Die Welt in unseren Herzen

Kitty Clark

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Melissa hat nur eins im Kopf: Karriere.
Sie will den wichtigsten Deal ihrer Karriere als Projektmanagerin abschließen und endlich befördert werden.
Aber die Liebe gibt alles, um sich in ihr Leben zu schleichen.
Zufällig trifft sie Jonathan, und aus ihrer Freundschaft wird mehr.
Aber haben die beiden eine Zukunft? Denn Melissa ist verlobt und Jonathans Herz ist an eine geheimnisvolle Frau vergeben. Können Gefühle über Melissas beruflichen Ehrgeiz siegen?
Eine Geschichte über Selbstverwirklichung, Verstrickungen des Schicksals und die wahre Liebe.

Kitty Clark ist sie eine hoffnungslose Romantikerin und passionierte Weltenbummlerin. Moderne Liebesromane sind ihre Herzensangelegenheit. Sie schreibt über junge Frauen und die wahre Liebe, die einen manchmal in einem Moment trifft, in dem man am wenigsten damit rechnet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 18.03.2020
Verlag BoD – Books on Demand
Seitenzahl 260
Maße (L/B/H) 21,5/13,5/1,8 cm
Gewicht 357 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7504-9340-7

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Lebendig. Humorvoll. Erfrischend.
von SasaRay am 23.07.2020

Leseerlebnis : Die Geschichte startet mit dem Prolog aus Melissas Perspektive in der Gegenwart, danach springt man mit dem ersten Kapitel in die Vergangenheit. Melissa ist eine vielschichtige und sehr gut charakterisierte Frau, die sich in den zwei Zeitabschnitten doch sehr unterscheidet. Dies fiel mir persönlich allerdings ers... Leseerlebnis : Die Geschichte startet mit dem Prolog aus Melissas Perspektive in der Gegenwart, danach springt man mit dem ersten Kapitel in die Vergangenheit. Melissa ist eine vielschichtige und sehr gut charakterisierte Frau, die sich in den zwei Zeitabschnitten doch sehr unterscheidet. Dies fiel mir persönlich allerdings erst im Nachhinein auf, als ich den Prolog nochmal gelesen habe, was ich nur jedem empfehlen kann. Ich konnte mich trotzdem auch gut in beiden Versionen von Melissa hineinfühlen und bin sehr gut in das Buch gestartet. Auch der charismatische Jonathan wird äußerst gut porträtiert und hat definitiv Schmachtpotenzial. Seine meinst lebensfrohe Art hast mich oft in seinen Bann gezogen. Auch die quirlige Freundin Finni verleiht den Buch eine besondere Note. Der Schreibstil von Kitty Clark ist gewohnt flüssig, lässt sich angenehm lesen und wirkt auf mich immer wieder fesselnd mit einer seiner frischen Note. Der Handlungsverlauf hat mir sehr gut gefallen, dass Buch blieb durchweg interessant und hatte keine Längen. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass mir am Ende einige Ereignisse zu schnell geschahen. Da hätte ich mir persönlich mehr Seiten, wie auch Zeit in der Geschichte gewünscht. Da ich nicht spoilern will, kann ich dies hier nicht weiter vertiefen. Fazit : Kitty Clarks Debütroman kann sich sehen und vor allem lesen lassen. Eine sehr schöne und kurzweilige Geschichte mit viel Lebensweisheit über die Liebe, das Leben selbst, die eigenen Prioritäten und das Schicksal.

  • artikelbild-0