Warenkorb

Haven Brotherhood: Stand & Deliver

Haven Brotherhood Band 5

Die Haven Brotherhood: Wilde Leidenschaft und unnachgiebige Loyalität, besonders wenn es um ihre Frauen geht ...

Gia Sinclair ist die Frau, die der Sicherheitsexeperte Beckett Tate will. Er hat ihr viel Zeit gelassen, sich an den Gedanken zu gewöhnen, dass sie zu ihm gehört. Doch nun ist ihre Zeit abgelaufen und Beckett ist bereit, sie für sich zu beanspruchen!

Gia ist nicht die typische zarte Südstaaten-Schönheit. Sie hat sich in dem von Männern dominierten Security-Bereich durchsetzen können und liebt ihren Job über alles. Obwohl sie schon lange insgeheim in Beckett verliebt ist, ist das Letzte, was sie in ihrem Leben braucht, ein dominanter Beschützer, der seine Gespielinnen schneller wechselt als manche ihre Unterwäsche. Trotzdem ist Beckett der einzige Mann, der ihre heimlichen Sehnsüchte befriedigen kann, die sie unter hartem Auftreten verbirgt.

Als jedoch ein Unbekannter versucht, Gias Karriere und ihren Ruf zu zerstören, muss sie zulassen, dass Beckett sie beschützt - egal, um welchen Preis!

Teil 5 der Haven Brotherhood-Reihe.
Portrait
Die aus Oklahoma stammende Mutter zweier hübscher Töchtern ist attestierte Liebesromansüchtige. Ihr bisheriger Lebenslauf spiegelt ihre Leidenschaft für alles Neue wider: Rhenna Morgan arbeitete u.a. als Immobilienmaklerin, Projektmanagerin sowie beim Radio.
Wie bei den meisten Frauen ist ihr Alltag von morgens bis abends vollgepackt mit allerlei Verpflichtungen. Um ihrem anstrengenden Alltag zeitweise zu entkommen, widmet sie sich in ihrer Freizeit dem Liebesromangenre. Egal, ob zeitgenössisch oder übersinnlich - in Rhenna Morgans Liebesgeschichten stecken stets neue aufregende Welten und starke Helden, die um die Frauen ihres Herzens kämpfen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 448
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86495-471-9
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Maße (L/B/H) 19/12/3 cm
Gewicht 499 g
Übersetzer Julia Weisenberger
Verkaufsrang 24905
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Haven Brotherhood

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Auch der fünfte Teil der Reihe ist wieder richtig, richtig gut! Eine heiße Liebesgeschichte mit Krimi-Elementen. Leider heißt es jetzt erst einmal warten, bis dann der sechste und letzte Teil erscheint.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
12
1
0
0
0

Wirklich, wirklich lesenswert!
von Jasmin am 03.06.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich liebe Beckett. Es tut mir leid, dass ich gleich mit der Tür ins Haus falle, aber es ist so. Der starke Mann mit der semantisch-pragmatischen Störung und dem ausgeprägten Beschützerinstinkt ist einfach nur liebenswert und anziehend. Und Gia ist einfach nur eine so starke Frau, dass man sie respektieren muss. Dabei ist sie so ... Ich liebe Beckett. Es tut mir leid, dass ich gleich mit der Tür ins Haus falle, aber es ist so. Der starke Mann mit der semantisch-pragmatischen Störung und dem ausgeprägten Beschützerinstinkt ist einfach nur liebenswert und anziehend. Und Gia ist einfach nur eine so starke Frau, dass man sie respektieren muss. Dabei ist sie so facettenreich, ebenso wie Beckett, dass man sich gut in sie hineinversetzen kann. Der Story fehlt es weder an Spannung, Knistern noch Liebe. Die Haven sind eine solch tolle Familie, dass man sich eigentlich nur wünscht, sie mal in echten Leben zu treffen. Außer als Feinde, dann lieber nicht. Die Geschichte ist spannend geschrieben und lässt sich durch Rhenna Morgans Schreibstil flüssig weg lesen. Der Krimianteil und Liebesanteil ist ausgewogen und erhält die Spannung bis zum Schluss. Ich kann es jedem nur empfehlen!

