Meine Filiale

American Spy

Thriller

Lauren Wilkinson

(36)
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Paperback

16,00 €

Accordion öffnen
  • American Spy

    Tropen

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Tropen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen
  • American Spy

    ePUB (Tropen)

    Sofort per Download lieferbar

    12,99 €

    ePUB (Tropen)

Beschreibung

Ein Geräusch. Der Schatten eines Mannes. Ein Schuss. Als Marie Mitchell eines Nachts in ihrem Haus von einem bewaffneten Mann angegriffen wird und ihm nur knapp entkommt, weiß sie, dass ihre Vergangenheit als amerikanische Spionin sie eingeholt hat. Und dass sie in den USA nicht länger sicher ist.

1986: Der Kalte Krieg ist noch nicht vorbei. Marie Mitchell arbeitet als Geheimagentin beim FBI. Sie ist außerordentlich gut in ihrem Job, und sie ist die einzige schwarze Frau in einem Club weißer Männer. Statt endlich ins Feld geschickt zu werden, muss sie sich Tag für Tag mit Papierkram herumschlagen. Dann wird ihr plötzlich doch die Teilnahme an einer Geheimoperation angeboten. Sie soll Thomas Sankara ausspionieren, den charismatischen sozialistischen Präsidenten von Burkina Faso.

Was Marie nicht ahnt: Dieser Einsatz wird nicht nur alles ändern, was sie über Spione, die Liebe und ihr Land zu wissen glaubte, er wird sie auch direkt ins Fadenkreuz des Geheimdienstes führen. Lauren Wilkinson erzählt den Spionageroman neu: mutig, zeitgemäß und hochspannend. Dieses Gesicht des Kalten Krieges kennen Sie noch nicht.

»Wie das Beste von John le Carré.«
NPR

Lauren Wilkinson, aufgewachsen in New York City, lebt in der Lower East Side. Sie lehrte Schreiben an der Columbia University
und am Fashion Institute of Technology. Ihre Texte sind im Granta Magazine erschienen. »American Spy« ist ihr erstes Buch.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.07.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783608116373
Verlag Tropen
Dateigröße 3599 KB
Übersetzer Jenny Merling, Kirsten Riesselmann, Anne Emmert, Katrin Harlass, Antje Althans
Verkaufsrang 941

Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
9
8
11
6
2

American Spy
von einer Kundin/einem Kunden aus Reinfeld am 09.08.2020
Bewertet: Paperback

American Spy ist ein Spionagethriller, dessen Geschichte in den USA, Burkina Faso und Frankreich der 1980er Jahre spielt. Marie ist etwa dreißig, Schwarz und ehemalige Agentin des FBI. Eines Tages wird sie in ihrem Haus von einem Auftragskiller überrascht und flieht daraufhin mit ihren Kindern zu ihrer Mutter nach Frankreich, u... American Spy ist ein Spionagethriller, dessen Geschichte in den USA, Burkina Faso und Frankreich der 1980er Jahre spielt. Marie ist etwa dreißig, Schwarz und ehemalige Agentin des FBI. Eines Tages wird sie in ihrem Haus von einem Auftragskiller überrascht und flieht daraufhin mit ihren Kindern zu ihrer Mutter nach Frankreich, um ihre Kinder in Sicherheit zu wissen. Was mir besonders gefallen hat, war der Aufbau der Geschichte. Die Tagebucheinträge, die die Vergangenheit erzählt haben, sowie die aktuelle Situation, haben dafür gesorgt, dass die Geschichte abwechslungsreich und interessant geblieben ist. Auch die verschiedenen Schauspielort und Beschreibungen dieser waren wirklich toll und haben wirklich spannende Bilder entstehen lassen. Ebenso war Marie eine wirklich spannende Protagonistin, die in ihrem leben sehr viel erlebt und gesehen hat, so einen Charakter gibt es nicht häufig in Büchern. Leider war die Geschichte etwas langwierig und auch vorhersehbar, weshalb mir persönlich das Lesen sehr schwer gefallen ist. Auch das man kurz nach dem Anfang wusste, wohin die Reise geht und welche Personen was für eine Rolle spielen haben nicht zur Spannung der Geschichte beigetragen. Auch die Bezeichnung "Thriller" hat dieses Buch meiner Meinung nach leider nicht verdient. Da es für mich leider nichts mit einem Thriller zutun gehabt hat. Eher mit einem Krimi, wenn nicht sogar einem Roman. American Spy, ist eine nette Geschichte die man gelesen haben kann, allerdings aber auch kein muss ist.

