Lonely Planet Wann am besten wohin Deutschland

Der ultimative Reiseplaner für jeden Monat

Jens Bey, Ingrid Schumacher, Johanna Trommer, Yvonne Weik

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,90
26,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Wetter gut, Urlaubstag oder Wochenende stehen vor der Tür – und nun wohin?
Deutschland besitzt bekanntlich viele schöne Ecken, aber gerade dann, wenn man aufbrechen möchte, fehlt der Tipp für das perfekte Ziel. Lonely Planet hat deshalb für jeden Monat  Orte ausgesucht, die zu dieser Jahreszeit unschlagbar attraktiv sind. Im Januar, wenn's kalt und ungemütlich ist: nach Helgoland, weil da die Kegelrobben schlüpfen oder auf den Breitenberg im Allgäu zur ultimativen Rodelpartie. Im Juli keine Lust auf den hochsommerlichen Trubel? Wie wär's mit einem Bad in der stillen Wörnitz oder mit einem Ausflug an Usedoms Haffküste, um ein bisschen Ostseeluft zu tanken? »Wann am besten wohin Deutschland« macht die Ausflugsplanung zum Kinderspiel!

- Monat für Monat – die besten Ausflugsideen in Deutschland
- Das ideale Geschenkbuch für Heimat-Entdecker
- Der Nachfolgeband des Bestsellers »Lonely Planets Wann am besten wohin«

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 29.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8297-2696-2
Reihe Lonely Planet Reisebildbände
Verlag MairDuMont
Maße (L/B/H) 27/23,7/2,7 cm
Gewicht 1466 g
Abbildungen farbige Fotos, Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 6745

Buchhändler-Empfehlungen

...warum in die Ferne schweifen!

Dagmar Küchler, Thalia-Buchhandlung Mayersche Buchhandlung Essen

Bald geht kann es wieder losgehen. Die ersten Reiseerfahrungen in Deutschland machen?. Dieser Titel kann da eine Entscheidungshelfer sein. Rund durch das Jahr gibt es für jeden Monat und natürlich dann auch passend zur Jahreszeit einige Tipps, wo man hinfahren kann. Praktisch finde ich, das es zu jedem Ziel einen kleinen abgebildeten Koffer gibt, der gleich auf den ersten Blick signalisiert… Erholung, Sport, Abenteuer oder könnte es auch für den Kunstliebhaber interessant sein. Und Deutschland lohnt sich als Reiseziel, auch wenn das Wetter hier leider kein Garant ist wie in anderen Ländern.

Zu jeder Zeit am richtigen Ort!

I. D., Thalia-Buchhandlung Recklinghausen

Nicht nur zu Zeiten von Corona ist dieses Buch zur Reiseplanung für einen ersten Überblick innerhalb deutscher Grenzen geeignet. „Wann am besten wohin Deutschland“ liefert inspirierende Ideen, dabei ist der Aufbau des Reiseplaners durch das Jahr aufgebaut, man blättert sich vom Januar bis zum Dezember hinweg. Für jeden Monat gibt es passende Tipps, so sollte man das Alte Land am besten im April besuchen, wenn die Kirsch- und Apfelblüte einen visuellen Leckerbissen fürs Auge liefern, und nach Hamburg geht es am besten im Mai zum Hafengeburtstag, wenn die Hafenmeile rockt! Jeder Monat beginnt mit einer Übersicht des Kapitels anhand einer Grafik zur Entscheidungshilfe: Will man lieber etwas erleben, Bildungsurlaub machen, ans Wasser oder in die City? – Antwort wird gegeben! Ein wirklich toller Reiseplaner, den Lonely Planet da rausgebracht hat!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Deutschland zu jeder Jahreszeit
von Andreas aus Gladbeck am 27.07.2020

