Die verstummte Frau

Georgia Band 8

Karin Slaughter

(156)
eBook
eBook
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

16,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

15,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der neue Fall für Will Trent und Sara Linton!

Atlanta, Georgia: Eine junge Frau wird brutal attackiert und sterbend zurückgelassen. Alle Spuren verlaufen im Sande, bis Will Trent den Fall übernimmt. Die Ermittlungen führen ihn ins Staatsgefängnis. Ein Insasse behauptet, wichtige Informationen geben zu können. Der Angriff gleicht genau der Tat, für die er vor acht Jahren verurteilt worden ist. Bis heute beteuert er seine Unschuld.
Will muss den ersten Fall lösen, um die ganze Wahrheit zu erfahren. Doch fast ein Jahrzehnt ist vergangen - Erinnerungen sind verblasst, Zeugen unauffindbar, Beweise verschwunden. Nur eine Person kann Will dabei helfen, den erbarmungslosen Killer zur Strecke zu bringen: seine Partnerin Sara. Aber sobald Vergangenheit und Gegenwart aufeinanderprallen, steht für Will alles, was er liebt, auf dem Spiel ...

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!« Kathy Reichs

»Slaughter weiß, wie sie auch Neueinsteiger mit ihrer Mischung aus knallharter Gewalt und Gefühlsverwirrungen bannen kann. Zudem blitzt immer wieder ihr unschlagbar trockener Humor auf, mit dem sie die expliziten Horrorszenarien der gekonnt hochdrehenden Thriller entschärft: ein albernes Codewort etwa, eine romantische Überraschung in einer Big-Mac-Schachtel oder die wirklich abgebrühteste Bestattung aller Zeiten.« kulturnews

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 672 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.07.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783959675765
Verlag HarperCollins
Originaltitel The Silent Wife
Dateigröße 4448 KB
Übersetzer Fred Kinzel
Verkaufsrang 244

Weitere Bände von Georgia

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Einfach spannend bis zur letzten Seite. Wieder ein typischer Thriller von Karin Slaughter!

Silvana Milstein, Thalia-Buchhandlung Hagen

Zu Beginn werden Situationen aus zwei Perspektiven erzählt. Dafür der Musenabzug. Aber ansonsten ist die Story wieder absolut fesselnd und atemberaubend rasant und so wie man die Geschichten von Slaughter liebt und kennt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
156 Bewertungen
Übersicht
85
53
13
2
3

Ein spannender und brutaler Thriller, der erst ab der Mitte richtig Fahrt aufnimmt!
von Jasmin Henseleit aus Wuppertal am 18.07.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Das Hörbuch "Die verstummte Frau" (Georgia-Reihe, Band 8) von Karin Slaughter und dem Hörbuch-Verlag HarperAudio hat mir zum größten Teil gut gefallen. Der Inhalt des Thrillers ist brutal und verstörend, detaillierte Schilderungen sind typisch für die Autorin, sodass sie mich auch hier wieder in eine Welt menschlicher Abgründe e... Das Hörbuch "Die verstummte Frau" (Georgia-Reihe, Band 8) von Karin Slaughter und dem Hörbuch-Verlag HarperAudio hat mir zum größten Teil gut gefallen. Der Inhalt des Thrillers ist brutal und verstörend, detaillierte Schilderungen sind typisch für die Autorin, sodass sie mich auch hier wieder in eine Welt menschlicher Abgründe entführt hat. Der Hauptkern der Geschichte ist rasant, fesselnd, gut durchdacht und spannend, den ich aber erst ab der Mitte richtig wahrgenommen habe. Vorher waren mir oft zu viele Längen enthalten, dadurch hat der Spannungsbogen sehr geschwankt. Aber als der Fall dann endlich Fahrt aufgenommen hat, war die hier beschriebene Brutalität nicht mehr zu stoppen. Ich kam gut in das Hörbuch rein, die häufigen Szenenwechsel haben für gute Abwechslung gesorgt. Die Probleme zwischen Sara und Will und die Konflikte zwischen den Protagonisten empfand ich oft als sehr langatmig. Dies hat mich teilweise gelangweilt und dieses Drumherumgerede hat den Hörfluss etwas gestört, für mich hätten diese Szenen nicht unbedingt sein müssen. Ich kenne zwar nicht alle Vorgängerbände der Reihe, jedoch konnte ich die Handlung hier problemlos mitverfolgen. Natürlich ist man im Vorteil, wenn man wenigstens Band 7, besser noch sechs, kennt. Die Aussprache der Protagonisten ist hier ab und zu sehr vulgär, auch das Wort "Scheiße" konnte ich irgendwann nicht mehr hören. Obwohl die Protagonisten sehr gut ausgearbeitet sind, hat mir in diesem Band jedoch der Bezug zu Ihnen gefehlt. Saras' Art, die ich sonst als taff und eher dominant kenne, hat mich hier bitter enttäuscht. Auch auf das Liebesgeschwafel zwischendurch hätte ich gerne verzichtet, die Schilderungen aus dem Staatsgefängnis fand ich wiederum ganz interessant. Die Georgia-Reihe und die Grant County-Reihe werden miteinander verbunden, sodass ich manchmal den Faden verloren habe. Das Hörbuch dauert 20 Stunden und 45 Minuten, meiner Meinung hätte der spannende Plot schneller geschildert werden können. Das Hörbuch wird von der Sprecherin Nina Petri gesprochen, die mit ihrer Stimme für die perfekte Stimmung gesorgt hat. Sie hat jeden einzelnen Protagonisten wunderbar hervorgebracht, ihre Stimme hat das Hören zum Genuss gemacht. Die Sprecherin hat zur richtigen Zeit immer für die passende Atmosphäre gesorgt, ihre Stimme hat den blutigen, brutalen und emotionalen Plot gut zur Geltung gebracht. Mir hätte das Gesamtpaket besser gefallen, wenn ich weniger private Details der Protagonisten zu hören bekommen hätte. Der Anfang war wie gesagt etwas mühsam und langatmig, aber dann war ich voll und ganz mittendrin in einem gut durchdachten und spannenden Plot. Von mir 3,5 Sterne.

