Warenkorb

Kelch der Toten

1904. Riesige schwarze Hundebestien mit glühenden Augen versetzen die Bevölkerung des englischen Städtchens Fenhole in Angst und Schrecken. Hat sich im Steinkreis nördlich der Stadt ein Tor zu einer anderen Welt geöffnet?
Als dann Bürger der Stadt von einer mysteriösen Seuche wie mumifiziert zurück gelassen werden, verlangen die Menschen Antworten und Hilfe.
Während Cole und Diana nach einer rationalen Erklärung suchen, hofft Nell den Mörder ihrer Eltern zu finden, denn er scheint mit diesen Hunden in Verbindung zu stehen.
Kann der mysteriöse Hexenjäger Reece ihnen die erhofften Antworten geben?
Doch bald erkennen alle, dass dort im Steinkreis etwas geschieht, was die bekannte Welt für immer verändern wird.
Portrait
Ivory MacIntyre, geboren 1981 in Aschaffenburg und aufgewachsen im ländlichen Harsefeld, besuchte die Realschule und absolvierte später eine Ausbildung zur Chemielaborantin. Inzwischen lebt sie mit ihrer Familie im beschaulichen Ostwestfalen.
Sie ließt seit ihrer Kindheit Fantasyromane und spielt aktiv Pen&Paper - Rollenspiele.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 624 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.02.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783750448568
Verlag Books on Demand
Dateigröße 733 KB
Verkaufsrang 59655
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Band 1 einer tollen neuen Bücherreihe die überzeugen konnte.
von Jennifer Siebentaler am 16.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist durch die Dicke und das Cover schon gut auffällig und lässt ein Leseherz höher schlagen! Ich finde schlussendlich das es ein Buch ist womit man sich längere Zeit beschäftigen kann bzw. lesen kann oder man ließt es in einem Zug durch,egal wie man den Inhalt auch aufsaugt, es ist einfach ein tolles Leseerlebnis und f... Das Buch ist durch die Dicke und das Cover schon gut auffällig und lässt ein Leseherz höher schlagen! Ich finde schlussendlich das es ein Buch ist womit man sich längere Zeit beschäftigen kann bzw. lesen kann oder man ließt es in einem Zug durch,egal wie man den Inhalt auch aufsaugt, es ist einfach ein tolles Leseerlebnis und für mich als Fantasy Liebhaber, ein Muss. Die Story ist durchweg durchdacht, man erlebt einige spannende und neugierige Momente und auch einige schöne Wendungen! Mit den Charakteren kommt man schnell klar und auch hier hat man den ein oder anderen oder auch mehrere in sein Herz geschlossen! Das Bildliche erzählen und die Darstellung war für mich hier sehr präsent und auch die Charaktere und ihre Persönlichkeiten entwickelten sich so immer lebendiger für mich. Ein Dark- Fantasy Roman und Band 1 einer Bücherreihe der die Düsternis umhüllt und einfach auch melancholische Züge innehält die besonders eben auch zum geschriebenen Inhalt und zur Umgebung wie auch zum Genre passen und gut drauf abgestimmt ist!

Spannend bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Hövelhof am 16.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gefällt mir sehr gut! Das Ende kam zwar etwas plötzlich, aber das macht neugierig auf den nächsten Teil. Mir gefallen die Charaktere, die alle eine Tiefe und plausible Beweggründe haben und das auch meiner Meinung nach glaubhaft rüber bringen. Es gibt unerwartete Plottwists und auch das Doppelmysterium zwischen Hunden und Mumi... Gefällt mir sehr gut! Das Ende kam zwar etwas plötzlich, aber das macht neugierig auf den nächsten Teil. Mir gefallen die Charaktere, die alle eine Tiefe und plausible Beweggründe haben und das auch meiner Meinung nach glaubhaft rüber bringen. Es gibt unerwartete Plottwists und auch das Doppelmysterium zwischen Hunden und Mumien gefällt mir sehr gut. Alles in allem, ein gelungener Debütroman :-)