Meine Filiale

Summerwine

Christian Jesch

(1)
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Plötzlich ging alles ganz schnell. Jemand sprang über das kleine Gitter, das den Altar vom restlichen Raum der Kirche trennte, riss St. Claire und Rouche zu Boden und rannte wie der Teufel den Mittelgang runter zur Tür, die sich gerade zu schließen begann. Saunière hatte sein Werk noch nicht ganz beendet, als die Person mit voller Wucht auf die Türen traf, die mit einem lauten Knall gegen die Außenmauern schlugen. Saunière wurde von dem Druck mitgerissen und fiel seitlich auf den Boden. Er konnte nur noch einen kurzen Blick auf das Gesicht erhaschen, dann war er allein. Wenige Sekunden später tauchten auch St. Claire und Rouche auf. Rouche blickte die Straße entlang, während St. Claire auf den am Boden liegenden Saunière schaute. Der grinste entschuldigend zurück und zuckte mit den Schultern.

  Ein Unbekannter war in die Kirche von Rennes-le-Chateau eingedrungen und hatte den Templern ihr Allerheiligstes gestohlen: das geheime Dossier. Martinique St. Claire, seines Zeichens Geheimagent und 3. Senneschall der Tempelritter, folgt der Spur durch mehrere Länder und stößt dabei auf einen Gegener, mit dem er nicht gerechnet hatte. Wird er es noch rechtzeitig schaffen, das Eigentum der Templer zu finden und die Welt vor dem Chaos zu schützen?

Christian Jesch, a.k.a. Cetian, wurde am 23.08.1964 in Hamburg geboren. Ersten Kurzgeschichten 1980 für das Magazin Science Fiction Times. In den Jahren 1979 - 1985 schauspielerte er, wodurch er lernte, sich in andere Charaktere hineinzuversetzen. Dies kam ihm dann 2011 zugute, als er das Buch 'Das geheime Dossier' schrieb und veröffentlichte, welches 2013 in überarbeiteter Form unter dem Titel 'Summerwine' neu erschien.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783740764890
Verlag Twentysix
Dateigröße 655 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Verschwörung mal anders
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 14.04.2020

Das geheime Dossier wurde entwendet und eigentlich ist mehr oder weniger die ganze Welt auf der Suche nach genau diesem. Hier spielt auch St. Claire eine große Rolle. So richtig in die Karten lässt sich dieser Mann nicht schauen. Aber dieser Mann kennt sein Ziel und weiß genau, wie er dieses erreichen kann. Dabei trifft er auf G... Das geheime Dossier wurde entwendet und eigentlich ist mehr oder weniger die ganze Welt auf der Suche nach genau diesem. Hier spielt auch St. Claire eine große Rolle. So richtig in die Karten lässt sich dieser Mann nicht schauen. Aber dieser Mann kennt sein Ziel und weiß genau, wie er dieses erreichen kann. Dabei trifft er auf Gegner, die ihm mindestens ebenwürdig sind, vielleicht auch manchmal leicht überlegen. Und St. Claire versteht es auch sich seine Feinde zu Freunden zu machen. Dieser Mann ist wirklich mit allen Wassern gewaschen. Begleiten wir St. Claire auf seine Schnitzeljagd nicht nur quer durch Europa und lassen wir uns überraschen, ob er die Welt retten kann, bevor diese im Chaos versinkt. Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen noch ein paar eigene Eindrücke zu hinterlassen. Das Buch lässt sich mehr als gut lesen. Einmal angefangen, kann man es nur noch schwer aus der Hand legen. Die Handlung ist spannend und immer wieder passieren Dinge, mit denen der Leser nicht rechnen kann oder vielleicht auch nicht rechnen will. Eine Jagd um ein Dossier, welches eigentlich jeder haben will. Das eröffnet Möglichkeiten. Als Leser hat man jederzeit das Gefühl mitten drin zu sein. An der einen oder anderen Stelle steigt auch der Puls. Der Autor versteht es hierbei auch sehr gut den Leser immer mal wieder auf die falsche Fährte zu schicken. Das Ende ist einfach mal anders. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne vergeben!

  • Artikelbild-0