Meine Filiale

Das Erbe der Macht - Band 23: Engelsfall

Das Erbe der Macht Band 23

Andreas Suchanek

(16)
eBook
eBook
2,49
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Jens Erinnerungen treten immer stärker zutage, was fatale Folgen hat. Um das Gleichgewicht wiederherzustellen, müssen Alex und Kevin aktiv werden.
Unterdessen finden die Reisenden mit dem Monolithen ein totes Splitterreich. Doch warum hat die Archivarin sie dorthin geführt?

Das Erbe der Macht ...
... Gewinner des Deutschen Phantastik Preis 2019 in "Beste Serie"!
... Gewinner des Lovelybooks Lesepreis 2018!
... Gewinner des Skoutz-Award 2018!
... Silber- und Bronze-Gewinner beim Lovelybooks Lesepreis 2017!
... Platz 3 als Buchliebling 2016 bei "Was liest du?"!

Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 143 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783958343870
Verlag Greenlight Press
Dateigröße 2238 KB
Illustrator Nicole Böhm
Verkaufsrang 52438

Weitere Bände von Das Erbe der Macht

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
12
3
1
0
0

Die Rätsel der Vergangenheit
von Michèle Schmidt aus Duisburg am 08.05.2020

Fünf vor Zwölf für Staffel zwei – Kann das Böse besiegt werden? Inhalt: Jens Erinnerungen treten immer stärker zutage, was fatale Folgen hat. Um das Gleichgewicht wiederherzustellen, müssen Alex und Kevin aktiv werden. Unterdessen finden die Reisenden mit dem Monolithen ein totes Splitterreich. Doch warum hat die Archivarin... Fünf vor Zwölf für Staffel zwei – Kann das Böse besiegt werden? Inhalt: Jens Erinnerungen treten immer stärker zutage, was fatale Folgen hat. Um das Gleichgewicht wiederherzustellen, müssen Alex und Kevin aktiv werden. Unterdessen finden die Reisenden mit dem Monolithen ein totes Splitterreich. Doch warum hat die Archivarin sie dorthin geführt? Meinung: In diesem Teil verfolgt Andreas Suchanek einen etwas anderen Ansatz als bisher, um die zweite Staffel von “Das Erbe der Macht” zum großen Finale zu führen. Wir verfolgen diesmal vor allem einen Handlungsstrang mit komplett neuen Figuren. Deren Verbindung und Bedeutung für unsere Freunde und den Kampf gegen Merlin offenbart sich nur langsam. Ebenso wenig wie den Lesern wir auch den bekannten Figuren keine Pause gegönnt. Ein alter Fluch und eine tückische Reise in die Vergangenheit fordern volle Konzentration von Alex und Max. Und Merlin wäre nicht der Schurke, der er ist, wenn er nicht noch einen weiteren hinterhältigen Schachzug geplant hätte. Wie gewohnt ist das Schreibstil flüssig zu lesen und sehr modern. Auf Umgangssprache wird aber weitgehend verzichtet. Die Figuren sind trotz Magie und Mysterien sehr realistisch aufgebaut. Emotionale Tiefe und kleine Eigenheiten machen jeden Charakter einzigartig. Man fiebert und leidet mit jedem einzelnen mit. Fazit: Ich verfolge die Reihe seit dem ersten Band und bin schon mega gespannt auf das Finale der zweiten Staffel. Diese Band ist wieder spannend und auch schockierend. Andreas Suchanek hat eine großartigen Stil, den ich jedem Urban-Fantasy Fan nur wärmstens empfehlen kann.

Antworten
von manu63 aus Oberhausen am 08.04.2020

Engelsfall lautet der Titel des 23. Bandes der Serie Das Erbe der Macht von Andreas Suchanek. In diesem Band laufen die Handlungsstränge einmal mehr nebeneinander her. Zum einen gerät Jen in Gefahr und Kevin und Alex müssen auf eine gefährliche Reise gehen um Jen zu retten. Zum anderen erleben die Gefährten rund um den Monolithe... Engelsfall lautet der Titel des 23. Bandes der Serie Das Erbe der Macht von Andreas Suchanek. In diesem Band laufen die Handlungsstränge einmal mehr nebeneinander her. Zum einen gerät Jen in Gefahr und Kevin und Alex müssen auf eine gefährliche Reise gehen um Jen zu retten. Zum anderen erleben die Gefährten rund um den Monolithen eine aufschlussreiche Erinnerungsreise in die Vergangenheit, welche einige Enthüllungen und Antworten gibt. Man merkt diesem Band an das es auf das nächste Finale zusteuert und einige Fragen werden beantwortet, teils mit sehr überraschenden Enthüllungen. Gewohnt spannend werden Bögen zu Handlungen gespannt und diese aufeinander zugeführt. Neue Perspektiven ergeben sich und das Buch endet mit einem heftigen Cliffhanger. Ich kenne mittlerweile alle Serien des Autors und er schafft es, mich immer wieder aus neue zu überraschen mir seinen Wendungen und neuen Charakteren. Der Erzählstil ist fesselnd und alles andere als langatmig oder gar langweilig. Kurzweilige Unterhaltung auf hohem Niveau.

