Die Chroniken von Peter Pan - Albtraum im Nimmerland

Roman

Die Dunklen Chroniken Band 4

Christina Henry

(45)
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen
  • Die Chroniken von Peter Pan - Albtraum im Nimmerland

    Penhaligon

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Penhaligon

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die wahre - und schaurige - Geschichte von Captain Hook aus der Feder von SPIEGEL-Bestsellerautorin Christina Henry!

Du glaubst, meine Geschichte zu kennen. Natürlich, jeder kennt meine Geschichte, sie wird wieder und wieder erzählt. Aber sie entspricht nicht der Wahrheit. Denn Peter Pan lügt. Peter wird euch erzählen, dass ich der Bösewicht in seiner Geschichte bin, dass ich ihm Unrecht getan habe, dass ich niemals sein Freund war. Aber wie ich schon sagte, Peter lügt. Dies ist, was wirklich geschehen ist: Ich bin Peter Pan auf seine Insel gefolgt, weil er mir ewige Kindheit und unendlichen Spaß versprochen hat. Ich war sein erster und bester Freund auf der ganzen Welt und seine rechte Hand. Aber Peters Verständnis von Spaß ist so gefährlich wie ein Piratensäbel, und als ich das erkannte, wurde Nimmerland für mich zum Albtraum.

Nichts für schwache Nerven: Henrys Neuerzählung von »Peter Pan« ist weniger brutal als »Die Chroniken von Alice«, aber nicht minder packend.

Alle Bücher von Christina Henry:
Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland
Die Chroniken von Alice - Die Schwarze Königin
Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
Die Chroniken von Peter Pan - Albtraum im Nimmerland
Die Chroniken der Meerjungfrau - Der Fluch der Wellen
Die Chroniken von Rotkäppchen - Allein im tiefen, tiefen Wald

Die Bände (außer Alice) sind unabhängig voneinander lesbar.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.06.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783641256357
Verlag Random House ebook
Originaltitel Lost Boy: The True Story of Captain Hook
Dateigröße 3093 KB
Übersetzer Sigrun Zühlke
Verkaufsrang 174

Weitere Bände von Die Dunklen Chroniken

Buchhändler-Empfehlungen

Peter Pan in neuem Licht...

Claudia Heine, Thalia-Buchhandlung Celle

Peter Pan, ich kenne ihn als ewig kleinen, verspielten, fröhlichen und herumwirbelnden Jungen, welcher niemals altert. Ich habe ihn geliebt. Doch was, wenn Peter nicht der liebe kleine Junge ist, der er immer zu sein schien? Christina Henry schafft es Peter Pan in einem dunkleren Licht neu zu erfinden und lässt Jamie die Geschichte ganz anders erzählen... Die Geschichte beginnt ein wenig langsam, nimmt dann an Fahrt auf und wird zu einem fesselnden Leseerlebnis.

Linh Nguyen Ha, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Wie man es von Christina Henry gewohnt ist: wunderbar düster und voller Geheimnisse. Diese Neuinterpretation von Peter Pan hat mir unfassbar gut gefallen und hatte ein paar tolle Plottwist. Große Empfehlung meinerseits!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
33
10
1
1
0

Dieses Buch lässt dich so schnell nicht mehr los
von Favole.S aus Oberhausen am 30.07.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch erzählt die Vorgeschichte von Peter Pan. Es erzählt, warum Captain Hook, der hier noch Jamie heißt, und Peter Pan so erbitterte Feinde wurden. Jamie ist der erste Junge, den Peter mit seinen Versprechen von Abenteuern und der ewigen Kindheit nach Nimmerland holt und viele Jahre lang ist Jamie dort glücklich. Doch e... Dieses Buch erzählt die Vorgeschichte von Peter Pan. Es erzählt, warum Captain Hook, der hier noch Jamie heißt, und Peter Pan so erbitterte Feinde wurden. Jamie ist der erste Junge, den Peter mit seinen Versprechen von Abenteuern und der ewigen Kindheit nach Nimmerland holt und viele Jahre lang ist Jamie dort glücklich. Doch eines Tages holt Peter den noch viel zu jungen Charlie von Andernorts und ist schnell von ihm gelangweilt. Jamie beginnt zu erkennen, dass Peter viel grausamer ist als er jemals gedacht hätte und von da an erfolgt eine unaufhaltsame Kettenreaktion… Die Geschichte wird uns von Jamie erzählt und man erfährt von ihm so allerlei Dinge. Peter Pan ist hier kein sehr netter Spielgefährte. Er schart immer eine gewisse Anzahl von Jungen um sich und lockt sie mit seinen Versprechen von Andernorts nach Nimmerland. Dass die versprochenen Abenteuer aber tödlich enden können, verschweigt er natürlich. Für ihn ist das alles einfach nur ein großer Spaß. Wenn ein Junge stirbt, dann holt er sich halt einen Neuen. Die Geschichte entwickelt beim Lesen einen ziemlichen Sog und man kann sich ihr nur schwer entziehen. Das psychotische Spiel zwischen Jamie und Peter schlägt einen völlig in seinen Bann und man will einfach nicht mehr mit dem Lesen aufhören. Zum Ende hin kommen so einige brisante Geheimnisse von Peter ans Licht und man kann sich denken, dass es hier kein rosiges Ende geben wird. Wer schon die „Chroniken von Alice“ mochte und düstere Märchenadaptionen mag, sowie auch Dark Fantasy, kann hier beherzt zugreifen. Doch man sollte sich im Klaren sein, dass blutige Grausamkeiten hier an der Tagesordnung stehen und Nimmerland ein sehr gefährlicher Ort ist. Das Buch endet sehr schlüssig mit der Feindschaft von Peter und Jamie, der dann zu Hook geworden ist. Nach der Lektüre sieht man Peter Pan auf jeden Fall mit ganz anderen Augen. Mir hat dieses Buch sogar noch besser als die „Chroniken von Alice“ gefallen und ich freue mich schon auf die nächste Adaption der Autorin.

