Küstenmord in Harlesiel. Ostfrieslandkrimi

Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens ermitteln Band 10

Rolf Uliczka

(28)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

11,99 €

Accordion öffnen
  • Küstenmord in Harlesiel. Ostfrieslandkrimi

    Klarant

    Sofort lieferbar

    11,99 €

    Klarant

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Küstenmord in Harlesiel. Ostfrieslandkrimi

    ePUB (Klarant)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Klarant)

Beschreibung

Ein grausiger Fund zerstört die Idylle des ostfriesischen Küstenortes Harlesiel. Der junge Journalist Fabian Kluge wurde kaltblütig ermordet und im Yachthafen abgelegt. Kurz vor seinem Tod recherchierte Fabian inkognito über illegale Hochseefischerei. War er in dem Geschäft um das große Geld den falschen Leuten zu nahe gekommen? Und wo steckt seine unauffindbare Freundin Julia, mit der er die letzten Wochen in einem Ferienhaus an der Harle verbrachte? Hat sie womöglich etwas mit dem Tod ihres Freundes zu tun oder schwebt sie selbst in Lebensgefahr? Für die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens von der Kripo Wittmund beginnt ein unberechenbarer Wettlauf gegen die Zeit…

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 14.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96586-159-6
Verlag Klarant
Maße (L/B/H) 19,8/13,1/2 cm
Gewicht 206 g
Auflage 1
Verkaufsrang 46380

Weitere Bände von Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens ermitteln

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
25
3
0
0
0

Mord im idyllischen Harlesiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Großnaundorf am 14.06.2020

Inhalt Der Investigativjournalist Fabian Kluge wird ermordet und im Yachthafen von Harlesiel abgelegt. Seine Freundin Julia ist unauffindbar, hat sie mit dem Mord zu tun oder ist sie auch Opfer eines Verbrechens. Die Kommissare Nina Jürgens und Bert Linnig von der Kripo Wittmund ermitteln in Zusammenarbeit mit der niederländ... Inhalt Der Investigativjournalist Fabian Kluge wird ermordet und im Yachthafen von Harlesiel abgelegt. Seine Freundin Julia ist unauffindbar, hat sie mit dem Mord zu tun oder ist sie auch Opfer eines Verbrechens. Die Kommissare Nina Jürgens und Bert Linnig von der Kripo Wittmund ermitteln in Zusammenarbeit mit der niederländischen Fall in ihrem 10. Fall. Hat es mit Fabians Recherchen zur illegalen Hochseefischerei zu tun oder gibt es ein ganz anderes Motiv ? Meine Meinung Ein toller, spannender Krimi , der super gut zu lesen ist und ein aktuelles Problem aufgreift. Bert und Nina wie gewohnt sympatisch und authentisch, obwohl Nina diesmal einer Versuchung aus gesetzt ist, die sie aber gut meistert. Oke hat sich gut ins Team integriert und ist für den Leser eine Bereicherung. Der Schreibstil gefällt mir wie schon beim letzten Mal super , einfach klasse zu lesen. Die Story ist total interessant und hält ein überraschendes Ende bereit. Das Thema mit den kriminellen Fangmethoden, bei denen das AIS eines Schiffes außer Kraft gesetzt wird, ist verständlich und detailliert beschrieben wurden, was ich als sehr interessant empfand. Das ganze Buch war Spannung vorhanden, so dass es mir schwer fiel , das Buch aus der Hand zu legen. Das Ende war Überraschend aber total nachvollziehbar. Ich habe überhaupt nichts zu meckern und freue mich schon auf den nächsten Fall von Nina, Bert und Oke. Fazit Ein spannender Krimi , kurz und bündig ohne langatmige Passagen. Top auf den Punkt gebracht. Definitiv zu empfehlen und verdiente 5 von 5 Sternen.

