Meine Filiale

Sokolov

Ivy Winter

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Beschreibung

Nur für kurze Zeit sind alle vier Bücher aus Ivy Winters lang ersehnter neuer Serie SOKOLOV in einem einzigen Band erhältlich!

Charlie White ist es nicht fremd, unterschätzt zu werden. Als junge Frau, die versucht, einen Durchbruch im hart umkämpften Feld des Fotojournalismus zu erzielen, ist sie es gewohnt, bevormundet, übersehen und entlassen zu werden. Als sie die Gelegenheit hat, als Praktikantin unter dem weltberühmten Kriegsfotografen Nick Cameron zu arbeiten, weiß sie, dass sie alles tun muss, um sich zu beweisen. Es gibt nur eine Sache, die ihr im Weg steht. Eine Sache, die sie dahinschmelzen lässt und gleichzeitig arrogant, verachtenswert und unwiderstehlich ist.

Konstantin Sokolov ist ein Mann, der vor seiner Vergangenheit davonläuft. Er hat Geheimnisse, aber das bedeutet nicht, dass er keine Ehre hat. Als er sieht, dass seine größte Konkurrentin für eine begehrte Position als Praktikantin von Nick Cameron ungerecht behandelt wird, beschließt er, die Chancen ein wenig zu verbessern. Es schadet sicherlich nicht, dass sie das Süßeste ist, was er je gesehen hat. Zu schade für Konstantin, dass diese kleine Süße nicht ganz so süß ist, wie sie aussieht. Sie hat ein loses Mundwerk und eine schlechte Manieren. Aber am schlimmsten ist, dass er sie nicht aus dem Kopf zu kriegen scheint.

SOKOLOV umfasst alle vier Bände der neuesten Serie von Ivy: Russische Fehde, Russische Spiele, Russische Ehre und Russische Liebe. Diese Serie ist eine feuchtheiße, actiongeladene Romanze, die Dich garantiert nachts wach hält! Explizite Sexszenen. Es gibt keine Cliffhanger und kein offenes Ende.

Ivy Winter ist ein großer Fan von Chiles Rellenos. Sie mag auch große Hunde, ausgefallene Seifen und Postkarten. Für ihr Leben gern reist sie umher und entdeckt neue Welten. So kam ihr auch die Idee für die Billionaire Wüstenprinzen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 504
Erscheinungsdatum 17.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7502-8355-8
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,9 cm
Gewicht 583 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 25.02.2020

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Charlie war Kriegsfotografin. Sie hatte ein Vorstellungsgespräch wegen eines Praktikumsplatz das sie brauchte und zwar bei International Alliance for Photographers. Sie ha... Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Charlie war Kriegsfotografin. Sie hatte ein Vorstellungsgespräch wegen eines Praktikumsplatz das sie brauchte und zwar bei International Alliance for Photographers. Sie hatte ein Goldsmith – Stipendium. Ihre Freundin und Mitbewohnerin Merry fuhr mit ihr mit. Dort traf sie auf Kostya Sokolov. Sie waren beide gut und er gab ihr den Tipp, noch Bilder einzureichen, da er gehört hat, dass dort erst die Bilder beurteilt werden und nicht die Person. Charlie wurde zweite mit ihren Bildern wo sie Kostya fotografierte, wie er mit einem Gegner kämpfte. Kostya gewann mit seinen Bilder die zeigten, wie ausgehungerte eigentlich noch Kinder waren, doch sie hatten schon selber Babys die auch ausgehungert waren. Als die Beiden wieder vor Nick Cameron standen, erfuhren sie, dass sie Beide ins Flüchtlingslager mitfahren durften. Kostya gefiel ihr, doch sie hatte alles kaputt gemacht und war sehr traurig darüber. Sie mussten einen Weg finden gut mit einander umzugehen. Siefotografierte viel unter anderem wie ein Lastwagen mit Lebensmittel für die Flüchtlinge auf einen anderen LKW umgeladen wurde und er in einem bewachten Abschnitt des Lagers fuhr. Sie schaute wo das genau ist und merkte, dass einige die Sprache von Kostya sprachen. Sie erzählte es dem Lagerleiter und dann Kostya. Er ging mit ihr dort hin und staunte nicht schlecht als er seinen Bruder Vitaly sah. Wie geht es weiter? Was geht in dem Lager wirklich vor? Ist Vitaly für den Lebensmitteldiebstahl verantwortlich? Wusste die Lagerleitung davon oder macht sie sogar mit? Wieso gibt Vitaly dem Auftrag das Lager in Brand zu stecken und die Leute zu erschießen? Finden trotz allem die Beiden zusammen? Ein interessantes und schönes Buch. Als Kostya von der Schlange gebissen wurde und er die Hand verlor, flossen bei mir schon die Tränen. Auf der Insel wäre ich gerne gewesen, rosa Delphine hätte ich gerne gesehen. Es ist alles so wunderbar beschrieben. Das Buch ist einfach top und sollte man gelesen haben. Ich bin mir nicht sicher, ob es in einigen Flüchtlingslagern zugeht wie in dem Buch. Holt euch das Buch, denn sonst versäumt man ein wirklich wunderbares Buch.

  • Artikelbild-0