Meine Filiale

Frankreich muss man lieben, um es zu verstehen

Ulrich Wickert

(1)
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Beschreibung

Frankreich ist mehr als nur der große Nachbar Deutschlands. Es ist ein Land, das sich vom Erbfeind zum vertrauten Partnerland gewandelt hat, das nach dem Brexit als Pfeiler Europas so wichtig ist wie nie zuvor. Und es ist seit jeher ein Sehnsuchtsland der Deutschen, die seine Eleganz und seinen Stil, die Küche und Kultur bewundern. Aber Frankreich steckt in der Krise: Der Niedergang der Wirtschaft, politische Skandale und Stagnation, der Aufstieg des rechtsradikalen Front National, soziale Spannungen und islamistische Attentate haben das Selbstbewusstsein der Grande Nation erschüttert.

Ulrich Wickert ist der bekannteste Frankreich-Experte Deutschlands, jahrelang berichtete er als Auslandskorrespondent aus Paris, lebt bis heute neben Hamburg auch in Südfrankreich. »Frankreich muss man lieben, um es zu verstehen« ist das Resümee seiner lebenslangen Faszination und Auseinandersetzung mit einem Land, das uns so vertraut scheint, aber doch viele Geheimnisse birgt.

Ulrich Wickert, geboren 1942 in Tokio, studierte in Deutschland Jura und in den USA Politische Wissenschaften. Von 1977 bis 1991 war er ARD-Korrespondent in Washington, New York und Paris, von 1991 bis 2006 moderierte er die »Tagesthemen« und seither die Sendung »Wickerts Bücher«. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter »Vom Glück, Franzose zu sein«, »Zeit zu handeln«, »Die Zeichen unserer Zeit«, »Alles über Paris«, »Gauner muß man Gauner nennen« und der beiden Krimis »Der Richter aus Paris« und »Die Wüstenkönigin«. 2005 wurde Wickert in Frankreich zum »Offizier der Ehrenlegion« und 2006 zum Sekretär der Académie de Berlin ernannt.

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 01.02.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31586-9
Verlag Piper
Maße (L/B) 18,7/12,1 cm
Originaltitel Hoffmann & Campe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Klare Weiterempfehlung !
von Dr. Urlea-Schön am 30.07.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Frankreich Ulrich Wickert ist ein Kenner Frankreichs und versucht mit diesem informativen und dennoch höchstunterhaltsamen Buch die zu begeistern, denen noch der Zugang zu ubserem Nachbarland fehlt. Der interessierte Leser wird dieses Buch zu schätzen wissen. Ein erwartungsgemäß gutes Essay, das auch die aktuelle politische Si... Frankreich Ulrich Wickert ist ein Kenner Frankreichs und versucht mit diesem informativen und dennoch höchstunterhaltsamen Buch die zu begeistern, denen noch der Zugang zu ubserem Nachbarland fehlt. Der interessierte Leser wird dieses Buch zu schätzen wissen. Ein erwartungsgemäß gutes Essay, das auch die aktuelle politische Situation mit interessanten Fakten gut darstellt. Klare Weiterempfehlung !

  • Artikelbild-0