Meine Filiale

Drachenmeister Band 15 - Die Zukunft des Zeitdrachen

Drachenmeister Band 15

Tracey West

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Band 15 der Drachenmeister-Reihe erscheint am 18.September 2020!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-948638-02-3
Verlag Adrian Verlag
Maße (L/B/H) 22,3/15,9/1,7 cm
Gewicht 336 g
Auflage 1
Verkaufsrang 8774

Weitere Bände von Drachenmeister

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Niedliche Geschichte um das Thema Drachen und die Zeit
von Hörnchens Büchernest am 16.10.2020

Inhalt: Die Drachenmeisterin Eko steckt in Schwierigkeiten! Maldred hält sie mit einem mächtigen Zauber gefangen. Um sie zu befreien, müssen Drake und Rori den Zeitdrachen und seinen Drachenmeister Lukas finden. Aber ein hinterhältiger Kobold schickt Drake in die Vergangenheit! Wie wird Drake es schaffen, in die Gegenwart zurüc... Inhalt: Die Drachenmeisterin Eko steckt in Schwierigkeiten! Maldred hält sie mit einem mächtigen Zauber gefangen. Um sie zu befreien, müssen Drake und Rori den Zeitdrachen und seinen Drachenmeister Lukas finden. Aber ein hinterhältiger Kobold schickt Drake in die Vergangenheit! Wie wird Drake es schaffen, in die Gegenwart zurückzukehren? Und wird er einen Weg finden, den dunklen Bann des bösen Zauberers zu brechen, um Eko rechtzeitig zu retten? Meinung: Ein neues Abenteuer ruft nach Drake und seinem Drachen Wurm. Denn Drachenmeisterin Eko wird in der Zeit gefangengehalten und nur der Zeitdrache Epok kann dafür sorgen, dass Eko befreit wird. Doch dank eines fiesen Kobolds wird Drake von seinen Freunden getrennt und landet in der Vergangenheit. Kann Drake es schaffen wieder zurück in die richtige Zeit zu gelangen? Ich habe schon viel Positives über die Drachenmeister-Reihe von Autorin Tracey West gehört. Daher wollte ich mir nun selbst ein Bild von ihren Ideen und ihrem Schreibstil machen. Der Quereinstieg ist mir auch gut gelungen. Zwar brauchte ich ein bisschen, um durch all die verschiedenen Drachen und ihre Meister durchzusteigen, doch als ich erst einmal die verschiedenen Konstellationen geblickt hatte, waren die vielen Namen kein Problem mehr. Zu Beginn fällt einem natürlich sofort das wundervolle Cover von Illustrator Daniel Griffo ins Auge. Das knallige Cover mit den wichtigsten Protagonisten dieser Geschichte hatte es mir sofort angetan. Aber auch die Illustrationen im Innenteil haben mein Herz höherschlagen lassen. Ich war überrascht davon, dass wirklich auf jeder Seite eine große oder auch kleine Illustration zu finden ist. Gerade die Darstellung der verschiedenen Drachen hat mich sehr begeistert. Aber auch die eigentliche Handlung ist für Kinder ab 6 Jahren eine spannende Lektüre. Natürlich ist der Actionanteil auf die Zielgruppe abgestimmt und so dürften Erstleser voller Begeisterung dieses Werk verschlingen. Dabei ist zu erwähnen, dass die rund 100 Seiten anhand von 15 Kapiteln aufgeteilt werden. Die Schrift ist groß gehalten und dank der vielen Bilder dürften Erstleser keine großen Probleme mit der Länge der Geschichte haben. Die Handlung ist nicht sonderlich komplex, sondern sehr geradlinig gehalten. Dennoch muss Drake ein recht großes Problem lösen. Dieses entpuppt sich als fieser kleiner Kobold. Am Ende wartet auf den Leser noch eine Seite voller Aufgaben, die es zu lösen gilt. Hierbei werden Fragen zu der eigentlichen Geschichte gestellt. Es lädt aber auch dazu ein einen Brief an einen der Charaktere aus dem Buch zu schreiben. Fazit: Mein Einstieg in die Welt der Drachenmeister hat mir viel Freude bereitet. Nicht nur das auf den Leser eine niedliche Geschichte wartet, auch jede Menge Illustrationen runden das Abenteuer ab. Für Leser ab 6 Jahren bietet sich hier ein spannendes Erlebnis, in dem ein niedlicher, aber ziemlich gemeiner Kobold eine nicht ganz unwesentliche Rolle spielt. Von mir gibt es 4,5 von 5 Hörnchen.


  • Artikelbild-0