Mondlichtmagie

C.K. Zille

(9)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

0,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Geheimnis hinter der Magie birgt große Gefahren.

Luna ist eine begnadete Zauberkünstlerin, deren Erfolg den Neid anderer Künstler auf sich zieht.
Der Große Strobinho, einer ihrer ärgsten Konkurrenten, schickt daher seinen Sohn Riley, der bei Lunas Bühnenshow spionieren soll. Doch Strobinho hat nicht mit der Liebe gerechnet, denn als Riley die Bekanntschaft der hübschen Künstlerin macht, kommen sich die beiden sehr viel näher als beabsichtigt. Dabei entdeckt Riley, dass die geheimnisvolle junge Frau nicht das ist, was sie vorgibt zu sein …

Eine Liebesgeschichte voller Magie in Form zweier Novellen von C. K. Zille aus dem Tomfloor Verlag. Mondlichtmagie ist ein in sich abgeschlossener Einzelband mit 221 Seiten. Der Urban-Fantasy-Roman erscheint als Taschenbuch und Ebook.

Die Autorin C.K. Zille war schon immer ein sehr kreativer Mensch. Aktiv in Theater und Tanzgruppen, gründete sie schließlich eine Band, in der sie einige Jahre Bass spielte. Doch nichts faszinierte sie so sehr, wie das Schreiben. Erst nach der Geburt ihrer zweiten Tochter hat sie sich an ihren ersten Roman gewagt und seitdem nicht mehr aufhören können zu schreiben. In den Bereichen Fantasy und Romance fühlt sie sich besonders wohl, scheut jedoch auch keine schriftstellerischen Herausforderung. Das Leben bietet so viel Inspiration, dass der Tag zu wenig Stunden hat, um all das niederzuschreiben, was die Fantasie bereithält. Das hält sie aber nicht davon ab, es zumindest zu versuchen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 07.09.2020
Verlag Tomfloor Verlag
Seitenzahl 222
Maße (L/B/H) 19/12,8/2,2 cm
Gewicht 350 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96464-045-1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
2
6
1
0
0

Schöne Liebesgeschichte und die Mischung aus Magie und Zauberkunst ist cool!
von MermaidKathi aus Ehningen am 24.10.2020

Mein Fazit: Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Geschichte besteht aus 2 Novellen zu denselben Figuren mit Zeitabstand. Mir hat der Schreibstil, sowie die Charaktere sehr gut gefallen und das Lesen war sehr angenehm. Die Sichtweise wechselt zwischen den beiden Hauptfiguren Luna und Riley und so war die Sicht auch schön klar... Mein Fazit: Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Geschichte besteht aus 2 Novellen zu denselben Figuren mit Zeitabstand. Mir hat der Schreibstil, sowie die Charaktere sehr gut gefallen und das Lesen war sehr angenehm. Die Sichtweise wechselt zwischen den beiden Hauptfiguren Luna und Riley und so war die Sicht auch schön klar. Die Idee hat mir auch richtig gut gefallen (Zauberkünstler und echte Ma-gie) und die Geschichte rundherum war sehr interessant und spannend. Jedoch ist die Geschichte, dadurch, dass es „nur Novellen“ sind, an einigen Stellen nicht tief genug und auch an vielen Stellen viel zu schnell, sodass man fast nicht hinterherkommt. Ich hätte sehr gerne mehr von den beiden gelesen. Ich vergebe für das Buch mit den zwei Novellen 4 von 5 Sternen. ------------------------------------- Meine Meinung zum Buch: Das Buch mit den beiden Novellen hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil war sehr angenehm, die Kapitellänge sehr gut und auch das wohlige Lesegefühl hat sich sofort ab der ersten Seite einge-stellt. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht Riley und Luna von ihrer ersten Begegnung an zu Begleiten. Zudem mag ich beide Charakter auch wahnsinnig gerne. Es ist wirklich süß, wie Riley sich einredet, dass er gar kein Interesse an Luna hat und es ihm nur um Spionage für seinen Vater geht. Zudem mag ich auch Lunas Sichtweise, wie verwundert sie über Riley ist und nicht ganz begreift was los ist. Die beiden necken sich zudem sehr viel, was wahnsinnig witzig ist. Es gibt außerdem spannende und magische Momente. Die Charaktere sind ganz gut ausgearbeitet, jedoch hätte ich gerne noch mehr von ihnen gelesen. An manchen Stellen war es mir etwas zu schnell. Trotzdem fand ich es super die beiden zu begleiten. Zudem ist die Idee mit der Magie wahnsinnig gut und ich habe es genossen mehr darüber zu erfahren. Es ist faszinierend und spannend zugleich. Das Buch besteht aus 2 Novellen, wobei die 2te Geschichte etwas später spielt und ebenfalls um die beiden geht, was mich sehr gefreut hat. Im Großen und Ganzen ist das Buch echt super und es hat Spaß ge-macht es zu lesen. Ich würde gerne noch mehr von den beiden hören. Gerne mit mehr Tiefgang und mehr ausgearbeitet . ----------------------------------------- Meine Meinung zum Cover: Mir gefällt das Cover richtig gut! Es wirkt magisch und mystisch zugleich und ich mag das wallende Kleid und den Zauber am Himmel mit dem Mond. Es ist absolut stimmig und mir gefällt die Lila Farbe sehr gut. Im Buchladen würde es mir auf jeden Fall auffallen! ----------------------------------------- Die Geschichte mit Luna und Riley ist sehr schön und ich kann sie euch nur empfehlen. Viel Spaß mit eurer Magie wünscht euch eure MermaidKathi