Zwei starke Charaktere
von Ascora am 18.05.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Klappentext: „Gia Sinclair ist die Frau, die der Sicherheitsexeperte Beckett Tate will. Er hat ihr viel Zeit gelassen, sich an den Gedanken zu gewöhnen, dass sie zu ihm gehört. Doch nun ist ihre Zeit abgelaufen und Beckett ist bereit, sie für sich zu beanspruchen! Gia ist nicht die typische zarte Südstaaten-Schönheit. Sie ha... Der Klappentext: „Gia Sinclair ist die Frau, die der Sicherheitsexeperte Beckett Tate will. Er hat ihr viel Zeit gelassen, sich an den Gedanken zu gewöhnen, dass sie zu ihm gehört. Doch nun ist ihre Zeit abgelaufen und Beckett ist bereit, sie für sich zu beanspruchen! Gia ist nicht die typische zarte Südstaaten-Schönheit. Sie hat sich in dem von Männern dominierten Security-Bereich durchsetzen können und liebt ihren Job über alles. Obwohl sie schon lange insgeheim in Beckett verliebt ist, ist das Letzte, was sie in ihrem Leben braucht, ein dominanter Beschützer, der seine Gespielinnen schneller wechselt als manche ihre Unterwäsche. Trotzdem ist Beckett der einzige Mann, der ihre heimlichen Sehnsüchte befriedigen kann, die sie unter ihrem harten Auftreten verbirgt. Als jedoch ein Unbekannter versucht, Gias Karriere und ihren Ruf zu zerstören, muss sie lernen zuzulassen, dass Beckett alles tun wird, um seine Frau zu beschützen...“ Zum Inhalt: Es handelt sich bei Stand & Deliver um den fünften Teil der "Haven Brotherhood"-Serie, aber die Teile sind alle in sich abgeschlossen und können wunderbar einzeln gelesen werden. Natürlich gibt es neben den gemeinsamen Personen auch einige Andeutungen und Zusammenhänge auf die anderen Bände, doch die können auch ohne Vorkenntnisse gut verstanden werden – ich selbst kenne auch noch nicht alle Teile, allerdings fehlen mir nur noch die ersten zwei, aber ich bin sofort voll in die Bruderschaft eingetreten. Hier tauchen sogar beide Protagonisten bereits in den Vorgängern auf, aber wie gesagt, gar kein Problem. Gia ist im Security Expertin und setzt sich sehr erfolgreich in dieser Männerdomäne durch, obwohl ihr selbst von den eigenen Eltern Steine in den Weg geworfen werden. Beckett und die Bruderschaft kennt sie recht gut und versteht sich auch sehr gut mit ihnen, wäre da nur nicht die Faszination, die Beckett auf sie ausübt und die ständig wechselnden Frauen an seiner Seite. Natürlich geben die beiden der Anziehung nach und als Gias Karriere auf dem Spiel steht erkennt sie, dass man sich auf Beckett verlassen kann. Für seine Frau setzt er Himmel und Hölle in Bewegung. Zum Stil: Wie die Vorgängerbände wird die Story in der 3. Person erzählt und ist in einem sehr leicht lesbaren und äußerst flüssigen Stil geschrieben – ich selbst konnte dieses Buch wieder einmal kaum aus der Hand legen. Alle Charaktere, insbesondere die von Gia und Beckett sind sehr authentisch beschrieben und gewinnen schnell an Lebendigkeit. Vor allem der starke Alphamann Beckett bekommt durch eine gewisse Zwangsstörung einen ganz besonderen Touch, der ihn noch menschlicher und nahbarer macht. Außerdem steht vor allem der enge Zusammenhalt der Bruderschaft und der Familie im Vordergrund. Wie immer kommt auch die Spannung nicht zu kurz und dass zwischen Beckett und Gia die Funken nur so fliegen versteht sich ja von selbst, so dass auch die Erotik einen wichtigen Part in der Geschichte einnimmt. Mein Fazit: Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band und habe mit Schrecken gesehen, dass es der letzte sein wird. Die Serie macht einfach süchtig.