In Corona Zeiten wurde so manche Urlaubsplanung über den Haufen geworfen. Auch unsere Reise wurde storniert. Wir wollten auch nicht ins nahe Ausland und haben ein Ziel in Deutschland ausgewählt. Der "ultimative Reiseplaner" hat uns da ein wenig unterstützt. So wie schon der erste Bildband hat auch dieser ein festes, hochwerti... In Corona Zeiten wurde so manche Urlaubsplanung über den Haufen geworfen. Auch unsere Reise wurde storniert. Wir wollten auch nicht ins nahe Ausland und haben ein Ziel in Deutschland ausgewählt. Der "ultimative Reiseplaner" hat uns da ein wenig unterstützt. So wie schon der erste Bildband hat auch dieser ein festes, hochwertiges Cover. Die auf dem Frontcover stilisierte Erdkugel, zeigt eine Deutschlandkarte. Drumherum sind diverse Ziele angedeutet. Der Band passt aufgrund desselben Formats und der farblichen Gestaltung hervorragend zu seinem Vorgänger. Es findet ich ein praktisches Band als Lesezeichen. Die Texte sind wie gewohnt gut gegliedert und mit Fotos, Grafiken und weiteren Illustrationen aufgelockert. Zu Beginn finden sich zwei Doppelseiten mit den Inhalten. Diese sind schon nach den Monaten geordnet. Neben den Seitenzahlen finden sich hier schon einmal die Auflistung der betreffenden Empfehlungen mit Ortsnamen und Bundesland. In einer kurzen Einleitung wird auf die Idee zu dem Buch eingegangen. Darin wird schon kurz auf den Inhalt eingegangen. Es handelt sich dabei um gut 300 Orte, Ideen und Events in ganz Deutschland. Verteilt sind diese auf die Monate Januar bis Dezember. Jeder Monat startet mit zwei doppelseitigen Grafiken. Dabei kann sich der Interessierte selber fragen, was er will. Es ist wie ein großes Mindmap. Möchte man sich nur etwas gönnen, oder etwas erleben, nur Ausgehen, in die Stadt, an den Strand, etwas lernen, etwas sehen oder auch nur etwas erleben? Schritt für Schritt kommt man seinem Ziel für diesen Monat immer näher. Auch die Frage nach einem Kurzurlaub, eine Woche oder zwei Wochen Urlaubszeit wird erörtert. Zum Schluss gibt es eine passende Empfehlung und einen Verweis auf die entsprechende Seite mit mehr Informationen. In einer kleinen Legende werden die weiteren Symbole erklärt. Auf der kommenden Doppelseite findet sich eine Deutschlandkarte, wo die grafische Lage der entsprechenden Orte zu finden sind. Sofort daneben ist wieder eine grafische Übersicht, was der ganzen Familie gefallen kann, was teuer ist aber lohnenswert oder wo man für wenig Geld viel erleben kann. Dann werden die einzelnen Orte vorgestellt. Auch hier ist alles einheitlich und übersichtlich gegliedert: o Warum jetzt? o Vor Ort o Gut zu wissen o Wann sonst? Der Leser findet hier die Antworten auf die wichtigsten Fragen und auch noch mal eine Empfehlung, wann und warum es sich auch noch zu einer anderen Zeit lohnt, den Ort aufsuchen. Ein kleiner grafisch animierter Koffer gibt am Ende noch einmal eine schnelle Information, was man vor Ort erleben kann. Dazu wird der Koffer in unterschiedlichen Farben aufgeteilt. Die Farben stehen für: Essen und Trinken, Abenteuer, Natur und Tierwelt, Rundreise, Herausforderung, Entspannung, Kultur und Preis-Leistung. Natürlich sollte man sich vorher im Klaren sein, dass der Bildband keinen Reiseführer ersetzt. Er dient der Inspiration, weckt das Interesse und liefert eine Menge Ziele. Wer mehr erfahren möchte, kann sich weitere Informationen aus anderen Reiseführern oder aus dem Internet besorgen. Ein tolles Geschenk für Leute, die auf der Suche nach einem geeigneten Ort zur Erholung oder einem Abenteuer sind und dabei nicht um die ganze Welt reisen wollen. Auch unsere Kinder finden das Buch interessant, weil es auch für sie eine Menge Informationen zum Thema Deutschland liefert.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Artikelbild-13
  • Artikelbild-14
  • Artikelbild-15
  • Artikelbild-16
  • Artikelbild-17
  • Artikelbild-18
  • Artikelbild-19
  • Artikelbild-20
  • Artikelbild-21
  • Artikelbild-22
  • Januar s. 8-31
    Helgoland, Schleswig-Holstein; Tempelhofer Feld, Berlin; Oberstdorf, Bayern; Marbach, Baden- Württemberg; Rövershagen, Mecklenburg-Vorpommern; Elbsandsteingebirge, Sachsen; Bottrop, Nordrhein-Westfalen; Freinsheim, Rheinland-Pfalz; Sinsheim, Baden-Württemberg; Rottach-Egern, Bayern; Altenburg, Thüringen; Neujahrsanbaden, Schleswig-Holstein; Ostfriesland, Niedersachsen; Pfronten, Bayern; Spreewald, Brandenburg; Mainz, Rheinland-Pfalz; Dammkar, Bayern; Siegerland, Nordrhein- Westfalen; Binz, Mecklenburg-Vorpommern; St. Andreasberg, Niedersachsen; Schwarzwald, Baden-Württemberg; Lüneburger Heide, Niedersachsen; Südeifel, Rheinland-Pfalz; Nationalpark Kellerwald- Edersee, Hessen; Potsdam, Brandenburg; Görlitz, Sachsen

