Meine Filiale

Der Tod ist dein letzter großer Termin - Ein Bestatter erzählt vom Leben (Autorenlesung)

(gekürzte Lesung)

Christoph Kuckelkorn

(14)
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
15,95
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar

Weitere Formate

Paperback

16,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

15,89 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Trauer und Freude, Ausgelassenheit und Verzweiflung, Leben und Tod. Fast mühelos springt Christoph Kuckelkorn zwischen diesen Welten hin und her - und wenn es sein Terminkalender verlangt, manchmal auch innerhalb nur weniger Stunden: morgens die Vorbereitung einer Beerdigung, mittags eine Sitzung beim Festkomitee, nachmittags ein Trauergespräch mit Hinterbliebenen, abends eine Prunksitzung.
Sein Beruf lehrt ihn jeden Tag aufs Neue, wie zerbrechlich unser Dasein ist, wie plötzlich sich alles ändern kann. Auch persönlich musste er diese Erfahrung schon machen, als seine erste Frau durch einen Unfall starb. In vielen packenden und berührenden Geschichten zeigt uns Christoph Kuckelkorn aus seiner einzigartigen Perspektive, wie wir im Wissen um unsere eigene Sterblichkeit ein gutes Leben führen können.

Produktdetails

Verkaufsrang 3276
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Christoph Kuckelkorn
Spieldauer 253 Minuten
Erscheinungsdatum 19.01.2020
Verlag Argon
Format & Qualität MP3, 253 Minuten, 189.36 MB
Sprache Deutsch
EAN 9783732417766

Buchhändler-Empfehlungen

Ein Tabuthema locker aber dennoch tiefgründig aufbereitet!

Nadja Braunschweig , Thalia-Buchhandlung Remscheid

Christoph Kuckelkorn( fast schon) prominenter, kölscher Bestattungsmeister bewegt sich zwischen zwei völlig gegensätzlichen Welten. Zum einen ist der Tod sein tägliches Geschäft, zum anderen ist er Präsident des Festkomitee des Kölner Karnelvals. Dieses sehr persönliche Buch- im Grunde eine Biografie- ist ein Plädoyer an das Leben im Hier und Jetzt und die Erinnerung daran das alles vergänglich ist. Diese Lektüre macht durchaus nachdenklich, zuweilen auch etwas traurig aber mit einem sehr positiven Nachklang.Ein wichtiges Thema mit dem sich jeder früher oder später unweigerlich beschäftigen muss- hier gelingt ein guter Spagat zwischen Unterhaltung und Ernsthaftigkeit!

Sabine Daub, Thalia-Buchhandlung Hildesheim

"Ein Bestatter erzählt vom Leben" trifft es gut. Es ist eine eigene (Berufs-)Welt, in die wir einfühlsam mitgenommen werden. Kuckelkorns Bericht über die Aufgaben eines Thanatopraktikers fand ich interessant und das Engagement im internat. Bestatter-Hilfsteam verdient Respekt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
10
3
1
0
0

Der Tod ist dein letzter großer Termin
von ZeilenZauber aus Hamburg am 01.04.2020
Bewertet: Medium: H?rbuch (MP3-CD)