Gia und Beckett - was für ein schönes Paar
von Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 17.05.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Vielen Dank an Plaisir d´Amour und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover schaut toll aus und es passt zu den bisherigen Bänden sehr gut dazu. Mein Fazit: Ich liebe diese Reihe und kann es kaum erwarten bis der nächste Band kommt und der nächste Bruder sein Glück gefunden hat. Der... Vielen Dank an Plaisir d´Amour und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover schaut toll aus und es passt zu den bisherigen Bänden sehr gut dazu. Mein Fazit: Ich liebe diese Reihe und kann es kaum erwarten bis der nächste Band kommt und der nächste Bruder sein Glück gefunden hat. Der Schreibstil ist super und das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Gia und Beckett erzählt - es passt einfach zum Buch dazu. Sie bleibt ihrer Linie treu und das ist wirklich sehr schön. Denn immerhin schafft es die Autorin uns jedes Mal mit allem aufzuwarten was ein gutes Buch ausmacht: Spannung, Liebe, Erotik und die Zusammengehörigkeit der Familie. Das Beckett mit solchen Problemen zu kämpfen hat, davon hat man in den anderen Bänden nicht wirklich was gemerkt, aber ich war wirklich sehr überrascht, das es so etwas überhaupt gibt (ich habe nämlich noch nie etwas davon gehört). Und Gia habe ich schon immer als eine sehr starke Frau empfunden und das wurde auch hier sehr gut dargestellt, nur schade, das ihr "Freund" aus Jugendzeiten so...……. (wird nicht weiter verraten) Ihr könnt das Buch unabhängig voneinander lesen, da es ja immer um ein anders Pärchen geht, aber es gibt immer wiederkehrende Personen aus den Vorbänden. Zur Geschichte: Gia hat ein eigenständiges Unternehmen als Personenschützerin und darin ist sie richtig gut, aber sie muss sich trotzdem noch immer vor den anderen Männern beweisen. Und da gibt es auch noch diesen Mann Beckett zu ihm fühlt sie sich richtig hingezogen, aber leider scheint er keine Notiz von ihr zu nehmen. Eines Abends als sich alle wieder bei der Happy Hour treffen - trifft sie auch auf Knox, Darya, dabei versucht Judd auch wieder sein Glück bei ihr, aber er wird wieder abgewiesen. Und dann kam Beckett mit einer Frau daher und Gia nimmt das als Anlass um zu trinken. Als sie so betrunken ist und sich ständig übergeben muss, hat sie Beckett nach Hause gebracht und dabei Sachen erfahren, die ihm sehr glücklich machen. Wenn er das nur schon vorher gewusst hätte, hätte er nicht so lange gewartet. Den er hat auch schon vor langer Zeit ein Auge auf sie geworfen, aber er hat sich bis jetzt immer zurück gehalten außerdem hat er auch noch so ein Handicap. Doch nach diesem Abend will er sie davon überzeugen, dass sie beide zusammen gehören und er setzt alles daran. Doch bei einem Wettbewerb an welchen Gia teilnimmt, passiert ein Unglück und sie steht das erste Mal im schlechten Licht dar. Bereits 1 Woche davor hat sie Judd auch nicht gerade gut dastehen lassen. Während sie in der Zeit Beckett immer näher kommt, steht ihr Ruf noch immer auf wackligen Beinen. Doch Beckett und seine Familie arbeiten daran und was sie da erfahren ist nicht gerade leicht für Gia zu verkraften...… aber lest am besten selbst wie es Beckett, seiner Familie und Gia ergeht. Es lohnt sich auf jeden Fall.