Meine Filiale

Il sardo in movimento

Wiener Arbeiten zur Linguistik Band 5

Buch (gebundene Ausgabe, Italienisch)
Buch (gebundene Ausgabe, Italienisch)
50,00
50,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

50,00 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

39,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Nel presente volume vengono presentati studi linguistici, filologici, letterari e culturali concernenti la lingua sarda e le sue varietà. Tutti gli studi in questo volume illustrano l’uso e la funzione del sardo in una situazione dinamica di plurilinguismo. Nella prima parte sono trattate questioni linguistiche, relative a problemi di sociolinguistica storica, di fonologia, di morfologia, di sintassi e del lessico. La seconda parte è dedicata al plurilinguismo nella letteratura e cinematografia sarda. A partire dai primi timidi tentativi (già in Grazia Deledda) il plurilinguismo si fa sempre più visibile, visto anche che la cinematografia e la narrativa si indirizzano oramai a un pubblico internazionale.

Der vorliegende Band enthält sprachwissenschaftliche, philologische und kulturwissenschaftliche Studien zum Sardischen und seinen Varietäten. Alle Beiträge dieses Bandes bieten Eindrücke in die Verwendung und Funktion des Sardischen in einer dynamischen Situation der Mehrsprachigkeit. Der erste, sprachwissenschaftlich ausgerichtete Teil diskutiert unter Zuhilfenahme verschiedenster Ansätze Fragen der historischen Soziolinguistik, der sardischen Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik und Manuskript-Edition. Der zweite Teil legt seinen Schwerpunkt auf die Mehrsprachigkeit im sardischen Roman und Theater sowie im Film. Nach zaghaften Anfangsversuchen (schon bei Grazia Deledda) hat die Mehrsprachigkeit an Sichtbarkeit gewonnen, umso mehr, als das aktuelle sardische Erzähl-Kino und die sardischen Romane nun ein internationales Publikum ansprechen.

The present volume contains linguistic, philological and cultural studies concerning Sardinian and its varieties. All studies in this volume offer precious insights in the use and function of Sardinian in a dynamic situation of multilingualism. The first part focusses on linguistics and discusses, under various approaches, issues regarding historical sociolinguistics, Sardinian phonology, morphology, syntax and semantics as well as the edition of a manuscript. The second part concentrates on plurilinguism in the Sardinian novel and theatre as well as in the Sardinian film. After its first tentative beginnings (already present in Grazia Deledda) plurilinguism, in a context of international success of Sardinian novels and cinema, becomes more and more visible.

Prof. Dr. Eva-Maria Remberger lehrt romanistische Sprachwissenschaft an der Universität Wien..
Prof. Dr. Maurizio Virdis lehrt Romanische Philologie und sardische Sprache an der Universität Cagliari..
Prof. Dr. Birgit Wagner forscht und lehrt zur italienischen und französischen Literatur- und Medienwissenschaften an der Universität Wien mit einem Schwerpunkt in französischen und italienischen Avantgarden..
Prof. Dr. Eva-Maria Remberger lehrt romanistische Sprachwissenschaft an der Universität Wien..
Prof. Dr. Maurizio Virdis lehrt Romanische Philologie und sardische Sprache an der Universität Cagliari..
Prof. Dr. Birgit Wagner forscht und lehrt zur italienischen und französischen Literatur- und Medienwissenschaften an der Universität Wien mit einem Schwerpunkt in französischen und italienischen Avantgarden.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Eva-Maria Remberger, Maurizio Virdis, Birgit Wagner
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 05.10.2020
Sprache Italienisch
ISBN 978-3-8471-1132-0
Verlag V&R Unipress
Maße (L/B/H) 23,2/15,9/2,4 cm
Gewicht 637 g
Abbildungen con 14 illustrazioni
Auflage 1. Edizione

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0