Warenkorb

Küstenmord in Harlesiel. Ostfrieslandkrimi

Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens ermitteln Band 10

Ein grausiger Fund zerstört die Idylle des ostfriesischen Küstenortes Harlesiel. Der junge Journalist Fabian Kluge wurde kaltblütig ermordet und im Yachthafen abgelegt. Kurz vor seinem Tod recherchierte Fabian inkognito über illegale Hochseefischerei. War er in dem Geschäft um das große Geld den falschen Leuten zu nahe gekommen? Und wo steckt seine unauffindbare Freundin Julia, mit der er die letzten Wochen in einem Ferienhaus an der Harle verbrachte? Hat sie womöglich etwas mit dem Tod ihres Freundes zu tun oder schwebt sie selbst in Lebensgefahr? Für die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens von der Kripo Wittmund beginnt ein unberechenbarer Wettlauf gegen die Zeit...

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 220 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783965861602
Verlag Klarant
Dateigröße 383 KB
Verkaufsrang 8658
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens ermitteln

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
19
3
0
0
0

Spannendes aus Deutschlands Nordwesten
von einer Kundin/einem Kunden aus Netzschkau am 29.05.2020
Bewertet: Kunststoff-Einband

Dieses war das erste Buch aus der Reihe um Bert Linnig und Nina Jürgens, welches ich gelesen habe. Auch ohne Kenntnis der Vorgängerbände bot dieser in sich abgeschlossenene Kriminalroman spannende Unterhaltung. Die Handlung spielt im Nordwesten Deutschlands, einer reizvollen Gegend. Hier wird im Kurbad an der ostfriesischen No... Dieses war das erste Buch aus der Reihe um Bert Linnig und Nina Jürgens, welches ich gelesen habe. Auch ohne Kenntnis der Vorgängerbände bot dieser in sich abgeschlossenene Kriminalroman spannende Unterhaltung. Die Handlung spielt im Nordwesten Deutschlands, einer reizvollen Gegend. Hier wird im Kurbad an der ostfriesischen Nordseeküste der junge investigative Journalist Fabian Kluge ermordet aufgefunden. Liegt der Grund für den Mord bei seiner Arbeit, bei der er sich nicht nur Freunde gemacht hat, oder doch woanders? Auch bei der Suche nach der verschwundenen Freundin des Journalisten tappen die Ermittler lange Zeit im Dunkeln. Das Buch ist spannend vom Anfang an bis zum überraschenden Ende. Dabei gibt es auf anschauliche und unterhaltsame Art Einblicke in die Arbeit auf einem Fischfangtrawler. Die handelnden Personen werden lebendig dargestellt. Eine empfehlenswerte Lektüre für alle, die Ostfriesland und/oder gute Kriminalliteratur mögen!

Mord im Yachthafen
von einer Kundin/einem Kunden aus Lannach am 27.05.2020
Bewertet: Kunststoff-Einband

Rolf Uliczkas Krimi um den Tod eines Reporters, der sich mit illegalem Fischfang befaßt, beschert den Lesern einige interessante und spannende Stunden. Als dann auch noch seine Lebensgefährtin verschwindet, ermittelt die Polizei nicht nur in Deutschland, sondern auch die niederländischen Kollegen werden mit einbezogen, geht es ... Rolf Uliczkas Krimi um den Tod eines Reporters, der sich mit illegalem Fischfang befaßt, beschert den Lesern einige interessante und spannende Stunden. Als dann auch noch seine Lebensgefährtin verschwindet, ermittelt die Polizei nicht nur in Deutschland, sondern auch die niederländischen Kollegen werden mit einbezogen, geht es doch um illegale Fischerei, wie die gesicherten Unterlagen des Toten enthüllen. Interessante Zeugenbefragungen, wichtige Ermittlungen, viele Dienstfahrten in verschiedenen Orte, Mail, Handyortungen, Telefonate in Massen, forensische Untersuchungen, alles, was die Polizei einsetzen kann, um die Vermißte zu suchen, wird auch eingesetzt. Ein eingeschworenes Polizistenteam ist rund um die Uhr im Einsatz, und sie schaffen es, dern Fall zu lösen. Aber dazu muß man sich hinsetzen und das Buch lesen, es lohnt sich. Ein schönes Cover, eine gut aufgebaute Handlung und ein steter Spannungsbogen sind Garanten für beste Unterhaltung.

Spannender Küstenkrimi
von Michaela Weber aus Weimar am 27.05.2020

Der junge Journalist Fabian Kluge war in die Idylle des ostfriesischen Küstenortes Harlesiel gekommen mit seiner Freundin Julia-weil ihre Mutter Mutter nach eine Sturz im Krankenhaus liegt.Nun ist der Journalist tot und Julia verschwunden.Die beiden Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens stehen unter Zeitdruck-sie müssen Julia ... Der junge Journalist Fabian Kluge war in die Idylle des ostfriesischen Küstenortes Harlesiel gekommen mit seiner Freundin Julia-weil ihre Mutter Mutter nach eine Sturz im Krankenhaus liegt.Nun ist der Journalist tot und Julia verschwunden.Die beiden Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens stehen unter Zeitdruck-sie müssen Julia finden.Ein Brief in Fabians Unterlagen ,bringt die Kommissare auf eine weitere Spur.Wie es scheint hatte der Journalist auch private Probleme,und war wahrscheinlich auf der Spur illegaler Hochseefischerei.Kostete seine Neugier ihm sein Leben?Und wo ist Julia...... Der Autor Rolf Uliczka hat einen sehr spannenden Ostfrieslandkrimi geschrieben.Er war von der ersten bis letzten Seite sehr spannend.Die beiden Kommissaren, die nicht nur mit ihrem kriminalistischen Spürsinn und Detailgenauigkeit punkten, sondern auch sehr viel im zwischenmenschlichen Bereich mitgaben-machten den Krimi rund.Es hat sehr viel Freude gemacht den Ostfrieslandkrimi zu lesen.sehr gerne 5 Sterne dafür.