Wahnsinnig fesselnd und gut durchdacht
von einer Kundin/einem Kunden aus Brandis am 29.06.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Eine junge Frau wird überfallen, handlungsunfähig gemacht und vergewaltigt. Als vermutlich tot liegen gelassen überlebt sie knapp – ist jedoch für ihr weiteres Leben traumatisiert. Die Polizei arbeitet auf Hochtouren und alle atmen auf, als der vermeintliche Täter Daryl Nesbitt festgenommen und verurteilt wird. Jahre später komm... Eine junge Frau wird überfallen, handlungsunfähig gemacht und vergewaltigt. Als vermutlich tot liegen gelassen überlebt sie knapp – ist jedoch für ihr weiteres Leben traumatisiert. Die Polizei arbeitet auf Hochtouren und alle atmen auf, als der vermeintliche Täter Daryl Nesbitt festgenommen und verurteilt wird. Jahre später kommt es zu einem weiteren Fall, der die selbe Handschrift trägt. Daryl der ständig seine Unschuld beteuerte, bietet Informationen an, wenn sein Fall neu aufgerollt würde. Im Zuge der Ermittlungen wird immer klarer, dass damals ein großer Fehler passierte… Als Buch einer Reihe ist die Fortsetzung der Geschichte um die Akteure sicherlich nicht jedermanns Sache, jedoch habe ich meinen Fokus eher auf die eigentliche Handlung gelegt, so das mich dieses „Beiwerk“ nicht so störte. Mir gefällt nicht jedes Buch von Karen Slaughter, hiermit ist ihr jedoch ein „Treffer“ gelungen und meine Erwartungen aufgrund der Kurzbeschreibungen haben sich definitiv erfüllt. Abgerundet wird das Ganze durch die Stimme von Nina Petri, der es mit ihrem Timbre und Ausdruck immer wieder gelingt zu fesseln. Mich hat dieses Buch überzeugt und ich empfehle es gern weiter!

Reise in die Vergangenheit
von Fredhel am 25.05.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der verurteilte Kinderschänder Daryl Nesbitt bietet sich der Polizei als Informant an, um einen Gefängnisaufstand aufklären zu können. Im Gegenzug will er, dass die Ermittlungen gegen ihn neu aufgerollt werden. Für die Pathologin Sara Linton wird es zu einem Blick zurück in ihre Vergangenheit, ihre Ehe mit dem verstorbenen Poli... Der verurteilte Kinderschänder Daryl Nesbitt bietet sich der Polizei als Informant an, um einen Gefängnisaufstand aufklären zu können. Im Gegenzug will er, dass die Ermittlungen gegen ihn neu aufgerollt werden. Für die Pathologin Sara Linton wird es zu einem Blick zurück in ihre Vergangenheit, ihre Ehe mit dem verstorbenen Polizeichef Jeffrey Tolliver. All das tut ihrer neuen Beziehung zu Will Trent nicht gut. Er hatte ihr in Band 7 der Georgia-Reihe einen Heiratsantrag gemacht. Die Autorin lässt es bis zum Ende des Buches offen, ob sich die beiden zusammenraufen können. Auf jeden Fall ist es gut, dass die Ermittlungen so weit zurückreichen, denn es stellt sich eine Verbindung zu aktuellen Morden und Vergewaltigungen heraus. Karin Slaughter ist nichts für schwache Nerven, denn sie scheut sich nicht, grausige Details zu beschreiben. Ihr Blick in die kranke Psyche des Täters lässt einen immer wieder erschaudern. In jedem Fall ist sie eine Meisterin des Spannungsbogens, nicht nur in Bezug auf die Polizeiarbeit, sondern auch in dem Auf und Ab in Saras Liebesleben. Auch die anderen Charaktere haben ihre Persönlichkeit und man kann von Folge zu Folge ihre Weiterentwicklung sehen. Ich habe dieses Buch als Hörbuch konsumiert. Es wurde ausgezeichnet vorgetragen von Nina Petri. Ihr gelingt es, die Persönlichkeit der Protagonisten und ebenso den Spannungsbogen perfekt  wiederzugeben. Nina Petris Stimme ist sehr angenehm, die Aussprache deutlich und akzentuiert.


  • Artikelbild-0