Eine zauberhafte Romantasygeschichte, die man nur empfehlen kann
von Nora4 am 05.10.2020

Ein wirklich zauberhaftes Buch, dass hinter die Welt der einfachen Tricks eintaucht und dabei auch leicht und sehr schnell zu lesen ist. Genau das bekommt man bei diesem Buch. Es hat einen angenehmen Schreibstil, der flüssig zu lesen ist und ein spannendes Grundkonzept. Der Geschichtsstrang selbst war spannend gestaltet und h... Ein wirklich zauberhaftes Buch, dass hinter die Welt der einfachen Tricks eintaucht und dabei auch leicht und sehr schnell zu lesen ist. Genau das bekommt man bei diesem Buch. Es hat einen angenehmen Schreibstil, der flüssig zu lesen ist und ein spannendes Grundkonzept. Der Geschichtsstrang selbst war spannend gestaltet und hat mich persönlich überrascht, denn ich hatte ursprünglich gedacht, im gesamten Buch über würde es um die Suche und Überführung des Mondsteindiebes gehen, was aber nicht so war. Generell geht es stattdessen um die Veränderung, die Rileys Ankunft in der Magiergesellschaft mit sich bringt. Ich habe es gewissermassen ein wenig so gesehen, wie der positive Auf- und Ausbau dieser Gesellschaft nach dem Happy End mit dem Dieb, so als würde man nun einen tollen Ausbau dafür bekommen, nachdem er in der Gesellschaft aufgenommen wurde. Das heisst aber nicht, dass nichts mehr passiert, denn da folgt noch einiges, aber das möchte ich hier nicht spoilern. Ich mag Luna wirklich gerne. Sie wirkt mir wie eine sehr kontrollierte Person, die ihr Leben im Griff hat (auch dank der Magie), weshalb es wirklich toll dargestellt wird, wie sie durch die leicht aufblühende Liebe und spätere Zweifel aus dem Konzept gebracht wird. Es wirkt ziemlich realistisch, dass hier etwas zwischen den beiden funkt und das schon relativ schnell am Anfang, aber nichts wirkt überstürzt. Auch Riley bildet einen wirklich interessanten Charakter. Ein grosses Kompliment dafür, wie sein kritischer Blick auf die Zaubertricks herübergebracht wird, ohne dass dabei die eigentliche Magie davon, die die meisten anderen fühlen, nicht verloren geht. Das wurde absolut klasse beschrieben und ich konnte sowohl die Faszination, als auch seine Zweifel sehr gut spüren. Ich finde es generell toll, wie er, auch wenn es von seinem Vater kommt, einen etwas skeptischeren Blick auf die Welt hat, aber dennoch auch offen auf Neues ist. Das wird im gesamten Buch gut beibehalten, auch wenn auch er einige Veränderungen durchmacht, die ich nicht verraten werde. Generell muss ich sagen, dass ich absolut grossartig fand, was hier innerhalb der knappen Seitenzahl geschaffen wurde. Im wahrsten Sinne des Wortes zauberhaft und eine definitive Empfehlung für alle die nach einer schönen und schnell lesbaren Romantasystory Ausschau halten. Dafür bekommt das Buch von mir wohlverdiente fünf Sterne.