    Februar s. 32-53
    Brocken, Sachsen-Anhalt; Dresden, Sachsen; Erzgebirge, Sachsen; Rottenburg, Baden- Württemberg; Schwarzwald, Baden-Württemberg; München, Bayern; Semkenfahrt, Bremen; Troisdorf, Nordrhein-Westfalen; Hinterzarten, Baden-Württemberg; Pellworm, Schleswig-Holstein; Vogelsberg, Hessen; Lubmin, Mecklenburg-Vorpommern; Lübeck, Schleswig-Holstein; Ostfriesland, Niedersachsen; Mittenwald, Bayern; Jena, Thüringen; Baden-Baden, Baden-Württemberg; Bergisches Land, Nordrhein-Westfalen; Langenholzen, Niedersachsen; Frankfurt am Main, Hessen; Marne, Schleswig-Holstein; Rügen, Mecklenburg- Vorpommern; Neumünster, Schleswig-Holstein; Köln, Nordrhein- Westfalen

    März s. 54-75
    Dessau, Sachsen-Anhalt; Bad Dürkheim, Rheinland-Pfalz; Freiberg, Sachsen; Stuttgart, Baden- Württemberg; Zella-Mehlis, Thüringen; Münsterland, Nordrhein-Westfalen; Kühlungsborn, Mecklenburg-Vorpommern; Bad Reichenhall, Bayern; Kerpen, Nordrhein-Westfalen; Fischland, Mecklenburg-Vorpommern; Schifffahrt, Berlin; Tegernsee, Bayern; Universum, Bremen; Sebnitz, Sachsen; Seebüll, Schleswig-Holstein; Freiburg, Baden-Württemberg; Markgräflerland, Baden- Württemberg; Rautal, Thüringen; Ebergötzen, Niedersachsen; Insel Poel, Mecklenburg-Vorpommern; Wendland, Niedersachsen; Frühlingsdom, Hamburg; Völklingen, Saarland; Frankfurt am Main, Hessen

    April s. 76-97
    Oberstdorf, Bayern; Sächsische Schweiz, Sachsen; Lahntal, Hessen; Babelsberg, Brandenburg; Nagelfluhkette, Bayern; Sankt Peter-Ording, Schleswig- Holstein; Insel Kirr, Mecklenburg-Vorpommern; Naumburg, Sachsen-Anhalt; Saar-Hunsrück-Steig, Saarland &; Rheinland-Pfalz; Nationalpark Bayerischer Wald, Bayern; Duisburg, Nordrhein-Westfalen