Und ein weiteres, erschütterndes Finale erwartet uns nun ...
von MiraxD am 07.04.2020

Das Erbe der Macht geht mit Engelsfall in die 23. Runde und nun wartet nur noch der 24. Band, der zugleich das große Finale der zweiten Staffel ist. Dieser Band steht also als Vorfinale und läutet am Ende bereits die Richtung ein, in die der Leser und die Magier steuern werden und wow, wieder einmal war es und wird es wieder ric... Das Erbe der Macht geht mit Engelsfall in die 23. Runde und nun wartet nur noch der 24. Band, der zugleich das große Finale der zweiten Staffel ist. Dieser Band steht also als Vorfinale und läutet am Ende bereits die Richtung ein, in die der Leser und die Magier steuern werden und wow, wieder einmal war es und wird es wieder richtig spannend und fesselnd! Andreas Suchanek weiß einfach, wie man gute Fantasy schreibt, das muss man ihm lassen. Das Cover schmückt diesmal eine junge Frau mit lockigen Haaren und sie hat die Augenlider gesenkt, schaut auf das schiffartige Gebilde, das sie in der Hand trägt. Obligatorisch für die Reihe sieht man wieder ganz viele magische Symbole und natürlich macht der Titel super neugierig: Darf man also nun auch Engel in dieser Serie begegnen? Ich werde nichts verraten, aber ich kann bestätigen: Der Titel passt super gut und hat es in sich! Während die übrigen Licht-und Schattenkämpfer sich auf einen Endkampf mit Merlin vorbereiten, ist es noch einmal Zeit um weiteren Geheimnissen auf den Grund zu gehen. Aus einer akuten Not stürzen sich Alex und Kevin erneut in ein neues Abenteuer, in welchem nicht nur überraschende Enthüllungen, sondern auch neue Fragen auf sie warten ... Ebenso geht es weiter für die Unsterblichen, denn nun vereint sind Leonardo, Tomoe, Anna und Clara weiterhin auf der Reise und auf den Spuren, die die Archivarin ihnen gelegt hat. Diesmal erwartet sie jedoch keine Gefahren, sondern eine ungeheure Wahrheit, die die Gegenwart deutlich verändert und die Antwort dafür liegt in den Lüften ... Der Schreibstil von Andreas bleibt unverändert super spannend und flüssig. Die über 100 Seiten fühlen sich einfach an wie nichts und sind in kürzester Zeit ausgelesen und natürlich, wie immer an jedem Ende eines Bandes, lechzt man nach mehr, mehr Antworten auf die gefühlt tausend Fragen, die die Serie einem immer noch stellt und das nach über 20 Bänden. Das ist eine Kunst und ein Meisterwerk, welches nur schwierig zu erreichen ist, aber Andreas hat es vollkommen geschafft, dass ich mit jedem Band noch mehr in diese Serie verliebe. Und nun natürlich zu meinen geliebten Charakteren. Die Stärke der Serie sind nicht nur der starke Plot gepaart mit der gewissen Portion Magie, sondern auch die Charaktere. Denn nicht nur mit alten Charaktere fiebert man mit, man lernt auch unzählige neue kennen, die alles noch aufmischen und spannend machen. Und trotzdem verliert man keinen Fokus, der Autor weiß genau, wohin er die Charaktere mit all ihren Ecken und Kanten, hinbringen möchte und das ist wirklich faszinierend und toll. Es gibt wirklich keinen einzigen Charakter in dieser Reihe, der blass oder klischeehaft ist! Diesmal möchte ich gar nicht so viel über den Inhalt verraten, da man sich definitiv hier überraschen lassen soll. Es ist lange her, dass ich so überrascht war von den Wendungen, vor allem bei dieser Reihe, weiß ich doch, dass Andreas wirklich zu fast allem fähig. Dennoch hat er es wieder geschafft und ich muss wieder nur den Hut ziehen. So viele neue Fragen und Möglichkeiten, als hätte man nicht schon genug und die Lage spitzt sich zu, man bekommt in jedem Band wirklich Angst um Lieblingscharaktere. Aber sonst wäre die Reihe vermutlich nicht so episch. Von mir nur wieder volle 5*****, ein sehr gelungenes Vorfinale und ich spüre, dass das zweite Finale uns nicht enttäuschen wird! Diese Reihe unbedingt lesen, auch wenn es viele Bände sind, es lohnt sich soo!!


  • Artikelbild-0