Warenkorb

Tease & Please - befreit und bereit

(ungekürzte Lesung)

Tease & Please-Reihe Band 6

Sei deinen Freunden nah.
Aber deinen Ex-Freunden näher.
Zumindest dem richtigen …
-----
Das Letzte, was das Tease & Please gebrauchen kann, ist es, im Fokus der Medien zu stehen. Schließlich gilt für die hochkarätigen Mitglieder des berüchtigsten Klubs der Stadt: Was im Tease & Please passiert, soll auch im Tease & Please bleiben …

Als eine Kundin Nathan Hard, einem Angestellten des Klubs, Körperverletzung vorwirft, schrillen deshalb in der Rechtsabteilung alle Alarmglocken.

Um Schaden vom Klub abzuwenden und Nathan zu entlasten, soll die externe Anwältin Lexy Carter den Fall übernehmen.
Aber niemand hat damit gerechnet, dass Nathan und Lexy eine gemeinsame Vergangenheit verbindet.

Wird Lexy den Fall trotz allem übernehmen?
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Tease & Please - befreit und bereit

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Vincent Fallow, Stephanie Preis
Anzahl Dateien 23
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 18.05.2020
Sprache Deutsch
EAN 4064066297299
Spieldauer 440 Minuten
Format & Qualität MP3, 440 Minuten, 280.19 MB
Verkaufsrang 996
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Tease & Please-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
4
1
0
0

Bereit eine neue Welt zu entdecken?
von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Willkommen im Tease & Please dem Klub, bei dem du deinen Bedürfnissen freien Lauf lassen darfst. Wo es nicht darauf ankommt, wer du bist, woher du kommst und was du willst. In diesem Klub geht es einzig um dich, deine Wünsche und die Erfüllung davon. In Band 6 wirst du Nathan auf seinem Weg begleiten. Keine Angst, wenn du die vo... Willkommen im Tease & Please dem Klub, bei dem du deinen Bedürfnissen freien Lauf lassen darfst. Wo es nicht darauf ankommt, wer du bist, woher du kommst und was du willst. In diesem Klub geht es einzig um dich, deine Wünsche und die Erfüllung davon. In Band 6 wirst du Nathan auf seinem Weg begleiten. Keine Angst, wenn du die vorherigen Bände noch nicht gelesen haben solltest, denn dieses Buch ist unabhängig von den anderen lesbar. Aber Achtung: Einmal drin, willst du das Tease & Please nie mehr verlassen und wer weiss, vielleicht lernst du dann auch die anderen Mitarbeiter des Tease & Please noch etwas näher kennen. Das Cover passt perfekt in die komplette Reihe. Es macht sich perfekt für Fotos, denn durch die goldenen Elemente im Buch, finde ich gibt es einen ziemlich edlen Touch. Die Schmetterlinge gefallen mir unglaublich gut darauf und passen zu der Story dahinter. Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm. Man ist sehr schnell in der Geschichte drin und möchte nicht so schnell wieder raus. Ich habe von der Geschichte und aus dem Klappentext heraus etwas komplett anderes erwartet. Zu Beginn war ich ein wenig überrascht, was das Tease & Please wirklich für ein Klub ist, da ich mit einem Klub gerechnet habe, wie bei den SixxPaxx, die ja ein Teil der Kampagne bei Mainwunder waren. Was schlussendlich da abging, darauf war ich überhaupt nicht vorbereitet, aber fand das ziemlich gut, den so gab es einige Überraschungsmomente. In dem Buch geht es um Nathan, der Mitarbeiter im Tease & Please ist. Im hängt eine Klage am Hals, wobei er keine Ahnung hat, was er falsch gemacht hat. Die Einzige, die ihn aus dieser prekären Situation retten kann, ist die externe Anwältin Lexy. Als Nathan erfährt, wer ihn in diesem Fall an der Seite stehen wird, wird ihm schnell klar, dass dies kein Zuckerschlecken wird, denn Lexy ist niemand anderes als seine Ex-Freundin. Nathan ist ein sehr aufgeweckter Typ und im Reinen mit sich und seinem Leben. Als ihm jedoch Körperverletzung von einer seiner Kundinnen angehängt wird, weiss er nicht so recht, wie er damit umgehen will, denn alles was er tat, ist in einvernehmlichem Handeln geschehen. Obwohl er dachte, das schlimmste könnte seine Klage sein, wird er schnell eines Besseren belehrt. Mit dem Auftauchen seiner Ex-Freundin Lexy kommen jedoch wieder alte Gefühle hoch, die er erfolgreich verdrängen konnte. Er kämpft durch das Buch hindurch immer wieder mit den alten Gefühlen. Damals musste er ein grosses Opfer bringen, doch heute weiss er nicht, ob das nicht doch ein Fehler war. Denn er merkt schnell, dass Lexy viel offener ist, als er damals angenommen hatte. Doch anstelle eins Gesprächs, ist er damals einfach gegangen und hat sein Herz zurückgelassen. Wird er es sich wieder zurückholen können?! Lexy wurde vor Jahren emotional unglaublich verletzt und hat es schwer anderen Menschen zu vertrauen. Als sie dann auch noch dem falschen Mann vertraut und nun vor einer unaufhaltsamen Gefahr steht, weiss sie selbst nicht, wie sie damit umgehen soll. Dann tritt auch noch genau derjenige in ihr Leben, der ihr das Herz gebrochen hatte. Sie lebt ziemlich in sich gekehrt, hat einige private Probleme, die sie selbst lösen möchte und so wenig Menschen wie möglich da hineinziehen will. Dabei spielt sie mit ihrem eigenen Leben. Doch sie merkt schnell, dass ein gewisser Herzensbrecher sie nicht einfach in Ruhe lassen wird. Auch die Nebencharaktere spielen in diesem Buch eine wichtige Rolle. Die meisten kennt man bereits aus den vorherigen Bänden, da sie da ihre eigene Geschichte erzählen konnten. Gerade die Jungs aus dem Tease & Please haben eine tragende Rolle in den ganzen Geschehnissen und werden alle noch einmal gefordert. Ich finde die Männer-Freundschaft, die sie untereinander pflegen sehr berührend und unterhaltsam. Die Geschichte hatte neben dem hauptsächlichen Thema eine spannende Wendung und viel Dramatik enthalten, was mir sehr gut gefiel und dem Ganzen, den gewissen Touch verlieh. Ich werde mir sicher die vorherigen Teile auf die Wunschliste schreiben, den die Truppe fand ich sehr unterhaltsam und kann mir sehr gut vorstellen, dass auch die anderen Bände mich mitreissen können.