    Haithabu, Schleswig-Holstein; Bad Zwischenahn, Niedersachsen; Sylt, Schleswig-Holstein; Allgäu,Bayern; Zittau, Sachsen; Breisgau, Baden-Württemberg; Schwäbische Bäderstraße, Baden-; Württemberg & Bayern; Friedrichstadt, Schleswig-Holstein; Merzig, Saarland; Werder (Havel), Brandenburg; Geopark Kyffhäuser, Thüringen; Altes Land, Niedersachsen; Wilhelmshaven, Niedersachsen

    Mai s. 98-119
    Insel Vilm, Mecklenburg- Vorpommern; Ammer-Amper Radweg, Bayern; Timmendorfer Strand, Schleswig- Holstein; Dessau, Sachsen-Anhalt; Steinhude, Niedersachsen; Hafengeburtstag, Hamburg; Bad Orb, Hessen; Wangerland, Niedersachsen; Döberitzer Heide, Brandenburg; Elbtalaue, Niedersachsen; Hafengeburtstag, Hamburg; Butzbach, Hessen; Wildkräuterwanderung, Berlin; Spargelstraße, Nordrhein-Westfalen; Wiesengängerroute, Bayern; Magdeburg, Sachsen-Anhalt; Leipzig, Sachsen; Maibäume, Bayern; Insel Mainau, Baden-Württemberg; Hannover, Niedersachsen; Waldbröl, Nordrhein-Westfalen; Wildblumenwanderung, Bayern; Harz, Sachsen-Anhalt; Rostock, Mecklenburg- Vorpommern

    Juni s. 120-141
    Neuwerk, Schleswig-Holstein; Bodensee, Baden-Württemberg; Soltau, Niedersachsen; Bliesgau, Saarland; Dahner Felsenland, Rheinland-Pfalz; Schorfheide-Chorin, Brandenburg; Kulkwitzer See, Sachsen; Elbfähren, Hamburg; Wismar, Mecklenburg-Vorpommern; Skywalk Allgäu, Bayern; Geopark Ries, Bayern; Tübingen, Baden-Württemberg; Oberhof, Thüringen; Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen; Lahntal, Hessen; Oldenburg, Niedersachsen; Goseck und Nebra, Sachsen-Anhalt; Bad Segeberg, Schleswig-Holstein; Scheeßel, Niedersachsen; Biosphäre Flusslandschaft Elbe, Sachsen-; Anhalt & Mecklenburg-Vorpommern; Helgoland, Schleswig-Holstein; Hoppegarten, Brandenburg; Fehmarn, Schleswig-Holstein; Kiel, Schleswig-Holstein

    Juli s. 142-165
    Hohes Venn, Rheinland-Pfalz; Hannover, Niedersachsen; Oettingen, Bayern; Ostsee, Mecklenburg- Vorpommern; Lausitzer Seenland, Brandenburg & Sachsen; Eistobel, Bayern; Müritz, Mecklenburg-Vorpommern; Lindenberg, Bayern; Heidenheim, Baden-Württemberg; Passau, Bayern; Kölns Seen, Nordrhein-Westfalen; Blaubeuren, Baden-Württemberg; Plöner See, Schleswig-Holstein; Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern; Norderney, Niedersachsen; Saarlouis, Saarland; Hindelanger Klettersteig, Bayern; Dresden, Sachsen; Witzenhausen, Hessen; Berlin; Michelnau, Hessen; Hallig Gröde, Schleswig-Holstein; Langeoog, Niedersachsen; Worms, Rheinland-Pfalz

    August s. 166-189
    Alatsee, Bayern; Nürburgring, Rheinland-Pfalz; Hagenbeck, Hamburg; Fläming Skate, Brandenburg; Nationalpark Eifel, Nordrhein-Westfalen; Funtensee, Bayern; Baltrum, Niedersachsen; Lüneburger Heide, Niedersachsen; Großer Stechlinsee, Brandenburg; Saale-Unstrut, Sachsen-Anhalt; Ith, Niedersachsen; Schwäbische Alb, Baden-Württemberg; Leipzig, Sachsen; Halle, Sachsen-Anhalt; Festival Maritim, Bremen; Tangermünde, Sachsen-Anhalt; Chiemsee, Bayern; Hameln, Niedersachsen; Monte Kaolino, Bayern; Dresden, Sachsen; Sankt Peter- Ording, Schleswig-Holstein; Erzgebirge, Sachsen; Rostock, Mecklenburg- Vorpommern; Bamberg, Bayern

