Meine Filiale

Spionin wider Willen

Fall 1 für Markus Neumann und Janna Berg

Spionin wider Willen Band 1

Mila Roth

(8)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

6,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 2,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Nehmen Sie diesen Umschlag. Bringen Sie ihn nach Bonn zu Axel Wolhagen. Die Adresse finden Sie im Telefonbuch. Händigen Sie nur ihm - niemand anderem - den Umschlag aus. Geben Sie ihn unter keinen Umständen jemand anderem als Axel Wolhagen. Lassen Sie sich seinen Ausweis zeigen. Und kein Wort darüber - zu niemandem!"
"Aber ..."
"Tun Sie es einfach!"

Janna Berg, 32, Pflegemutter von achtjährigen Zwillingen, will eigentlich nur ihre Schwester vom Flughafen Köln-Bonn abholen. Doch plötzlich steht ein gut aussehender Fremder vor ihr und drängt ihr einen Umschlag mit einer DVD auf.
Widerwillig nimmt sie den Umschlag an, nicht ahnend, dass sie sich damit ins Fadenkreuz einer internationalen Terrorvereinigung begibt.
Der attraktive Geheimagent Markus Neumann setzt alles daran, die DVD zurückzubekommen und das Rätsel um deren Inhalt zu lösen. Doch dann scheint ausgerechnet Janna den Schlüssel zur Lösung des Geheimnisses zu kennen. Und das bringt die beiden in Lebensgefahr ...

Der erste Fall für Markus Neumann und Janna Berg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 196
Erscheinungsdatum 12.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7504-2893-5
Reihe Spionin wider Willen
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,3/12,1/1,7 cm
Gewicht 215 g
Auflage 3. Auflage

Weitere Bände von Spionin wider Willen

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
0

Guter Auftakt einer Vorabendserie, der Lust auf noch mehr macht
von schafswolke aus Kiel am 28.12.2018
Bewertet: Format: eBook (PDF)

Als Janna Berg ihre Schwester vom Flughafen abholen will, drückt ihr ein Fremder einen Umschlag in die Hand mit der dringenden Bitte ihn nur Axel Wolhagen zu übergeben. Janna zögert, denn das kommt ihr alles sehr merkwürdig vor. Der Agent Markus Neumann befindet sich in einer Notsituation. Kurzerhand entschließt er sich, einer... Als Janna Berg ihre Schwester vom Flughafen abholen will, drückt ihr ein Fremder einen Umschlag in die Hand mit der dringenden Bitte ihn nur Axel Wolhagen zu übergeben. Janna zögert, denn das kommt ihr alles sehr merkwürdig vor. Der Agent Markus Neumann befindet sich in einer Notsituation. Kurzerhand entschließt er sich, einer Zivilisten einen Umschlag auszuhändigen, in der Hoffnung sie bald wiederzufinden. Er ahnt nicht, wieviel Ärger diese Aktion noch nach sich ziehen wird. Ich habe schon andere Teile der Reihe gelesen und wollte immer mal am Anfang anfangen, nun habe ich es getan und muss jetzt wirklich noch mal alles nacheinander lesen. Mila Roth nennt diese Bücher "Vorabendserie" und das ist mehr als treffend. Ein Teil lässt sich mal gut zwischendurch lesen. Alle Teile sind in sich abgeschlossen, aber die Hautfiguren haben eine Geschichte die laufend weiter erzählt wird. Man ahnt jetzt schon, dass hier öfters mal die Funken sprühen werden. Der Schreibstil ist locker flockig, humorvoll und einfach charmant. Wer eine nette Unterhaltung mit kurzweiliger Spannung sucht, könnte hier fündig werden. Ich vergebe hier 5 Sterne.