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Zuerst hat mich der Titel neugierig gemacht und anschließend hat der Klappentext mir ganz deutlich gesagt „Hör mich“. Zum einen bringt Kuckelkorn dem Leser seinen Beruf als Bestatter nah. Mir war gar nicht klar, welcher Umfang abgedeckt wird. Klingt jetzt evtl. ein bisschen morbid, aber ich fand es total... ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Zuerst hat mich der Titel neugierig gemacht und anschließend hat der Klappentext mir ganz deutlich gesagt „Hör mich“. Zum einen bringt Kuckelkorn dem Leser seinen Beruf als Bestatter nah. Mir war gar nicht klar, welcher Umfang abgedeckt wird. Klingt jetzt evtl. ein bisschen morbid, aber ich fand es total interessant, mehr darüber zu erfahren. Dabei ging Kuckelkorn immer mit Fingerspitzengefühl vor und mischte geschickt amüsante Episoden mit emotionalen. Da kann ich euch schon mal verraten, dass sich das Hörbuch nicht für das Hören in der Öffentlichkeit eignet. Ich hatte vor allem im letzten Viertel häufig die Tränen in den Augen stehen. Dies spricht natürlich für den Schreibstil und auch für die Sprecherqualitäten des Autors. Auch die Mischung aus persönlichen Erlebnissen und denen mit Kunden, ist hervorragend gelungen. Es gab auch viele Momente, da musste ich grinsen und ich gebe zu, ich bewundere mittlerweile Bestatter, denn ich weiß nicht, ob ich immer dieses Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen hätte. Und als es dann zu Kuckelkorns Passion, dem Kölner Karneval, kam, wurden mir auch so einige Dinge klar. Ja, Karneval und Bestattungen sind gar nicht so verschieden und es gibt mehr Parallelen, als ich vermutet hatte. Dieses Hörbuch nimmt den Leser humor- und stilvoll mit in eine Welt, die die meisten nicht kennen. Sich einfach mal trauen und eine neue Sichtweise auf das Leben entdecken. Klare 5 Termin-Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Erst der Tod gibt dem Leben seinen Wert: Inspirierende Einsichten von einem, der es wissen muss Trauer und Freude, Ausgelassenheit und Verzweiflung, Leben und Tod. Fast mühelos springt Christoph Kuckelkorn zwischen diesen Welten hin und her: morgens die Vorbereitung einer Beerdigung, mittags eine Sitzung beim Festkomitee, nachmittags ein Trauergespräch mit Hinterbliebenen, abends eine Prunksitzung. Sein Beruf lehrt ihn jeden Tag aufs Neue, wie zerbrechlich unser Dasein ist, wie plötzlich sich alles ändern kann. Auch persönlich musste er diese Erfahrung schon machen, als seine erste Frau durch einen Unfall starb. In vielen packenden und berührenden Geschichten zeigt uns Christoph Kuckelkorn aus seiner einzigartigen Perspektive, wie wir im Wissen um unsere eigene Sterblichkeit ein gutes Leben führen können.

Ein Bestatter berichtet
von Karina Hofmann aus Fürth am 31.01.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Der Tod ist etwas, was uns Menschen wohl immer begleiten wird. Ich finde das Thema interessant und einen Bestatter mal etwas über die Schulter zu schauen fand ich mit diesem Buch angemessen. Der Autor ist ein Kölner Bestatter, dessen Familie schon in Generationen als Bestatter arbeiten. Im Buch kommt er sehr sympathisch und a... Der Tod ist etwas, was uns Menschen wohl immer begleiten wird. Ich finde das Thema interessant und einen Bestatter mal etwas über die Schulter zu schauen fand ich mit diesem Buch angemessen. Der Autor ist ein Kölner Bestatter, dessen Familie schon in Generationen als Bestatter arbeiten. Im Buch kommt er sehr sympathisch und auch professionell rüber. Er erzählt über seine Kindheit, wie er aufgewachsen ist, natürlich auch über die Arbeit und sein Privatleben. Insgesamt gibt es eine schöne Mischung aus allem. Natürlich werden dem Leser auch die Themen Bestattung und Tod nahe gebracht und ich konnte hier einiges lernen. Ich weiß vieles nicht, was genau bei Beerdigungen möglich ist und wie man damit umgeht. Doch hier beweist der Autor sein großartiges Wissen und nimmt den Leser an die Hand. Das Buch ist gespickt mit vielen Anekdoten, die erzählt werden. Leider fand ich es hier etwas seltsam gelöst, da diese Geschichten oft ohne Punkt und Komma anfangen und man sich plötzlich denkt: Huch? Wie kommen wir denn jetzt von dem Thema auf diese Beerdigung? Das ging mir einige male so. Schön hätte ich es gefunden, wenn diese Geschichten einen eigenen Absatz (mit Leerzeile davor und danach) bekommen hätten. Das Thema Karneval ist für den Autoren auch ein großes Thema, sodass ein Kapitel nur diesem gewidmet ist. Für mich als Anti-Fasching-Muffel war es für mich eher ein langweiliges Kapitel. Fazit: Ich habe in diesem Buch viel gelernt und konnte mir ein wenig die Angst nehmen lassen, was das Thema Tod und Beerdigung angeht. Ich kann es empfehlen.


  • Artikelbild-0
  • Der Tod ist dein letzter großer Termin - Ein Bestatter erzählt vom Leben (Autorenlesung)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward