Meine Filiale

Stolen 1: Verwoben in Liebe

| Eine magische Fantasy-Liebesgeschichte ab 12 Jahren

Stolen Band 1

Emily Bold

(63)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen
  • Stolen 1: Verwoben in Liebe

    ePUB (Planet!)

    Sofort per Download lieferbar

    14,99 €

    ePUB (Planet!)

Hörbuch-Download

24,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

+++ FARBIGER BUCHSCHNITT IN LIMITIERTER AUFLAGE +++

Eine magische Fantasy-Liebesgeschichte aus der Feder von Emily Bold.

Wenn der erste Junge, den du küsst, deine Seele stehlen will, dann läuft etwas gewaltig schief. So wie bei Abby Woods. Sie hat schon viele Fehler begangen. Diese haben sie nach Darkenhall geführt, eine Londoner Schule, die sich rühmt, auch aus den unbezähmbarsten Schülern bessere Menschen zu machen. Als sie dort dem charismatischen Tristan und seinem geheimnisvollen Bruder Bastian begegnet, begeht sie einen noch viel größeren Fehler. Sie stiehlt Bastians Ring, nicht ahnend, welche Kraft sie damit entfesselt. Denn die Tremblays sind keine gewöhnlichen Schüler, und der Ring kein einfaches Schmuckstück. Abby gerät in große Gefahr und sie muss erkennen: Einen Tremblay küsst man nicht.

Die neue Trilogie von Emily Bold, der Autorin von Silberschwingen und The Curse.

Emily Bold, Jahrgang 1980, schreibt Romane für Jugendliche und Erwachsene. Ob historisch, zeitgenössisch oder fantastisch: In den Büchern der fränkischen Autorin ist Liebe das bestimmende Thema. Nach diversen englischen Übersetzungen sind Emily Bolds Romane mittlerweile auch ins Türkische, Ungarische und Tschechische übersetzt worden, etliche ihrer Bücher gibt es außerdem als Hörbuch. Wenn sie mal nicht am Schreibtisch an neuen Buchideen feilt, reist sie am liebsten mit ihrer Familie in der Welt umher, um neue Sehnsuchtsorte zu entdecken.
Mehr Informationen gibt es unter: emilybold.de

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.07.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50659-5
Verlag Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 22,1/15,5/4 cm
Gewicht 664 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 1058

Weitere Bände von Stolen

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Mysteriös, fesselnd, spannend und fantastisch!

Carmen Paasche, Thalia-Buchhandlung Stendal

Emily Bold hat mit Stolen ein tolles Jugendbuch geschrieben. Ihr Schreibstil ist flüssig, leicht und man möchte es nicht aus der Hand legen. Es gibt verschiedene Prokuristen, die unterschiedlicher nicht sein können. Abby die nach dem Tod ihrer Eltern in verschiedenen Pflegefamilien aufwächst und ihre Jugend aus Stehlen besteht, muss anstatt in den Jugendknast nach Darkenhall einer Privatschule für Problemkinder. Dort lernt sie unteranderem ihre Zimmerkameradinnen kennen und natürlich Tristan, der zu allen Mädchen nett und lieb ist. Abby soll an der Schule an einem Anti-Agressionstraining teilnehmen, welches sie aber verpasst und es nicht nachholt. Bastian der Trainer und Bruder von Tristan macht sich große Sorgen um Abby. Da ist er aber nicht der Einzige. Auch Ihr Lehrer Mr. Cross macht sich große Gedanken und gibt Abby eine Aufgabe, die sie aber nicht erledigen möchte. Warum soll sie dieses tun und welchen Zweck hat diese Aufgabe für sie? Was hat Margaret Maud damit zu tun ? Eine sehr fesselnde und spannende Geschichte. Ich hoffe, das wir nicht zulange auf Teil 2 warten müssen. Ein sehr gelungenes Jugendbuch, das ich nur weiterempfehlen kann.

das Dunkle im Menschen

S. Ronneberger, Thalia-Buchhandlung Wittmund

Ich muss ehrlich gestehen, dass es mir echt schwer fiel, in die Geschichte hinein zu kommen. Doch je mehr ich las, umso besser gefiel mir Abby. Ein starkes Mädchen, welches so viel Leid ertragen kann...Bei Tristan und Bastian bin ich mir, auch nach Beendigung des Buches nicht sicher, wen ich sympathischer finde. Ein Jugendbuch mit einer leichten Liebesgeschichte und einer dunklen Fantasystory, welche nach einer schnellen Fortsetzung ruft!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
63 Bewertungen
Übersicht
36
14
8
4
1

Mal was Neues, aber geht zu schleppend voran
von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2020

