Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Juister Düne. Ostfrieslandkrimi

Witte und Fedder ermitteln Band 5

Ein Mann liegt tot in den Dünen der Insel Juist, erschossen mit einer Duellpistole aus dem 18. Jahrhundert. Was hat es mit dieser ungewöhnlichen historischen Tatwaffe auf sich? Zumindest die Identität des Toten ist schnell geklärt; Lukas Flechsner verbrachte seinen Urlaub mit seiner Frau und einem befreundeten Paar auf Juist. Ist ein merkwürdiges Rollenspiel aus den Fugen geraten? Hat seine eigene Frau Lukas gar versehentlich getötet? Die Inselkommissare Antje Fedder und Roland Witte nehmen auch das berufliche Umfeld des Opfers ins Visier. Der berüchtigte Baugutachter hatte sich viele Feinde gemacht, von denen einer rein zufällig gerade auf der ostfriesischen Insel weilt...

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 200 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.02.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783965861275
Verlag Klarant
Dateigröße 364 KB
Verkaufsrang 173
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Witte und Fedder ermitteln

  • Band 1

    140930451
    Juister Herzen. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (8)
    eBook
    3,99
  • Band 2

    143485469
    Juister Düfte. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (11)
    eBook
    3,99
  • Band 3

    144691918
    Juister Reiter. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (9)
    eBook
    3,99
  • Band 4

    145916885
    Juister Taucher. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (8)
    eBook
    3,99
  • Band 5

    146880500
    Juister Düne. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (6)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Ein Muss für Krimifans
von Susi Aly am 21.02.2020

Für die Kommissare Witte und Fedder geht es zum fünften Mal auf Mörderjagd. Da der Klappentext unheimlich vielversprechend klang, war ich gespannt darauf, womit ich es zutun bekommen würde. Der Einstieg fiel mir auch sofort sehr leicht. Die Spannung baute sich sofort auf. Die Autorin hält sich nicht mit langen Vorreden auf,... Für die Kommissare Witte und Fedder geht es zum fünften Mal auf Mörderjagd. Da der Klappentext unheimlich vielversprechend klang, war ich gespannt darauf, womit ich es zutun bekommen würde. Der Einstieg fiel mir auch sofort sehr leicht. Die Spannung baute sich sofort auf. Die Autorin hält sich nicht mit langen Vorreden auf, sondern präsentiert uns direkt die Leiche. Wodurch der Fall sehr schnell ins rollen kommt. Ich muss zugeben, dass ich lange Zeit überhaupt keine Ahnung hatte, wer dahinter stecken könnte. Da die Verdächtigen durchaus ihre Motive haben. Was es mir und den Kommissaren erschwerte, ordentlich zu ermitteln. Interessant fand ich hier die Mordwaffe, weil sie einmal etwas komplett anderes war und das Rollenspiel wirklich perfekt unterstrich. Man sollte meinen, das sollte die Tätersuche erleichtern. Aber dem war überhaupt nicht so. Stattdessen wurde es viel undurchsichtiger als erwartet. Immer wieder kamen neue Ansätze ins Spiel und trotzdem kam man keinen Schritt weiter. Eifersucht, Rache, Missgunst. Jeder hatte so seine Geheimnisse und Schattenseiten. Doch wer hatte tatsächlich ein Motiv? Die Autorin schaffte es einige Wendungen einzubringen, die mich zum grübeln brachten. Zudem machte sich eine gewisse Beklemmung breit, die sich nicht ganz abschütteln ließ. Von den Kommissaren war ich wieder absolut begeistert, sie ermitteln hervorragend und trotzdem kommt dabei das zwischenmenschliche nicht zu kurz. Dadurch das man auch meist ihre Perspektiven erfährt, fühlt man sich Ihnen besonders verbunden und emotional nah. Zudem werden sie dadurch auch tiefgründiger. Ich mag vor allem Antje Fedders Art zu ermitteln unglaublich gern. Weil sie immer wieder alles in die richtige Spur bringt, ohne dem Zufall zuviel Spielraum zu lassen. Ich musste bei dem leichten Geplänkel zwischen Antje und Roland etwas schmunzeln, weil ich es richtig süß fand und die Autorin diesbezüglich sehr einfühlsam und sanft vorging. Diese Momente verschafften der Atmosphäre und dem schwierigen Kriminalfall sehr viel Leichtigkeit und Gefühl. Die Emotionen konnten sich entfalten und ich als Leser, konnte mich einfach auch viel besser in die authentischen, ausdrucksstarken und greifbaren Charaktere hineinfühlen und ihr Handeln besser nachvollziehen. Auch über die anderen Charaktere und die Hintergründe erfährt man einiges, wodurch es noch spannender wurde und ich absolut gebannt war. Die starken Emotionen entwickelten sich erst zum Ende hin. Denn was man hier erlebt ist absolut unglaublich. Ich war absolut sprachlos und auch entsetzt. Weil ich nicht damit gerechnet habe. Es hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen. Und gleichzeitig merkt man auch, dass nichts ist , wie es scheint. Das die Story manchmal ein Eigenleben entwickelt und völlig neue Seiten offenbart. Einfach ein toll ausgearbeiteter Folgeband, der mich durch den leichten , aber dennoch fesselnden Schreibstil der Autorin, durch die Seiten fliegen ließ. Perfekt abgerundet wurde das Ganze durch die rauhe, aufregende und warmherzige Atmosphäre Ostfrieslands. Fazit: Wittenberg und Fedder bekommen es diesmal mit einem kniffligen Kriminalfall zutun, der sie an ihre Grenzen stoßen lässt. Eine Kriminalfall der immer wieder neue Facetten offenbart, die schockieren und zum grübeln bringen. Ein toller Folgeband, der mich sehr begeistern konnte. Die Kommissare sind einfach unglaublich sympathisch, der Verlauf völlig unvorhersehbar und die Atmosphäre Ostfrieslands einfach belebend und rau zugleich. Ein Muss für Krimifans. Für mich war es einfach eine perfekte Lektüre für zwischendurch.

