Zeit der wilden Rosen

Serena Avanlea

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Zeit der wilden Rosen

    Nova Md

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Nova Md

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein bezaubernder Rosengarten. Ein charmantes Herrenhaus. Aber welches Geheimnis verbirgt sich hinter der Fassade? Südengland, 1952. Schon nach dem ersten Tag in der Rose Hill Psychiatrie weiß Caitlin nicht mehr, wie sie es dort aushalten soll. Auch wenn sie Freude daran hat, in ihren freien Stunden den verkommenen Rosengarten wiederherzurichten, ist ihr schon bald klar, dass die brutalen Therapiemethoden selten hilfreich sind. Erst als ein neuer Arzt im Sanatorium auftaucht und sich rigoros gegen die menschenunwürdigen Therapien einsetzt, scheint es einen Lichtblick zu geben. Aber ist das dunkle Geheimnis, das er mit sich herumträgt, am Ende schlimmer als alles andere? Jahrzehnte später reist die junge Ärztin Dalina aus den USA nach England, um das Erbe ihrer Großmutter anzutreten. In dem leerstehenden Herrenhaus blättert die Tapete von den Wänden und zwischen den heruntergekommenen Möbeln findet sie immer mehr grauenvolle Hinweise, die sie alles, was sie über ihre Großeltern wusste, infrage stellen lassen. Schon bald drängt sich die Frage auf: Was geschah zu der Zeit, als die wilden Rosen noch blühten? ------ Zeit der wilden Rosen ist ein spannender Familiengeheimnis Roman mit zwei Zeitebenen. Der Roman ist ideal für Frauen, die gerne historische Romane, eine gute Familiensaga oder Familiengeschichten und Familienromane lesen. Es gibt aber zudem eine kleine Liebesgeschichte, damit auch das Herz nicht zu kurz kommt. Erste Leserstimmen zu diesem Familiengeheimnis: "Zeit der wilden Rosen ist ein Roman der mich vollkommen begeistert, überrascht und zum Weinen gebracht hat." Susy Ally, Bloggerin "Die Geheimnisse, die das alte Herrenhaus umgeben, sind so aufwühlend, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte." Carmen Smorra, Bloggerin "Ein Muss für alle Fans von Familiensagen." Franziska Scheuermann, Bloggerin "Zeit der wilden Rosen hat mich vollkommen verzaubert. Beide Erzählebenen haben ihren eigenen Charme, ihre spannenden und emotionalen Momente und ihre beeindruckenden Charaktere." Monina83, Bloggerin

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783739488455
Verlag Via tolino media
Dateigröße 596 KB
Verkaufsrang 11937

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Oer-Erkenschwick am 14.08.2020

Anfangs war ich skeptisch ob das Buch gut wird, aber nach den ersten Seiten hat es mich sehr gefesselt. Es ist spannend, überraschend und lässt sich leicht lesen.

Zeit der wilden Rosen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hoyerswerda am 05.06.2020

Dieses Buch hat Suchtpotenzial. Einmal angefangen kann man nicht mehr aufhören! Hochspannung von der ersten bis zur letzten Minute. Dieses Buch kann man öfter lesen.

Ein wirklich packendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Krombach am 04.04.2020

Da ich hoffe bald mehr von dieser tollen Autorin lesen zu können, gebe ich sehr gerne eine Bewertung ab. Beide Frauen sind wundervoll beschriebene Charaktere, wobei auch mich Caitlin und Ihre Stärke mehr in den Bann gezogen haben. Am Ende jedes Kapitels bleibt es offen wie es weiter geht und durch die entstandene Spannung habe i... Da ich hoffe bald mehr von dieser tollen Autorin lesen zu können, gebe ich sehr gerne eine Bewertung ab. Beide Frauen sind wundervoll beschriebene Charaktere, wobei auch mich Caitlin und Ihre Stärke mehr in den Bann gezogen haben. Am Ende jedes Kapitels bleibt es offen wie es weiter geht und durch die entstandene Spannung habe ich das Buch an einem Tag durchgelesen. Hier war wirklich nicht alles vorhersehbar und es war ein anderes, aber sehr interessantes Thema bei einem Roman.


  • Artikelbild-0