Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Man küsst sich immer zweimal im Leben

Kleine Rückschläge, mittlere Katastrophen und die ganz, ganz große Liebe

Schlimmer könnte es für Kaja eigentlich nicht kommen. Erst vor einem Jahr hat sie geheiratet und schon macht ihr Ehemann mit ihr Schluss. Und dann läuft sie auch noch genau der alten Freundin über den Weg, die ihr damals die erste große Liebe ausgespannt hat. Fee ist mittlerweile ein anderer Mensch und will unbedingt wieder mit Kaja befreundet sein. Dass Kaja damit auch unweigerlich ihrem Jugendfreund Sam begegnen wird, ist ihr egal. Es dauert nicht lange und zwischen Kaja und Sam brodeln die alten Gefühle auf. Doch Sam hat eine Tochter mit Fee und Kaja ist ja auch eigentlich noch verheiratet. Das Gefühlschaos scheint perfekt, wie soll Kaja sich da bloß entscheiden?

Portrait
Ronja Weisz ist 1987 in Frankfurt am Main geboren und bis heute heimisch. Mittlerweile lebt sie dort mit ihrem Mann zusammen und arbeitet als Sacharbeiterin in einem Chemieunternehmen.
Neben dem, doch recht bieder erscheinenden, Beruf schreibt die Autorin schon seit frühster Jugendzeit Geschichten. Besonders moderne Liebesgeschichten in Kombination mit dramatischen Spannungsmomenten haben es ihr angetan. Wenn sie nicht vor dem Computer an neuen Ideen tüftelt, macht sie die Gegend mit ihrem Motorrad oder ihrem Fahrrad unsicher.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 370 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.02.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783958185616
Verlag Forever
Dateigröße 2694 KB
Verkaufsrang 9528
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Kaja und Sam sehen sich nach 10 Jahren wieder
von Yvonne76 aus Kronberg am 19.02.2020

Schlimmer könnte es für Kaja eigentlich nicht kommen. Erst vor einem Jahr hat sie geheiratet und schon macht ihr Ehemann mit ihr Schluss. Und dann läuft sie auch noch genau der alten Freundin über den Weg, die ihr damals die erste große Liebe ausgespannt hat. Fee ist mittlerweile ein anderer Mensch und will unbedingt wieder mit ... Schlimmer könnte es für Kaja eigentlich nicht kommen. Erst vor einem Jahr hat sie geheiratet und schon macht ihr Ehemann mit ihr Schluss. Und dann läuft sie auch noch genau der alten Freundin über den Weg, die ihr damals die erste große Liebe ausgespannt hat. Fee ist mittlerweile ein anderer Mensch und will unbedingt wieder mit Kaja befreundet sein. Dass Kaja damit auch unweigerlich ihrem Jugendfreund Sam begegnen wird, ist ihr egal. Es dauert nicht lange und zwischen Kaja und Sam brodeln die alten Gefühle auf. Doch Sam hat eine Tochter mit Fee und Kaja ist ja auch eigentlich noch verheiratet. Das Gefühlschaos scheint perfekt, wie soll Kaja sich da bloß entscheiden? Kaja eine Frau die schon vor vielen Jahren ihr Herz verloren hat. Ihr damaliger Freund ist fremd gegangen während sie zu Hause krank gelegene hat und schon ist er Vater geworden. Kaja hat einige Zeit Später dann Ihren jetzigen Mann kennengelernt hat, den sie vor einem Jahr dann geheiratet hat. Als Kaja im Heim bei der Oma ihres Mannes ist, trifft sie auf eine altbekannte. Diese Altbekannte ist die damalige Affaire ihres damaligen Freundes. Kaja ist der Meinung sie sind verheiratet. Was noch niemand bei Kaja weiß, dass ihr Mann Schluss gemacht hat und daher auch schon nicht mehr mit Kaja zusammen wohnt. Kaja will sich das nicht eingestehen, denn was würden denn die Leute sagen, wenn die Ehe noch nicht einmal ein Jahr gehalten hat. Fee erkennt Kaja wieder und sie reden mit einander. Kaja kann nicht anders und geht zu dem Tattoo Laden von Sam, sie ist neugierig, doch dann rennt sie etwas um und wer kann das anders sein als Sam. Fee möchte unbedingt mit Kaja befreundet sein, jedoch haben Fee und Sam noch andere Geheimnisse, diese stellen sich jedoch erst später in dem Buch raus. Niemand spricht jedoch mit Kaja, so kommt es nach wirklich schönen Tagen, Wochen zum Zerwürfnis zwischen Kaja und Sam. Beide haben jedoch nach einem Gespräch 365 Tage zeit und dann kommt Kaja genau an dem Tag zu Sam, als er seine Neueröffnung seines Ladens feiert.

