Meine Filiale

Verhängnis in der Grotte

Nora Grafs dritter Fall - Schwerin-Krimi

Nora Graf ermittelt - Schwerin-Krimi Band 3

Christiane Baumann

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,80
14,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,80 €

Accordion öffnen

eBook

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In der Grotte im Burggarten des Schweriner Schlosses wird eine junge Berlinerin überfallen und lebensgefährlich verletzt. Einen Tag später verschwindet Nora Graf, Hauptkommissarin bei der Schweriner Mordkommission, in ihrer Mittagspause spurlos. Ihr Auto steht verlassen auf dem Parkplatz des Schlosspark-Centers. Keiner ihrer Kollegen kann glauben, dass Nora einfach so abgetaucht ist. Wahrscheinlicher ist, dass sie entführt wurde und in irgendeinem Versteck festgehalten wird.

Spielt dabei das kleine Mädchen eine Rolle, von dem sie wegen einer Puppe angebettelt wurde? Wurde Nora verschleppt, weil sich jemand an ihrem Lebensgefährten Tom rächen will? Er sucht auf eigene Faust nach Nora und gerät selbst in Gefahr.

Als Nora wieder frei ist, muss sie einen schweren Schicksalsschlag verkraften, und sie erfährt den Grund für Toms panische Angst vor toten Menschen.


Christiane Baumann wurde 1952 in Schwerin geboren. Sie hat ein Lehrerstudium in Rostock absolviert. Danach arbeitete sie vorranging als Bildredakteurin in verschiedenen Verlagen in Berlin, Köln und Baden-Baden. Seit 2015 lebt sie wieder in Schwerin.

Christiane Baumann hat bisher den Kriminalroman „Tod am Arkonaplatz“ und die Kriminalerzählungen „Die Gambitspielerin“ und „Morde um Mitternacht“ sowie den Sammelband „Mord zum Frühstück“ mit 21 Kurzkrimis veröffentlicht.

Im Jahre 2017 erschien bei EDITION digital ihr erster Schwerin-Krimi mit Nora Graf, „Die Tote im Pfaffenteich“, 2018 der zweite "Die toten Mädchen vom Dreesch".

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 308
Erscheinungsdatum 06.07.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96521-240-4
Verlag EDITION digital
Maße (L/B/H) 21/15,1/3 cm
Gewicht 396 g
Auflage 1
Verkaufsrang 135439

Weitere Bände von Nora Graf ermittelt - Schwerin-Krimi

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
3
1
0
0

solider Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 09.08.2020
Bewertet: Format: eBook (PDF)

"Verhängnis in der Grotte" ist der dritte Band um die Ermittlerin Nora Graf. Zuerst wird in der Grotte des Schweriner Burggartens eine junge Frau überfallen und schwer verletzt. Am nächsten Tag verschwindet die Hauptkommissarin Nora Graf in der Mittagpause spurlos. Doch keiner ihrer Kollegen glaubt an ein freiwilliges Verschwind... "Verhängnis in der Grotte" ist der dritte Band um die Ermittlerin Nora Graf. Zuerst wird in der Grotte des Schweriner Burggartens eine junge Frau überfallen und schwer verletzt. Am nächsten Tag verschwindet die Hauptkommissarin Nora Graf in der Mittagpause spurlos. Doch keiner ihrer Kollegen glaubt an ein freiwilliges Verschwinden. Sie muss entführt worden sein. In welchem Versteck wird sie festgehalten und von wem? Spielt hierbei die Vergangenheit ihres Lebensgefährten Tom eine Rolle oder hat das kleine Mädchen aus dem Spielwarengeschäft etwas damit zu tun? Tom ermittelt auf eigene Faust, gerät dabei selbst in Gefahr .... die Kollegen geben ihr Bestes, aber irgendwie ist alles verzwickt ... Das Buch lässt sich unabhängig von den Vorbänden lesen. Der Schreibstil ist flüssig. Die Kapitel sind kurz gehalten und in die einzelnen Wochentage der Ermittlungen sowie aus der Sicht der einzelnen Charaktere unterteilt. So ist man immer nah am Geschehen und hat einen guten Einblick. Dieses empfand ich sehr angenehm. Die Spannung zog sich durch das ganze Buch. Von mir eine Leseempfehlung.

Wieder Bestnoten
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwerin am 14.07.2020

Drei Jahre nach ihrem ersten ist C.B's dritter Schwerinkrimi in gewohnt hoher Qualität frisch auf dem Markt. Wieder verdient er sich mit starkem Sog zum Weiterlesen, Spannung, überraschenden Wendungen und originellen Einfällen beste Noten. Markenzeichen ist auch wieder die enge Verquickung von Privatem und Beruflichen im Leben ... Drei Jahre nach ihrem ersten ist C.B's dritter Schwerinkrimi in gewohnt hoher Qualität frisch auf dem Markt. Wieder verdient er sich mit starkem Sog zum Weiterlesen, Spannung, überraschenden Wendungen und originellen Einfällen beste Noten. Markenzeichen ist auch wieder die enge Verquickung von Privatem und Beruflichen im Leben der Kommissarin Nora Graf. Mit ihrer Entführung ist sie sogar selbst Teil des kriminellen Geschehens. Hervorzuheben ist auch die klare und verständliche Schreibweise. Sehr zu empfehlen.

Wo ist die Hauptkommissarin Nora Graf?
von Sylvia Ballschmieter aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 08.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Verhängnis in der Grotte von Christiane Baumann zur Geschichte: In der Grotte im Burggarten des Schweriner Schlosses wird eine junge Berlinerin überfallen und lebensgefährlich verletzt. Einen Tag später verschwindet Nora Graf, Hauptkommissarin bei der Schweriner Mordkommission, in ihrer Mittagspause spurlos. Ihr Auto steht ver... Verhängnis in der Grotte von Christiane Baumann zur Geschichte: In der Grotte im Burggarten des Schweriner Schlosses wird eine junge Berlinerin überfallen und lebensgefährlich verletzt. Einen Tag später verschwindet Nora Graf, Hauptkommissarin bei der Schweriner Mordkommission, in ihrer Mittagspause spurlos. Ihr Auto steht verlassen auf dem Parkplatz des Schlosspark-Centers. Keiner ihrer Kollegen kann glauben, dass Nora einfach so abgetaucht ist. Wahrscheinlicher ist, dass sie entführt wurde und in irgendeinem Versteck festgehalten wird. Spielt dabei das kleine Mädchen eine Rolle, von dem sie wegen einer Puppe angebettelt wurde? Wurde Nora verschleppt, weil sich jemand an ihrem Lebensgefährten Tom rächen will? Er sucht auf eigene Faust nach Nora und gerät selbst in Gefahr. Als Nora wieder frei ist, muss sie einen schweren Schicksalsschlag verkraften, und sie erfährt den Grund für Toms panische Angst vor toten Menschen. Mein Fazit: Den Leser erwartet ein spannender Kriminalroman. Dieser ist leicht und flüssig geschrieben. Den Rahmen der Geschichte bildet die verschwundene Hauptkommissarin Nora Graf. Die Geschichte beginnt mit ihr... sie ist gefangen. Eine Geschichte mit wechselnden Personen und wechselnden Tagen aus wechselnden Perspektiven. Für mich hatte das Buch einen Tagesbuchcharakter und mir fehlte der Bezug zu den einzelnen Protagonisten.


  • Artikelbild-0