Ein spannendes Abenteuer für Erwachsene
von Bücherwelten am 29.07.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt Er war der erste Junge, den Peter Pan in die Anderswelt mitgenommen hat. Er ist Peters bester Freund, sein engster Vertrauter. Aber er stellt die Welt um Peter herum und Peter selbst immer mehr in Frage. Immer wieder holt Peter Pan neue Jungs nach Nimmerland, damit er immer die gleiche Anzahl an Kindern um sich hat. Es... Inhalt Er war der erste Junge, den Peter Pan in die Anderswelt mitgenommen hat. Er ist Peters bester Freund, sein engster Vertrauter. Aber er stellt die Welt um Peter herum und Peter selbst immer mehr in Frage. Immer wieder holt Peter Pan neue Jungs nach Nimmerland, damit er immer die gleiche Anzahl an Kindern um sich hat. Es ist ihm egal, dass sie nicht richtig kämpfen können, wenn sie auf ihre Raubzüge gegen die Piraten aufbrechen. Und dabei müssen sie durch das gefährliche Grasland, in dem die Vieläugigen leben, die die Kinder verschleppen und fressen, denn jeder Junge ist ersetzbar. Es gibt genug Jungs, die man in Andernorts anlocken kann, damit sie auf ein großes Abenteuer mitkommen. Meine Meinung "Die Chroniken von Peter Pan" ist nach der Trilogie "Die Chroniken von Alice" eine weitere Märchenadaption von Christina Henry. Peter Pans Geschichte kann man dabei auch lesen, wenn man die Bücher über Alice nicht kennt. Wer die Vorgänger aber schon gelesen hat, der kennt den Schreibstil der Autorin und ihre spezielle Art, Märchen zu interpretieren. Dabei beschreibt sie viele Details, geht auf Beziehungen ein und es gibt immer wieder einige sehr brutale Szenen, wobei sich diese in diesem Buch in Grenzen halten. Aber so wie sie die Geschichte um Peter Pan und seinen besten Freund beschreibt fand ich alles wahnsinnig fesselnd, ein großes Abenteuer für erwachsene Leser. Das komplette Buch wird aus Sicht von Peter Pans bestem Freund in der ersten Person erzählt. Dabei lernt der Leser die Situation in Nimmerland auf eine völlig andere Art und Weise kennen. Liebhabern von Peter Pan blutet in dem Moment vielleicht das Herz, wiederum andere (so wie ich) werden es wahnsinnig aufregend finden dies mit zu verfolgen. Dabei wurden alle Protagonisten sehr gut getroffen. Der treue Jamie, der Peter gegenüber immer treu und loyal ist. Und Peter Pan selbst, den man nach dieser Geschichte in einem völlig anderem Licht sehen kann. Fazit Mich hat dieses Buch von Anfang bis zum Ende gefesselt. Es ist einfach aufgebaut, wahnsinnig gut erzählt und mit einem sehr überraschenden Ende. Ich hatte damit auf jeden Fall nicht gerechnet (auch wenn man es erahnen kann). Es gibt einige brutale Szenen, aber es ist bei weitem nicht so blutig wie man das von anderen Büchern der Autorin kennt. Die Geschichte ist auch teilweise sehr dramatisch und durchgehend mitreißend. Immer wieder sind die Jungs auf einem gefährlichen Abenteuer und der Hauptprotagonist hat alle Hände voll zu tun und das hält dieses tolle Buch durchgehend am Leben. Diese Geschichte ist wirklich ein großes Abenteuer für Erwachsene und ich empfehle es sehr gerne weiter.

Peter Pan lügt!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dinslaken am 29.07.2021

Auch wenn man das Ende der Geschichte schon kennen mag, der Weg dorthin ist anders als allgemein angenommen. Die Alice-Chroniken waren nicht schlecht aber Captain Hooks Chronik, wie man eigentlich wohl sagen sollte, fesselnder. Bei "Alice" bleiben unzählige Fragen offen. Bei "Peter" auch, aber in dem Fall hätte ich li... Auch wenn man das Ende der Geschichte schon kennen mag, der Weg dorthin ist anders als allgemein angenommen. Die Alice-Chroniken waren nicht schlecht aber Captain Hooks Chronik, wie man eigentlich wohl sagen sollte, fesselnder. Bei "Alice" bleiben unzählige Fragen offen. Bei "Peter" auch, aber in dem Fall hätte ich liebend gern, einige davon beantwortet gehabt *kleiner Spoiler*, vor allem was Peters seltsames Bündnis mit den Vieläugigen auf sich hat. Und einiges anderes. Auch wenn das Lob ausgelutscht ist; Ein Pageturner. So gut das ich vielleicht sogar eine absurde Meerjungfrauen-Chronik lese wenn sie erscheint. Sonst würde ich garantiert nicht auf so eine Idee kommen.


  • Artikelbild-0