Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Zeit des Sturms

Die Schwestern der Kaufhausdynastie-Reihe Band 2

Ein prachtvolles Kaufhaus, eine mächtige Familie und eine verbotene Liebe
Die dreiteilige Familiensaga in Zeiten des Aufruhrs

Würzburg, 1933: Als sich Sophia Wagner ausgerechnet in einen Mann verliebt, der wegen seiner politischen Gesinnung von den Mitgliedern der NSDAP verfolgt wird, gerät ihr Leben aus den Fugen. Denn sie gewährt ihm Unterschlupf, wissend, dass sie dabei ihr Leben riskiert und auch ihre Familie in große Gefahr bringt. Zudem gehört ihr Vater der Partei an und vertritt ihre Inhalte aus Überzeugung. Sophias Liebe aber dämpft die Angst vor der Verfolgung, die sie oftmals zu ersticken droht. Als ihrem Geliebten die Flucht gelingt, ist sie erleichtert und der festen Überzeugung ihn eines Tages wiederzusehen. Doch dann kommt alles anders als erwartet ...

Erste Leserstimmen
"die Geschichte schildert eindringlich eine bewegte Zeit, die Familie und Liebende trennte"
"eine fesselnde Familiensaga um drei Schwestern"
"ich habe bereits "Zeit des Glanzes" verschlungen und konnte hier endlich mehr übder die Charaktere erfahren"
"die Beschreibungen des prächtigen Kaufhauses, der Mode der 30er Jahre und der historischen Begebenheiten ließ mich komplett in die Geschichte eintauchen"
"eine bittersüsse Liebes- und Familiengeschichte mit gut recherchiertem, historischen Hintergrund"

Weitere Titel dieser Reihe
Zeit des Glanzes (ISBN: 9783960875888)
Zeit der Hoffnung (ISBN: 9783960876786)

Portrait
Mila Sommerfeld lebt mit ihrer Familie und ihrem Hund in einem kleinen Ort bei Würzburg. Mit der Trilogie Die Schwestern der Kaufhausdynastie wird ihr Debütroman veröffentlicht. Die studierte Betriebswirtin arbeitet als Angestellte im eigenen Betrieb und veröffentlichte bis jetzt Kurzgeschichten in Anthologien.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 01.02.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783960876779
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 803 KB
Verkaufsrang 365
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Schwestern der Kaufhausdynastie-Reihe

  • Band 1

    143644649
    Zeit des Glanzes
    von Mila Sommerfeld
    (10)
    eBook
    6,99
  • Band 2

    146821038
    Zeit des Sturms
    von Mila Sommerfeld
    (13)
    eBook
    4,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
7
4
2
0
0

Sophia, die mittlere Schwester
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 16.02.2020
Bewertet: Taschenbuch

