A Thousand Splendid Suns

A Novel. Winner of the 2008 Galaxy Book of the Year

(1)
After 103 weeks on the New York Times bestseller list and with four million copies of The Kite Runner shipped, Khaled Hosseini returns with a beautiful, riveting, and haunting novel that confirms his place as one of the most important literary writers today.

Propelled by the same superb instinct for storytelling that made The Kite Runner a beloved classic, A Thousand Splendid Suns is at once an incredible chronicle of thirty years of Afghan history and a deeply moving story of family, friendship, faith, and the salvation to be found in love.

Born a generation apart and with very different ideas about love and family, Mariam and Laila are two women brought jarringly together by war, by loss and by fate. As they endure the ever escalating dangers around them-in their home as well as in the streets of Kabul--they come to form a bond that makes them both sisters and mother-daughter to each other, and that will ultimately alter the course not just of their own lives but of the next generation. With heart-wrenching power and suspense, Hosseini shows how a woman's love for her family can move her to shocking and heroic acts of self-sacrifice, and that in the end it is love, or even the memory of love, that is often the key to survival.

A stunning accomplishment, A Thousand Splendid Suns is a haunting, heartbreaking, compelling story of an unforgiving time, an unlikely friendship, and an indestructible love.
Portrait
Khaled Hosseini was born in Kabul, Afghanistan, and moved to the United States in 1980. He is the author of the New York Times bestsellers The Kite Runner, A Thousand Splendid Suns, and And the Mountains Echoed. He is A U.S. Goodwill Envoy to the United Nations Refugee Agency, and the founder of The Khaled Hosseini Foundation, a nonprofit that provides humanitarian assistance to the people of Afghanistan.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 01.05.2008
Sprache Englisch
ISBN 978-1-59448-307-3
Verlag Penguin LCC US
Maße (L/B/H) 17,3/10,6/3 cm
Gewicht 220 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

A Thousand Splendid Suns

A Thousand Splendid Suns

von Khaled Hosseini
(9)
Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=
And the Mountains Echoed

And the Mountains Echoed

von Khaled Hosseini
(3)
Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Extrem lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2010

A Thousand Splendid Suns erzählt die Lebensgeschichte der beiden in Afghanistan aufwachsenden jungen Frauen Mariam und Leila. Beginnend in den letzten Regierungsjahren von Mohammed Sahir Schah bis hin zur Stationierung von UN-Truppen umfasst es einen Zeitraum von mehr als 30 Jahren. In dieser Zeit erleben beide Frauen ein wahres... A Thousand Splendid Suns erzählt die Lebensgeschichte der beiden in Afghanistan aufwachsenden jungen Frauen Mariam und Leila. Beginnend in den letzten Regierungsjahren von Mohammed Sahir Schah bis hin zur Stationierung von UN-Truppen umfasst es einen Zeitraum von mehr als 30 Jahren. In dieser Zeit erleben beide Frauen ein wahres Martyrium. Hierzu gehören nicht nur die Zwangsverheiratung sondern auch extreme häusliche Gewalt, Missachtung fundamentaler Menschenrechte sowie die direkten und indirekten Folgen der Kriegshandlungen. Lediglich die Liebe zu Aziza und Zalmai, Leilas Kindern, geben dem Leben der beiden Frauen einen Sinn. Erst nach der Stationierung von UN-Truppen in Afghanistan wird es Laila möglich, ihrem Leben eine Wende zu geben. Khaled Hosseini schrieb mit diesem Buch ein Meisterwerk, das es schafft, den Leser in eine Welt zu führen, die er in dieser Form kaum kennt. Geschildert wird die Situation aus Sicht beider Frauen, dabei brillant ihr Hass sowie die Angst vor dem brutalen Ehemann veranschaulicht, Mariams und Lailas Selbstaufopferung demonstriert aber auch die Hilflosigkeit gegenüber einer übermächtigen politischen Situation dargestellt. Wer dieses Buch gelesen hat, der wird noch mehr als je zuvor hoffen, dass es gelingen möge, Afghanistan zu befrieden.