Zu politisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Verden am 09.08.2020
Bewertet: Paperback

Einmal vorweg: ich bin froh dieses Buch gelesen zu haben, obwohl es überhaupt nich mein Genre ist. Das Buch ist super gut geschrieben. Die Erzählweise in Tagebuchform ist klasse, das hat mir sehr gut gefallen. Im Buch geht es eine junge Mutter Marie, die ihren kleinen Zwillingen in einem Tagebuch niederschreibt, was sie zu FBI ... Einmal vorweg: ich bin froh dieses Buch gelesen zu haben, obwohl es überhaupt nich mein Genre ist. Das Buch ist super gut geschrieben. Die Erzählweise in Tagebuchform ist klasse, das hat mir sehr gut gefallen. Im Buch geht es eine junge Mutter Marie, die ihren kleinen Zwillingen in einem Tagebuch niederschreibt, was sie zu FBI getrieben hat und wer der Vater von ihren Jungs ist. Die Geschichte dreht sich hauptsächlich um dunkelhäutige Bevölkerung von Amerika und um die Beeinflussung der Politik in Afrika von CIA bzw Amerika an sich. Und genau diese politische Seite des Buches fand ich langweilig bzw uninteressant für mich. Für viele andere kann es anders sein. Die zweite Hälfte des Buches fand ich spannender als es enthüllt wurde, wer der Vater der Zwillinge sei und wie es dazu kam, dass Marie jetzt gezwungen ist das Tagebuch zu schreiben und ihre Kinder zu verlassen um sie zu schützen.

Vielschichtiger Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 09.08.2020
Bewertet: Paperback

"American Spy" beginnt mit einem brutalen Einbruch, bei dem es Marie Mitchell gelingt, den Einbrecher zu überwältigen und mit seiner eigenen Waffe zu töten. So rettet sie sich und ihre Kinder, aber ihr Leben ist anschließend nicht mehr dasselbe. Für jemanden, der wie sie als amerikanische Spionin gearbeitet hat, bedeutet ein Ein... "American Spy" beginnt mit einem brutalen Einbruch, bei dem es Marie Mitchell gelingt, den Einbrecher zu überwältigen und mit seiner eigenen Waffe zu töten. So rettet sie sich und ihre Kinder, aber ihr Leben ist anschließend nicht mehr dasselbe. Für jemanden, der wie sie als amerikanische Spionin gearbeitet hat, bedeutet ein Einbruch mehr als für andere. Vielmehr weiß Mitchell sofort, dass sie von ihrer Vergangenheit eingeholt worden ist. Rückblickend in einem langen Brief an ihre Söhne erzählt Marie Mitchell von ihrem Beruf und was es bedeutet hat, als schwarze Frau für das FBI und als Spionin zu arbeiten. Sie erzählt von ihrer Familie, die ihr diesen Beruf quasi in die Wiege gelegt hat, und wie sie inmitten all der sie umgebenden Geheimnisse und doppelten Identitäten trotzdem ihren eigenen Weg finden und gehen musste. Und dann ist da der Einsatz in Burkina Faso, bei dem Marie Mitchell endlich zeigen darf, was sie kann, der aber ihr Leben nachhaltig bestimmen wird. "American Spy" ist kein klassischer Thriller, bei dem man von der ersten Seite an den Atem anhält, aber es ist ein Buch mit einer Grundspannung, die sich nach und nach entlädt. Auch die Konstellation mit einer schwarzen Frau als Protagonistin in diesem von weißen Männern dominierten Milieu macht die Lektüre spannend, weil auf diese Weise der Spionage-Apparat selbst aus einem anderen Blickwinkel beleuchtet werden kann. Fazit: "American Spy" ist so gut und interessant wie das wirklich coole Cover schon vermuten lässt.


  • Artikelbild-0