"Zeit des Sturms" ist der zweite Teil der Trilogie um die Schwestern der Kaufhausdynastie in Würzburg. Nachdem der erste Teil der ältesten Schwester Katharina gewidmet war, begleiten wir nun Sophia, die mittlere Schwester in der Zeit von 1933 bis nach dem Zweiten Weltkrieg. Sophia, die Malerin, die sich in einer Widerstandsg... "Zeit des Sturms" ist der zweite Teil der Trilogie um die Schwestern der Kaufhausdynastie in Würzburg. Nachdem der erste Teil der ältesten Schwester Katharina gewidmet war, begleiten wir nun Sophia, die mittlere Schwester in der Zeit von 1933 bis nach dem Zweiten Weltkrieg. Sophia, die Malerin, die sich in einer Widerstandsgruppe gegen die Nazis engagiert. Die Entscheidung ihres geliebten Vaters, in die Partei einzutreten, kann sie nicht verstehen, bis sie Hilfe für den von ihr bewunderten Martin braucht. Mila Sommerfelds Schreibstil, der gut lesbar ist, hat mir auch in diesem Band sehr gefallen. Meine Kritik am ersten Band war, dass vieles an der Oberfläche bleiben muss, weil die Schicksale der drei Schwestern nacheinander erzählt werden und es dadurch den Protagonisten an Tiefe fehlt. Nun sind die Protagonisten und der Teil der Ereignisse, die Katharina betreffen, bekannt, so dass die Charaktere Farbe bekommen. Einiges, das im ersten Teil nur angerissen werden konnte, wird klarer. Das Bild vervollständigt sich langsam. Sophia ist mir sympathischer als Katharina, bei der ich immer das Gefühl hatte, es geht ihr in erster Linie um ihren Vorteil. Sophia hingegen ist eine starke Frau, die bereits 1933 die Gefahr erkennt, die von der NSDAP ausgeht und die die Veränderungen nicht hinnehmen will. Natürlich gerät sie in Gefahr, ist jedoch intelligent und schlagfertig, so dass sie mehr als einmal davon kommt. Das Cover nimmt das Motiv des ersten Bandes auf und stellt Sophia in den Vordergrund. Empfehlenswert ist es, zunächst den ersten Band zu lesen, da sich manches nur dadurch erschließt. Fazit: Langsam ergänzt sich das Bild zu einem Ganzen. Ich freue mich auf den letzten Band.

Liebe gegen (je)den Widerstand
von einer Kundin/einem Kunden aus Jülich am 15.02.2020
Bewertet: Taschenbuch

Im 2. Buch geht es um 19 jährige Sophia die sich 1933 in den falschen Mann verliebt. Die NSDAP beginnt mit der Verfolgung der Juden und allen anderen die nicht für sie sind. Sophia schließt sich dem Widerstand an und stellt sich auch gegen ihren Vater. Sehr einfühlsam und doch intensiv geschrieben. Gerade bei diesem Thema ka... Im 2. Buch geht es um 19 jährige Sophia die sich 1933 in den falschen Mann verliebt. Die NSDAP beginnt mit der Verfolgung der Juden und allen anderen die nicht für sie sind. Sophia schließt sich dem Widerstand an und stellt sich auch gegen ihren Vater. Sehr einfühlsam und doch intensiv geschrieben. Gerade bei diesem Thema kann es manchmal passieren das man zu politisch wird, aber die Autorin hat eine tolle Geschichte über die Geschichte Deutschlands geschrieben. Die Story hat mir gut gefallen und ich freue mich auf den abschließenden Band

Supersympathisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 13.02.2020

Rezension zu "Zeit des Sturms" am 13.02.2020 Supersympathisch Sophie ist glücklich - denn sie hat sich in jemanden verliebt, welcher von der NSDAP verfolgt wird. Ihr edles Leben ist daher beiweite n nicht einfach, da immer Entdeckungsgefahr besteht. Wie wird ihr Leben weitergehen? Ein sehr herrschaftliches Cove... Rezension zu "Zeit des Sturms" am 13.02.2020 Supersympathisch Sophie ist glücklich - denn sie hat sich in jemanden verliebt, welcher von der NSDAP verfolgt wird. Ihr edles Leben ist daher beiweite n nicht einfach, da immer Entdeckungsgefahr besteht. Wie wird ihr Leben weitergehen? Ein sehr herrschaftliches Cover fiel mir dabei gleich ins Auge. Auf diesem Anwesen kann man sich durchaus sehr wohlfühlen. Ich mag so etwas sehr. Und es liest sich auch sehr sympathisch, gefühlvoll und auch wirksam angenehm. Sophie habe ich dabei von Anfang an gemocht - sie ist wirklich eine sehr liebenswerte Frau. Man bemerkt dabei auch die nicht einfachen Zeiten in diesem früheren Zeitraum. Aufgrunddessen hat es Sympathie bei mir erweckt und bekommt heute sehr gerne dafür die vollen 5 Sterne plus ein grosses Lob dazu an die liebe Autorin und allen mit daran Beteiligten. lichst empfehlen kann ich es Jedem von Euch