Irgendwie lässt mich das Buch etwas zwiegespalten zurück...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 15.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Lexy ist Anwältin und wird von einem Freund darum gebeten einen Fall von einem seiner Angestellten aus me Club Tease&Please zu übernehmen. Sie kann das Geld absolut gebrauchen, doch als sie sieht, wen sie vertreten soll, sträubt sich alles in ihr. Lexy mochte ich so so gerne. Sie ist eine wirklich sympathische Frau, die sich n... Lexy ist Anwältin und wird von einem Freund darum gebeten einen Fall von einem seiner Angestellten aus me Club Tease&Please zu übernehmen. Sie kann das Geld absolut gebrauchen, doch als sie sieht, wen sie vertreten soll, sträubt sich alles in ihr. Lexy mochte ich so so gerne. Sie ist eine wirklich sympathische Frau, die sich nicht alles gefallen lässt und sagt, wenn ihr etwas nicht gefällt. Jedenfalls meistens. Nathan.... verdammt wie wahnsinnig heiß, anziehend und charismatisch kann ein Typ eigentlich sein? Ich fand ihn bis auf eine Entscheidung am Ende wirklich toll. Die Geschichte wurde sehr schnell fesselnd, daher habe ich das Buch mit einer kurzen Unterbrechung auch in einem durchgelesen. Die Szenen zwischen Nathan und Lexy waren so knisternd, aufgeladen und teils auch echt zum schmunzeln. Aber als ich in die letzten Kapitel kam, musste ich immer mehr die Stirn in Falten legen. Erst einmal fand ich den Grund warum Nathan von seiner Kundin mit einer Klage bedroht wurde etwas.... fragwürdig. Und das schlimmste daran war, dass der Club auch noch drauf eingegangen ist. Ich möchte hier nicht zu viel verraten, aber meiner Meinung nach hätten sie auch eine andere Lösung finden können. So tat mir ein Nebencharakter einfach nur unfassbar leid und ich litt mit diesem. Und das Ende... ich weiß nicht. Es konnte mich einfach nicht überzeugen. Der Schreibstil war super. Fesselnd, spannend und humorvoll. Außerdem hat mir das Buch auch an den richtigen Stellen Herzklopfen geschenkt. Fazit: Ich war lange so so begeistert von diesem Buch. Es war einfach genial... doch dann passierten ein paar Dinge, die für mich nicht nachvollziehbar waren und mich auch mit einem leicht gebrochenem Herzen zurücklassen.