Ein historisches Rollenspiel endet tödlich
von janaka aus Rendsburg am 18.02.2020

*Klappentext (übernommen)* Ein Mann liegt tot in den Dünen der Insel Juist, erschossen mit einer Duellpistole aus dem 18. Jahrhundert. Was hat es mit dieser ungewöhnlichen historischen Tatwaffe auf sich? Zumindest die Identität des Toten ist schnell geklärt; Lukas Flechsner verbrachte seinen Urlaub mit seiner Frau und einem bef... *Klappentext (übernommen)* Ein Mann liegt tot in den Dünen der Insel Juist, erschossen mit einer Duellpistole aus dem 18. Jahrhundert. Was hat es mit dieser ungewöhnlichen historischen Tatwaffe auf sich? Zumindest die Identität des Toten ist schnell geklärt; Lukas Flechsner verbrachte seinen Urlaub mit seiner Frau und einem befreundeten Paar auf Juist. Ist ein merkwürdiges Rollenspiel aus den Fugen geraten? Hat seine eigene Frau Lukas gar versehentlich getötet? Die Inselkommissare Antje Fedder und Roland Witte nehmen auch das berufliche Umfeld des Opfers ins Visier. Der berüchtigte Baugutachter hatte sich viele Feinde gemacht, von denen einer rein zufällig gerade auf der ostfriesischen Insel weilt… *Meine Meinung* "Juister Düne" von Sina Jorritsma ist bereits der 5.Teil der Reihe mit den sympathischem Ermittler-Duo Antje Fedder und Roland Witte. Mit ihrem spannenden Schreibstil hat die Autorin mich schnell in den Bann gezogen. Immer wieder werden falsche Fährten eingebaut, die ich natürlich auch prompt glaube. Es bringt mir richtig Spaß den beiden Polizisten beim Ermitteln über die Schulter zu schauen. Ein Krimispiel á la Sherlock Holmes aus der Vergangenheit mit Kostümen fasziniert mich sehr, nur sollte so ein Requisit wie die Duellpistole nicht mit scharfer Munition geladen sein. Neben dem interessanten Fall bekommt der Leser auch Einblick ins Leben der beiden Ermittler. Sie nähern sich langsam an. Ob aus ihnen nochmal ein Paar wird, Antjes Vater wünscht dies sich sehr. Die Charaktere sind lebendig und authentisch mit einem Faible fürs Ungewöhnliche. Antje und Roland kommen sich langsam näher, was ich sehr gut finde. Die beiden sind mir sehr sympathisch und ich freue mich, wenn aus ihnen endlich ein Paar wird. *Fazit* Mir bringt es richtig gute Laune, diese Reihe zu verfolgen. Spannende Geschichten und interessante Charaktere sind hier vereint. Und auch die Landschaftsbeschreibungen sind einfach nur schön. Hier kann ich nur eine klare Leseempfehlung aussprechen und 5 Sterne vergeben.

Ein ungewöhnlicher Fall !!
von einer Kundin/einem Kunden aus Landau am 06.02.2020

Mich hat das neuste Werk der Autorin von Beginn an wirklich auf Trab gehalten. Es war unheimlich schwierig die Tat zu durchschauen und es hat mir viel spannende Lesezeit bereitet die Ermittler zu begleiten und gleichzeitig auch miträtseln zu können. Dank des unglaublichen Tempos und den vielen unerwarteten Wendungen die eingebau... Mich hat das neuste Werk der Autorin von Beginn an wirklich auf Trab gehalten. Es war unheimlich schwierig die Tat zu durchschauen und es hat mir viel spannende Lesezeit bereitet die Ermittler zu begleiten und gleichzeitig auch miträtseln zu können. Dank des unglaublichen Tempos und den vielen unerwarteten Wendungen die eingebaut wurden, ist mir das hervorragend gelungen. Hier kommt wirklich keine Langeweile auf !! Ich kann den Ostfrieslandkrimi nur empfehlen !!