Ein weiteres tolles Buch der Autorin !!!
von j.adomat am 16.02.2020

Man küsst sich immer zweimal im Leben von Ronja Weisz Kurzbeschreibung: Kleine Rückschläge, mittlere Katastrophen und die ganz, ganz große Liebe Schlimmer könnte es für Kaja eigentlich nicht kommen. Erst vor einem Jahr hat sie geheiratet und schon macht ihr Ehemann mit ihr Schluss. Und dann läuft sie auch noch genau de... Man küsst sich immer zweimal im Leben von Ronja Weisz Kurzbeschreibung: Kleine Rückschläge, mittlere Katastrophen und die ganz, ganz große Liebe Schlimmer könnte es für Kaja eigentlich nicht kommen. Erst vor einem Jahr hat sie geheiratet und schon macht ihr Ehemann mit ihr Schluss. Und dann läuft sie auch noch genau der alten Freundin über den Weg, die ihr damals die erste große Liebe ausgespannt hat. Fee ist mittlerweile ein anderer Mensch und will unbedingt wieder mit Kaja befreundet sein. Dass Kaja damit auch unweigerlich ihrem Jugendfreund Sam begegnen wird, ist ihr egal. Es dauert nicht lange und zwischen Kaja und Sam brodeln die alten Gefühle auf. Doch Sam hat eine Tochter mit Fee und Kaja ist ja auch eigentlich noch verheiratet. Das Gefühlschaos scheint perfekt, wie soll Kaja sich da bloß entscheiden? Meine Meinung: Die Geschichte ist schön modern und spritzig. Ich finde den Schreibstil der Autorin flüssig und ihre Art zu schreiben,haben mich ab dem ersten Augenblick gefangen genommen.Diese Art zu schreiben,bei dem die Geschichte bildlich in deinem Kopf abläuft ist ein sehr großes Talent.Es hat großen Spaß gemacht diese Geschichte zu lesen.Für mich ist ein tolles Buch ein Buch,dass verschiedene Gefühle in mir weckt,wie z.B.Freude,Spaß,Traurigkeit,Liebe usw. Eine Geschichte die dich zum lachen bringt und dich auch traurig macht was die Autorin mit dieser Story geschafft hat.Ich kann dieses Buch  nur weiterempfehlen.Zur Story steht alles im Klappentext. Lest das Buch und überzeugt euch selbst. Es ist einfach wundervoll. Mein Fazit: ein weiteres tolles Buch der Autorin mit einem Cover, welches absolut passt. Von mir gibt es verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung! Danke für die wunderschönen Lesestunden!

Wunderschöne Lovestory
von tkmla am 12.02.2020

Ronja Weisz trifft mit ihrem Buch mitten ins Herz – auch wenn das manchmal schmerzhaft ist. Kaja steht nach noch nicht einmal einem Jahr Ehe vor den Trümmern ihrer Beziehung. Ihr Ehemann Jannis eröffnet ihr nach über zehn Jahren Beziehung, dass er mit ihr nicht glücklich ist und beginnt sofort mit dem Trennungsjahr. Kaja ist wi... Ronja Weisz trifft mit ihrem Buch mitten ins Herz – auch wenn das manchmal schmerzhaft ist. Kaja steht nach noch nicht einmal einem Jahr Ehe vor den Trümmern ihrer Beziehung. Ihr Ehemann Jannis eröffnet ihr nach über zehn Jahren Beziehung, dass er mit ihr nicht glücklich ist und beginnt sofort mit dem Trennungsjahr. Kaja ist wie vor den Kopf geschlagen. Ausgerechnet am gleichen Tag trifft sie auf Fee, mit der sie zusammen zur Schule ging. Und wegen Fee ist auch ihre erste große Liebe zerbrochen, denn ihr damaliger Freund Sam hatte Kaja mit Fee betrogen. Fee hat es sich nun aber in den Kopf gesetzt, wieder mit Kaja befreundet zu sein. Aber das bedeutet auch ein Wiedersehen mit Sam, der mit Fee eine gemeinsame Tochter hat. Bei aller persönlicher Tragik für Kaja an diesem speziellen Tag der Trennung von ihrem Ehemann Jannis, ist es doch ungemein witzig geschildert, wie Murphy´s Gesetzt zuschlägt und ein blödes Ereignis das nächste toppt. Kajas trockene Kommentare in ihrer Situation sind herrlich. Erst nach und nach enthüllt sich die ganze Geschichte von Kaja, Sam und Fee. Nun ist die Frage, ob sie als „Erwachsene“ die alten Verletzungen überwinden und eine zweite Chance ergreifen können. Die Schwierigkeiten und Konflikte auf diesem nicht einfachen Weg sind von Ronja Weisz absolut authentisch und nachvollziehbar beschrieben. Man sitzt auf einer wahren Gefühlsachterbahn, die einen beim Lesen einfach mitreißt. Sam ist fast schon zu perfekt, wenn man von seinem Aussetzer damals einmal absieht. Aber vielleicht lasse ich mich auch bei meinem Urteil von seinem britischen Akzent beeinflussen ;-) Ich habe das Buch förmlich verschlungen, da ich auf den Ausgang unheimlich gespannt war. Der lockere und humorvolle Schreibstil und die vielschichtigen und tollen Charaktere machen die Bücher von Ronja Weisz immer wieder zu einem Lesevergnügen. Es wird witzig, dramatisch, emotional, absurd, traurig und sooo romantisch, dass man die Notfalltaschentücher bereithalten sollte. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung und volle Punktzahl!