    September s. 190-211
    Gräfenhainichen, Sachsen-Anhalt; Güstrow, Mecklenburg-Vorpommern; Königswinter, Nordrhein-Westfalen; Allgäu, Bayern; Schlösser-Rundweg, Mecklenburg-Vorpommern; Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz; Bad Dürkheim, Rheinland-Pfalz; Müritz-Nationalpark, Mecklenburg- Vorpommern; Saale und Unstrut, Sachsen-Anhalt; Boppard, Rheinland-Pfalz; Lollapalooza, Berlin; Watzmann, Bayern; Bodensee, Baden- Württemberg; Jetzendorf, Bayern; Tempelhofer Feld, Berlin; Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern; Hodenhagen, Niedersachsen; Prignitz, Brandenburg; Draisinentour, Mecklenburg-Vorpommern; Bad Segeberg, Schleswig-Holstein; Okertal, Niedersachsen; Pfronten, Bayern; Norddeich, Niedersachsen; Kassel, Hessen

    Oktober s. 224-233
    Weimar, Thüringen; Schwarzwald, Baden-Württemberg; swb-Marathon, Bremen; Oberlausitz, Sachsen & Brandenburg; Linumer Teichgebiete, Brandenburg; Teutoburger Wald, Niedersachsen & Nordrhein-Westfalen; Husum, Schleswig-Holstein; Eichsfeld, Thüringen, Niedersachsen & Schwäbische Alb, Baden-Württemberg; Herford, Nordrhein- Westfalen; Kummerower See, Mecklenburg-Vorpommern; Oberstdorf, Bayern; Schwarzenbach, Bayern; Kirchwerder, Hamburg; Ronneburg, Hessen; Bonn, Nordrhein-Westfalen; Sylt, Schleswig-Holstein; Burg Teck, Baden- Württemberg; Liebertwolkwitz, Sachsen; München, Bayern; Homburg, Saarland; Marienborn, Sachsen-Anhalt; Pfälzerwald, Rheinland-Pfalz; Stuttgart, Baden-Württemberg

    November s. 234-255
    Zugspitze, Bayern; Bremerhaven, Bremen; Büsum, Schleswig-Holstein; München, Bayern; Traben-Trarbach, Rheinland-Pfalz; Hamm, Nordrhein-Westfalen; Schwarzwald, Baden-Württemberg; Bad Schandau, Sachsen; Ravensburg, Baden-Württemberg; Merkers, Thüringen; Mühlhausen, Thüringen; Stralsund, Mecklenburg-Vorpommern; Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen; Grünkohltour, Bremen; Hannover, Niedersachsen; Museumsinsel, Berlin; Dortmund, Nordrhein-Westfalen; Darmstadt, Hessen; Tadschikische Teestube, Berlin; Witten, Nordrhein-Westfalen; Rügen, Mecklenburg-Vorpommern; Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen; Miniatur Wunderland, Hamburg; Konstanz, Baden-Württemberg

    Dezember s. 256-279
    Quedlinburg, Sachsen- Anhalt; München, Bayern; Wolfsburg, Niedersachsen; Rothenburg ob der Tauber, Bayern; Hohes Venn, Rheinland-Pfalz; Hohenschwangau, Bayern; Berchtesgaden, Bayern; Schmallenberg, Nordrhein-Westfalen; Moritzburg, Sachsen; Seiffen, Sachsen; Erding, Bayern; Lauscha, Thüringen; Bliesgau, Saarland; Leipzig, Sachsen; Nürnberg, Bayern; Ostfriesische Inseln, Niedersachsen; Metzingen, Baden-Württemberg; Traben-Trarbach, Rheinland-Pfalz; Manufaktour, Mecklenburg-Vorpommern; Garmisch-Partenkirchen, Bayern; Ludwigsburg, Baden-Württemberg; Oberstdorf, Bayern; Monschau, Nordrhein-Westfalen; Brandenburger Tor, Berlin