Ein brisantes Thema gut in einen Krimi gepackt!
von Jeanette Lube aus Magdeburg am 14.06.2020

Dieses Buch erschien 2020 im Klarant Verlag und beinhaltet 176 Seiten. Die Idylle des ostfriesischen Küstenortes Harlesiel wird durch einen grausigen Fund zerstört. Fabian Kluge, ein junger Journalist, wurde kaltblütig ermordet und im Yachthafen abgelegt. Fabian recherchierte kurz vor seinem Tod über illegale Hochseefischerei. ... Dieses Buch erschien 2020 im Klarant Verlag und beinhaltet 176 Seiten. Die Idylle des ostfriesischen Küstenortes Harlesiel wird durch einen grausigen Fund zerstört. Fabian Kluge, ein junger Journalist, wurde kaltblütig ermordet und im Yachthafen abgelegt. Fabian recherchierte kurz vor seinem Tod über illegale Hochseefischerei. Ob er vielleicht in dem Geschäft um das große Geld den falschen Leuten zu nahe gekommen? Seine Freundin Julia ist unauffindbar. Mit ihr hat er die letzten Wochen in einem Ferienhaus an der Harle verbracht. Wo steckt sie? Hat sie eventuell etwas mit dem Tod ihres Freundes zu tun oder schwebt sie selbst in Lebensgefahr? Für Bert Linnig und Nina Jürgens, beide Kommissare von der Kripo Wittmund beginnt ein unberechenbarer Wettlauf gegen die Zeit... Mittlerweile habe ich ja schon einige Bücher des Autoren Rolf Uliczka gelesen und bin immer wieder begeistert. Der Schreibstil ist wunderbar. In seinen Büchern geht es auch immer um aktuelle Themen, so wie es hier um das brisante Thema der illegalen Hochseefischerei handelt. Die beiden Kommissare Bert und Nina sind mir mitterweile sehr ans Herz gewachsen und ein wunderbares Ermittlerduo. Sofort war ich auch dieses mal wieder mitten in der Handlung des Geschehens und musste das Buch an einem Tag regelrecht verschlingen, da ich unbedingt wissen wollte, warum Fabian umgebracht wurde und was wohl mit Julia geschehen ist. Spannend, aufregend, fesselnd und packend ist dieser Krimi. Ich habe so mitgefiebert. Ob Julia noch lebt? Wollt ihr das wissen? Tja, dann lest doch einfach selbst! Ich kann euch diesen Krimi, der an der Nordsee spielt, auf jeden Fall wärmstens ans Herz legen. Ihr werdet es nicht bereuen, dieses Buch zu lesen, versprochen! Ich hatte wunderbare Lesestunden und hatte das Gefühl, direkt dabei zu sein und fühlte mich der Mutter meines Mannes auch sehr nahe, da diese in Dornum wohnt . Daher kenne ich mich da ein wenig aus und wäre jetzt so gern da... Wenigstens konnte ich gedanklich auf die Reise gehen. Es erwartet euch eine aufregende Geschichte.

Am Ende ist dann doch alles ganz anders
von levi aus Luzern am 08.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Bereits zum 10. Mal nimmt uns der Autor mit an die wunderschöne Nordseeküste. Doch die Idylle trückt, denn ein junger Journalist wird ermordet, seine Freundin ist unauffindbar und wie hängt das überhaupt mit illegaler Hochseefischerei zusammen...?! Diese und noch viele andere Fragen werden in diesem spannenden und auch wirklich ... Bereits zum 10. Mal nimmt uns der Autor mit an die wunderschöne Nordseeküste. Doch die Idylle trückt, denn ein junger Journalist wird ermordet, seine Freundin ist unauffindbar und wie hängt das überhaupt mit illegaler Hochseefischerei zusammen...?! Diese und noch viele andere Fragen werden in diesem spannenden und auch wirklich informativen Kriminalroman beantwortet. Wie immer schafft es der Autor mich von der ersten Seite an zu fesseln und mit seiner Erzählweise mitzureissen. Die Spannung ist an manchen Stellen förmlich greifbar. Für mich ist dieser Band der Reihe um das Ermittler-Duo Bert Linnig und Nina Jürgens wirklich der beste! Absolut authentisch, lückenlos aufgeklärt und sehr gut recherchiert!

  • Artikelbild-0