Zu Beginn bin ich gut reingekommen und fand die Idee dahinter auch einfach mal was anderes. Der Meinung bin ich immer noch, allerdings gab es relativ schnell etwas, was mich doch irritiert hat beim Lesen. Die Protagonistin führt, meiner Meinung nach, extrem viele Selbstgespräche. Ich mag Gedankengänge ganz gern und hätte das in ... Zu Beginn bin ich gut reingekommen und fand die Idee dahinter auch einfach mal was anderes. Der Meinung bin ich immer noch, allerdings gab es relativ schnell etwas, was mich doch irritiert hat beim Lesen. Die Protagonistin führt, meiner Meinung nach, extrem viele Selbstgespräche. Ich mag Gedankengänge ganz gern und hätte das in dieser Form auch lieber gelesen, denn diese Selbstgespräche haben mich teilweise sehr verwirrt. Trotzdem war die Protagonistin sehr spannend und vielfältig beschrieben, nur bin ich mir nach wie vor nicht sicher, ob sie mir sympathisch ist. Tristan und Bastian waren sehr gegensätzlich, hatten aber doch ähnliche Ansätze, sodass sie für mich die interessantesten Charaktere waren. Die Geschichte verläuft nach einem roten Faden und dieses Mystische daran hat mir gut gefallen. Es war spannend und facettenreich und, wie bereits erwähnt, fand ich die Idee mal was ganz anderes und einfach klasse. Oftmals ging mir die Geschichte aber zu langsam voran und ich hatte das Gefühl einige Wiederholungen zu lesen. An sich ist es eine schöne Romantasy Geschichte, leider war für mich die Umsetzung an einigen Stellen schwierig, was aber hauptsächlich an der Protagonistin lag, mit der ich nicht richtig warm wurde

Kampf um die eigene Seele
von elafisch aus Rimbach am 12.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

“... und verlor mich in den dunkelsten Augen, die ich je gesehen hatte. Nachtschwarz und mit goldenen Sprenkeln übersät, wie ein Sternenhimmel.” 34% Ich habe schon viele Bücher von Emily Bold gelesen und bisher alle gemocht, sowohl ihre Romantasy Bücher, als auch ihre Liebesromane. Es war also gar keine Frage, dass ich auch d... “... und verlor mich in den dunkelsten Augen, die ich je gesehen hatte. Nachtschwarz und mit goldenen Sprenkeln übersät, wie ein Sternenhimmel.” 34% Ich habe schon viele Bücher von Emily Bold gelesen und bisher alle gemocht, sowohl ihre Romantasy Bücher, als auch ihre Liebesromane. Es war also gar keine Frage, dass ich auch dieses Buch unbedingt lesen möchte. Die Idee Menschen von ihren Seelenschmerzen befreien zu können fand ich extrem interessant. Und die Geschichte ist schön düster, das hat mir ebenfalls sehr gefallen. Dieses Buch erfüllt meiner Auffassung nach die klassischen Stereotypen der Romantasy, was ich grundsätzlich nicht schlecht finde, darum lese ich dieses Genre ja so gerne, hier war es mir aber fast etwas zu viel. Bastian hat mich in seinem Leiden und inneren Konflikt doch sehr an Edward Cullen erinnert… Insgesamt haben “das Wüten” und “die Weben”mir zu viel Raum in der Geschichte eingenommen, so hatte ich das Gefühl immer wieder das Gleiche zu lesen und die Handlung kam eher langsam, voran. Mich hätten die Intrigen, die gesponnen werden, deutlich mehr interessiert. Abby war mit als Protagonistin sehr sympathisch. Taff, neugierig und mutig. Ich hätte mir nur gewünscht noch etwas mehr über ihre Vergangenheit zu erfahren um ihre “Seelenqualen” besser zu verstehen. Viele Fragen bleiben zum Ende des Buches offen und ich bin durchaus neugierig wie es weitergeht, ob ich allerdings weiterlesen werde weiß ich noch nicht. Fazit: Schöne Idee und herrlich düster. Leider dreht sich die Geschichte immer wieder im Kreis und kommt kaum voran. Erinnert mich zum Teil sehr an Twilight. Von mir gibt es diesmal nur eine eingeschränkte Leseempfehlung.

Ein Nettes Buch mit Spannendem Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 11.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Anfang der Geschichte war für mich leider sehr verwirrend. Ich wusste manchmal nicht in welcher Zeit das geschrieben Spielt. Auch das hin und her des Erzählers war am Anfang nicht einfach. Die Geschichte beginnt sehr unscheinbar und entwickelt sich langsam zu einer sehr spannenden Geschichte. Manche Szenen haben meiner Me... Der Anfang der Geschichte war für mich leider sehr verwirrend. Ich wusste manchmal nicht in welcher Zeit das geschrieben Spielt. Auch das hin und her des Erzählers war am Anfang nicht einfach. Die Geschichte beginnt sehr unscheinbar und entwickelt sich langsam zu einer sehr spannenden Geschichte. Manche Szenen haben meiner Meinung nach zu viel Aufmerksamkeit erhalten, weshalb sich die Geschichte bis zur hälfte wirklich stark gezogen hat. Ab der Mitte wurde das Buch von der Story wirklich spannend und ich hatte grosse Freude beim lesen. Das Ende war im Vergleich zum Anfang definitiv das Highlight es Buches. Ich werde definitiv den zweiten Band lesen, möchte wirklich wissen wie die Geschichte weiter geht.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1