einmal für eine Region entscheiden und schauen, was dort für Ziele infrage kommen. Hat man sich dann für eins entschieden, liefert das Buch noch Empfehlungen, was man dort in näherer Umgebung noch anschauen kann. Kurzum, man kann sich schnell einen abwechslungsreichen Städtetrip zusammenstellen und muss dann eben nicht um die halbe Welt reisen.

Deutschlands schöne Seiten
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 09.09.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ist es nicht verblüffend, wie sehr manche Orte in Deutschland anderen, exotischen Zielen ähneln? „Hiergeblieben!“ zeigt eine ganze Menge solcher Stätten in Deutschland und findet weitere, insgesamt 55 Landschaften, Orte und Sehenswürdigkeiten praktisch direkt vor unserer Haustür. Einmal quer durch Deutschland, von oben nach ... Ist es nicht verblüffend, wie sehr manche Orte in Deutschland anderen, exotischen Zielen ähneln? „Hiergeblieben!“ zeigt eine ganze Menge solcher Stätten in Deutschland und findet weitere, insgesamt 55 Landschaften, Orte und Sehenswürdigkeiten praktisch direkt vor unserer Haustür. Einmal quer durch Deutschland, von oben nach unten auf der Karte, lädt das Buch zum Verweilen an Sehenswürdigkeiten, die manchmal ausgefallen, manchmal überraschend, immer aber interessant sind. Spannend ist der Aufmacher, wenn die „Zwillinge“ der Sehenswürdigkeiten in Deutschland genannt werden, sei es die Pyramide vor dem Louvre in London und die Bibliothek in Ulm, sei es Klein-Venedig in Bamberg und vieles mehr. Ein knapp gehaltener Text gibt kurze Erläuterungen zum jeweiligen Ziel, ergänzt durch Empfehlungen für Restaurants und Hotels sowie Feste und gibt Tipps für Wanderungen, Ausflüge und Naturerlebnisse. Praktisch sind die angegebenen Links, beim Ebook hat man so gleich Zugriff zu weiteren Informationen zum gewünschten Objekt. Ein kleiner Wermutstropfen ist dennoch dabei: Für Baden-Württemberg fallen gerade mal 20 Seiten bzw. 3 Sehenswürdigkeiten an. Als wäre hier das Geld ausgeganen oder die Luft raus gewesen… Wer also Ziele in anderen Bundesländern anvisiert, für den kann ich dieses Buch sehr gut empfehlen. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7