Guter Einstieg in die Serie
von Karlheinz aus Frankfurt am 27.03.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Auftakt in eine Vorabenserie in Buchform wird dieses Buch angeboten und das beschreibt auch treffend dieses Buch. Handlung: Jana Berg möchte nur ihre Schwester vom Flughafen abholen und bekommt hier einen Umschlag in die Hand gedrückt, mit der Bitte ihn bei einer Adresse abzugeben. Was sich noch als einfache Bitte anhört,... Der Auftakt in eine Vorabenserie in Buchform wird dieses Buch angeboten und das beschreibt auch treffend dieses Buch. Handlung: Jana Berg möchte nur ihre Schwester vom Flughafen abholen und bekommt hier einen Umschlag in die Hand gedrückt, mit der Bitte ihn bei einer Adresse abzugeben. Was sich noch als einfache Bitte anhört, wird schon bald eine Herausforderung welche Jana, eine Hausfrau, zu bestehen hat. Sie kommt mit einer ganz anderen Welt in Kontakt, die sie vorher nicht kannte, dem Geheimdienst. Die Autorin Mila Roth schafft es mit einem rasanten Schreibstil einem auf eine spannende Reise mit Jana Berg zu nehmen. Wenn man erstmals begonnen hat möchte man den Roman nicht mehr aus der Hand legen und ich habe es auch nicht geschafft. Sehr schön dargestellt ist der Gegensatz zwischen Jana Berg und dem Geheimagenten Markus Neumann. Die Hausfrau wirkt sehr authentisch und man kann sich die Handlungsweise sehr gut vorstellen. Vor allem die beiden Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet und die Autorin nimmt auch immer wieder auf Kleinigkeiten Rücksicht. Alles wirkt sehr stimmig. Sie Story wirkt realistisch und ist spannungstechnisch sehr gelungen. Dennoch gibt es immer wieder Stellen wo man herzlich schmunzeln kann. Eine gelungene Mischung und alles in allem eine wirklich Runde Sache die von der ersten bis zur letzten Seite unterhält. Werde sicherlich die weiteren Bücher der Serie verfolgen.

Spionin wider Willen
von Michelangelo aus Schleswig-Holstein am 08.06.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Janna Berg wird durch einen Zufall zu einer Botin für geheimes Material-Sie bekommt am Flughafen ein Kuvert von einem Agenten zugesteckt, dass sie zu einem anderen Agenten bringen soll. Als sie dort ist, ist die Wohnung aufgebrochen, ein arabisches Paar ist dort und der Agent ist tot….was tun? Wie kann sie den Umschlag seiner Be... Janna Berg wird durch einen Zufall zu einer Botin für geheimes Material-Sie bekommt am Flughafen ein Kuvert von einem Agenten zugesteckt, dass sie zu einem anderen Agenten bringen soll. Als sie dort ist, ist die Wohnung aufgebrochen, ein arabisches Paar ist dort und der Agent ist tot….was tun? Wie kann sie den Umschlag seiner Bestimmung zuführen? Sie ist ja keine Agentin, sondern alleinerziehende „Pflegemutter" mit einem regen Familienleben. Spannend geschrieben von Anfang bis zum Ende, mit einer Prise Humor dabei, lässt sich der Roman leicht und flüssig lesen. Das Buch hat mich gefesselt . - ich habe nur ungern Lesepausen eingelegt und es hat Lust auf mehr Abenteuer dieser Protagonisten gemacht. Das Buch ist mit ca. 160 Seiten auf dem E-Reader nicht allzu umfangreich, was ja aufgrund des Vorabendserienkonzepts so beabsichtigt ist. Es gibt eine übersichtliche Kapiteleinteilung mit Ort und Zeit, was für mich hilfreich bei Orientierung war. Sehr verschiedene, aber dadurch interessante Persönlichkeiten bevölkern den Roman. Sie sind gut dargestellt und man kann sie sich so sehr gut vor dem inneren Auge vorstellen. Das Ende gefällt mir und lässt viel Raum fürdie geplanten Fortsetzungen. Das Buch bekommt von mir 5 Sterne und wird gerne weiterempfohlen.

  • Artikelbild-0