Sonnengelber Frühling

Roman

Emely & Elyas-Reihe Band 3

Carina Bartsch

(42)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Emely aufwacht, liegt Elyas neben ihr - der Mann mit den türkisgrünen Augen, dessen Lächeln sie immer wieder vom Schlafen abhält. Und obwohl Emely ihren üblichen Sarkasmus nicht so einfach gegen eine rosarote Brille eintauschen kann, fühlt sich die Nähe verdammt gut an. Aber kann sie ihm diesmal vertrauen? An jenem Tag vor acht Jahren, als Elyas sie zum ersten Mal geküsst hat, da hat sie ihm vertraut. Und am nächsten Tag ist ihr alles um die Ohren geflogen. Doch jetzt spürt Emely ganz deutlich, dass sie Vertrauen haben muss. Zu sich, zum Leben - und zu Elyas.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 19.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-00551-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,1/12/3,5 cm
Gewicht 382 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 6771

Weitere Bände von Emely & Elyas-Reihe

Buchhändler-Empfehlungen

Nadine Hampf, Thalia-Buchhandlung Essen

Endlich... Diese Fortführung ist einfach nur schön....

Sonnengelber Frühling

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Bevor ich dieses Buch las, habe ich noch einmal die vorherigen zwei Bände gelesen, was sehr ratsam ist, da die Story nahtlos weitergeht und sich die Autorin häufig auf Szenen der anderen Bände bezieht. Schon beim Nochmal-Lesen habe ich gemerkt, dass sich meine absolute Begeisterung für die Reihe verändert hat. Die Protagonistin war mir teilweise einfach zu kindisch und ihre Handlungen und Reaktionen für mich nicht nachvollziehbar. Dieses Gefühl zieht sich leider auch in diesen Band. Ich empfinde Emely als sehr anstrengend und finde, dass niemand in ihrem Umfeld diesen Umgang verdient hat. Für mich leider eine Fortsetzung, die ich nicht gebraucht hätte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
26
4
10
1
1

Fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Büchen am 19.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich mag diese Bücherreihe so gern und auch der Frühling ist zum verlieben. Das Ende ist wieder offen, was mich in eine Krise gestürzt hat. Jetzt warte ich sehnsüchtig auf die Fortsetzung und hoffe, der Herbst lässt nicht Jahre auf sich warten.

Totale Enttäuschung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 27.02.2021

Ich fand die ersten beiden Bände toll, aber der hier ist weder sonderlich lustig noch leicht zu lesen. Emily geht mir ehrlich gesagt unendlich auf die Nerven so prüde und neurotisch wie ihr Charakter sich entwickelt hat... ich kann die politischen und gesellschaftskritischen Parts zwar sehr gut nachvollziehen und sehe das äh... Ich fand die ersten beiden Bände toll, aber der hier ist weder sonderlich lustig noch leicht zu lesen. Emily geht mir ehrlich gesagt unendlich auf die Nerven so prüde und neurotisch wie ihr Charakter sich entwickelt hat... ich kann die politischen und gesellschaftskritischen Parts zwar sehr gut nachvollziehen und sehe das ähnlich es wirkt aber extrem gezwungen. Sehr sehr schade..... Für mich hätte es nach Buch 2 aufhören können ich würde fast sagen dass das Lesen von diesem Buch Zeitverschwendung war....

Hält leider nicht, was es verspricht
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Neustadt am 01.02.2021

Die Autorin hat genau das gemacht, was sie nicht wollte: Sie hat die Geschichte ausgeschlachtet. Es werden nur Geschichten angerissen, aber nichts fertig erzählt. Die Handlung ist teilweise an den Haaren herbei gezogen und realitätsfremd. Auch ein vierter Teil würde das nicht gut machen. Schade, ich fande den esten und zweite... Die Autorin hat genau das gemacht, was sie nicht wollte: Sie hat die Geschichte ausgeschlachtet. Es werden nur Geschichten angerissen, aber nichts fertig erzählt. Die Handlung ist teilweise an den Haaren herbei gezogen und realitätsfremd. Auch ein vierter Teil würde das nicht gut machen. Schade, ich fande den esten und zweiten Teil gut und spannend, aber der Dritte ist enttäuschend.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1