Absolute Leseempfehlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wilburgstetten am 13.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Tease & Please – Befreit und Bereit“ stellt den sechsten Band der gleichnamigen Reihe dar. Die Erotik-Reihe von Phillipa L. Andersson kann unabhängig voneinander gelesen werden. In dem Band begegnet man vor allem Lexy & Nathan, aber auch Charaktere aus den vorherigen Büchern findet man in diesem Band als Nebencharakter. Ich hat... „Tease & Please – Befreit und Bereit“ stellt den sechsten Band der gleichnamigen Reihe dar. Die Erotik-Reihe von Phillipa L. Andersson kann unabhängig voneinander gelesen werden. In dem Band begegnet man vor allem Lexy & Nathan, aber auch Charaktere aus den vorherigen Büchern findet man in diesem Band als Nebencharakter. Ich hatte vorher noch kein Buch der Autorin gelesen und somit kannte ich die Vorgänger der Reihe nicht, dadurch habe ich mich aber nicht in meinem Lesevergnügen eingeschränkt gefühlt. Vorab sei gesagt, dass BDSM als Sexpraktik in diesem Buch eine große Rolle spielt. Inhalt: Das Tease & Please ist ein sehr spezieller und exklusiver Club. Was im Club passiert sollte auch im Club bleiben. Doch Alana Burton, eine VIP Kundin des Clubs, verklagt Nathan Hard, einen der Doms des Clubs, wodurch das Geschehen innerhalb des Clubs an die Öffentlichkeit geraten könnte. Dies versucht der Clubinhaber natürlich zu unterbinden, weshalb er Lexy als Anwältin hinzuziehen möchte. Problem an der ganzen Sache, Lexy ist die Ex Freundin von Nathan und so gar nicht gut auf ihn zu sprechen, weil er sie für eine andere verlassen hat. Ob sich Lexy dazu entscheidet ihren Ex aus der Patsche zu helfen und es schafft die Anklage abzuwenden, bleibt fraglich. Das Cover passt perfekt zu den anderen Covern der Reihe, sie sind immer relativ ähnlich gehalten. Charakteristisch für die Reihe sind die Schmetterlinge, die auf dem Wasser emporsteigen. Der Band ist in gelb gehalten. Mir gefällt die Gestaltung wirklich gut, nur der Buchrücken ist mir etwas zu krass vom Farbton her. Durch den lockeren und leichten Schreibstil der Autorin war ich wirklich sofort in der Geschichte und ich bin durch die Seiten geflogen. Der Anfang ist sehr gelungen. Er schafft einen perfekten Einstieg in die Welt des Tease & Please. Wenn man die Vorgänger nicht kennt, weiß man dennoch schon nach dem ersten Kapitel, um was für einen Club es sich handelt. Obwohl es ein Erotikbuch ist, kommt die Emotion nicht zu kurz. Durch den Perspektivenwechseln bleibt das Buch sehr dynamisch und man kann die Gefühle von Lexy und auch Nathan nachvollziehen. Die Kapitellänge hat mir gut gefallen, da sie nicht zu lang sind. Jedes Kapitel beginnt aus der Sicht von Nathan und endet aus der Sicht von Lexy. Nathan als Charakter war unglaublich spannend. Allein sein Job als Dom im Club lässt ihn mysteriös wirken. Im Bezug auf Lexy ist er immer zuvorkommend und liebevoll. Lexy ist im Bezug auf Nathan sehr nachdenklich, verletzt und zurückhaltend. Sie durchläuft aber eine tolle Entwicklung und wird sehr experimentierfreudig und aufgeschlossen. Zwischen Lexy und Nathan herrscht eine enorme Anziehung und die beiden wissen einfach, dass sie füreinander bestimmt sind. Dennoch stehen ihnen ihre eigenen Probleme im Weg. Die Anklage gegen Nathan bekommt im Buch relativ wenig Aufmerksamkeit, da es mehr um die Beziehung und das Aufeinandertreffen der beiden Protagonisten geht. Nichts desto trotz wird am Ende geklärt, wieso Alana die Anklage erhoben hat. Der Grund hat mich ziemlich schmunzeln lassen, passt aber sehr gut in die Story. Die Nebencharaktere haben mir Lust auf mehr gemacht. Mich hat das Buch vor allem neugierig auf die Geschichte von Nikki und Kosto gemacht. Fazit: Mich konnte dieses Buch total begeistern. Wer Shades of Grey damals mochte, wird dieses Buch lieben. Für mich ist dieses Buch um weiten besser als andere BDSM-Bücher. Ich werde die Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen und als nächstes höchst wahrscheinlich Band 3 lesen.