Warenkorb
 

Kapitulation

(1)
Rezension
Viele zählen das Quartett aus Hamburg zu den wichtigsten deutschsprachigen Bands. Mit "Kapitulation" knüpft Tocotronic nun nahtlos an die außergewöhnliche Qualität des 1995 erschienenen Debütalbums, "Digital ist besser", an. Die aufsteigende Formkurve von Tocotronic ließ sich bereits auf dem vor zwei Jahren veröffentlichten Album "Pure Vernunft darf niemals siegen" nicht überhören. Mit "Kapitulation", dem ersten Longplayer für den neuen Vertragspartner Universal, übertrifft sich die Band um Sänger und Gitarrist Dirk von Lowtzow nun selbst. Mit Produzent Moses Schneider (Beatsteaks), der bereits das letzte Album betreute, nahmen die vier Musiker die rockigste und zugleich vielschichtigste Platte ihrer Karriere auf. Songs wie "Mein Ruin" oder "Kapitulation" reißen mit ihrem außergewöhnlich hymnischen Charakter mit, ohne dass die Band deshalb ihren charakteristischen Sound verändert hätte. Tocotronic steigern auf ihrem achten Studioalbum erfolgreich ihre klangliche Vielseitigkeit und gewinnen dabei noch an musikalischer Schärfe. Auch in seinen Texten setzt das Quartett wieder einmal Maßstäbe. Dirk von Lowtzow erweist sich als sensibler Beobachter des Zeitgeschehens, der in Songs wie "Wir sind viele" oder "Sag alles ab" mit sprachmächtigen Bildern überrascht. (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium Vinyl
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 06.07.2007
EAN 4047179027915
Genre Deutschrock/Progressiv
Hersteller Indigo
Musik (Vinyl)
21,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Genial in Wort und Ton
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 22.08.2007
Bewertet: CD

Meine erste Tocotronic-CD und ich bin süchtig danach. Die Melodien ausgefeilt und eingängig zugleich fressen sich in den Gehörgängen fest, die Texte, poetisch und analytisch, fordern den Intellekt immer wieder aufs Neue, sind griffig und lassen sich dennoch nie ganz fassen.