wunderschöne zauberhafte Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 04.10.2020

Klapptext: Luna ist eine begnadete Zauberkünstlerin, deren Erfolg den Neid anderer Künstler auf sich zieht. Der Große Strobinho, einer ihrer ärgsten Konkurrenten, schickt daher seinen Sohn Riley, der bei Lunas Bühnenshow spionieren soll. Doch Strobinho hat nicht mit der Liebe gerechnet, denn als Riley die Bekanntschaft der... Klapptext: Luna ist eine begnadete Zauberkünstlerin, deren Erfolg den Neid anderer Künstler auf sich zieht. Der Große Strobinho, einer ihrer ärgsten Konkurrenten, schickt daher seinen Sohn Riley, der bei Lunas Bühnenshow spionieren soll. Doch Strobinho hat nicht mit der Liebe gerechnet, denn als Riley die Bekanntschaft der hübschen Künstlerin macht, kommen sich die beiden sehr viel näher als beabsichtigt. Dabei entdeckt Riley, dass die geheimnisvolle junge Frau nicht das ist, was sie vorgibt zu sein … Meine Meinung: Ich lese sehr gern magische Fantasyromane.Deshalb hatte ich auch große Erwartungen an dieses Buch.Und ich muss sagen das ich nicht enttäuscht wurde.Diese Lektüre hat mir sehr gut gefallen. Dieses Buch beeinhaltet zwei Kurzgeschichten in denen es um Luna und Riley geht. Ich habe Riley und Luna kennen gelernt und sie eine Weile begleitet.Dabei habe interessante Momente erlebt.Die Protagonisten wurden sehr gut beschrieben.Ich konnte sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab fassettenreiche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.Luna und Riley fand ich sehr sympatisch und habe sie gleich in mein Herz geschlossen. In der ersten Geschichte lernen sich Riley und Luna kennen.Die Autorin beschreibt alles sehr detailliert und so wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Es gab viele magische und zauberhafte Ereignisse.Durch die lebendige und einfühlsame Erzählweise war es für mich ein sehr tolles Lesevergnügen.Ich habe mitgelitten,mitgefühlt und mitgebangt.Auch die Romantik hat eine große Rolle gespielt. In der zweiten Geschichte wird die Beziehung zwischen Riley und Luna auf eine sehr harte Probe gestellt.Die Handlung ist hier etwas spannender und actionreicher.Aber sie ist genau so zauberhaft und magisch. Der Schreibstil ist leicht,locker und flüssig.Die Seiten flogen nur so dahin.Einmal angefangen mit lesen wollte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen.Fasziniert haben mich auch die ansprechenden und bildhaften Beschreibungen der einzelnen Schauplätze.Für einige Zeit habe ich den Alltag vergessen und lebte in meiner eigenen Welt.Viel zu schnell war ich am Ende des Buches angelangt. Auch das Cover finde einfach wundervoll.Schon beim ersten Anblick bekommt man Lust zum lesen.Ich hatte sehr lesenswerte und magische Stunden mit dieser Lektüre.Natürlich vergebe ich glatte 5 Sterne und danke der Autorin für dieses wunderschöne Buch.

  • artikelbild-0