Meine Filiale

Bilanzen

Haufe TaschenGuide Band 181

Manfred Weber, Kai Uwe Paa

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,95
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Als Bilanzenleser erhalten Sie einen wichtigen Einblick in die wirtschaftliche Lage eines Unternehmens. Ob Vermögen, Kapital, Finanzierung oder Ertragslage - alles wird sichtbar. Dieser TaschenGuide zeigt Ihnen, wie Bilanzen aufgebaut sind, wie die einzelnen Positionen zu interpretieren sind und wie die Bewertung in der Bilanz erfolgt.

Inhalte:


  • Vermögen und Liquidität richtig beurteilen - das verraten die einzelnen Bilanzpositionen

  • Betriebsergebnis und Rentabilität - darüber informiert die Gewinn- und Verlustrechnung

  • Bewertungsgrundsätze in der Handels- und Steuerbilanz sowie nach IFRS

  • Mit großem Praxisteil: die wichtigsten Bilanzierungsfragen und ihre Lösungen

  • Mit Bilanz-ABC der wichtigsten Begriffe


 

Manfred Weber ist Volkswirt und Betriebswirt. Er war mehrjährig in der Wirtschaft im Finanz- und Rechnungswesen, im Kreditgeschäft und in der Konzernrevision tätig. Er ist Oberstudienrat im kaufmännischen Schulwesen und Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK für Industriekaufleute..
Kai Uwe Paa ist Wirtschaftsprüfer und Gesellschafter-Geschäftsführer der CPS GmbH CONSULTING PLANUNG STEUERN Steuerberatungsgesellschaft mit dem Schwerpunkt der Beratung von mittelständischen Unternehmen. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Referent zu Steuer- und Bilanzthemen bei verschiedenen Veranstaltern, z.B. der IHK. Daneben veröffentlicht er in Fachzeitschriften des Haufe Verlags.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 14.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-648-14006-2
Verlag Haufe-Lexware
Maße (L/B/H) 16,6/10,8/1,5 cm
Gewicht 185 g
Auflage 0005. Auflage
Verkaufsrang 173250

Weitere Bände von Haufe TaschenGuide

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • Teil 1: Praxiswissen Bilanzen

    Die Bilanz


    • Wozu braucht man Bilanzen?

    • Wie entsteht aus dem Inventar die Bilanz?

    • Was liest man in der Bilanz?

    • Wie wird die Vermögenslage beurteilt?

    • Wie erfolgt die Kapitalaufbringung?

    • Wie erkennt man die Finanzierung?

    • Welche Bilanzpositionen zeigen die Liquidität?


    Gewinn- und Verlustrechnung (G+V-Rechnung)


    • Welcher Aufbau ist für die Gewinn- und Verlustrechnung vorgeschrieben?

    • Wie wird die Gesamtleistung beurteilt?

    • Wie kommt man von der Gesamtleistung zum „Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit"?

    • Warum unterscheidet man Ergebnis vor Steuern, Jahresüberschuss und Bilanzgewinn?

    • Was sind die Bezugsgrößen für die Rentabilität?

    • Wieso informiert der Cashflow umfassender?


    Bewertung in der Bilanz


    • Weshalb gibt es Buchführungs- und Bilanzierungsgrundsätze?

    • Wie wird in der Handelsbilanz bewertet?

    • Welche Bewertungsgrundsätze gelten in der Steuerbilanz?

    • BilMoG macht den Jahresabschluss aussagekräftiger

    • Welche Bilanzierungs- und Bewertungswahlrechte kennen Handels- und Steuerbilanz?

    • Internationale Rechnungslegung nach IFRS


    Bilanz-ABC

    Anhang


    • Beispiel: Bilanz nach Handelsrecht

    • Beispiel: Gewinn- und Verlustrechnung




    Teil 2: Training Bilanzen

    Die Bilanzarbeiten beginnen


    • Den Bilanzierungspflichtigen ermitteln

    • Den Bilanzierungsumfang und die Jahresbuchhaltung prüfen

    • Allgemeine Bewertungsgrundsätze anwenden


    Das Anlagevermögen bilanzieren


    • Bilanzierungshilfen, immaterielle Vermögensgegenstände aktivieren

    • Grundstücke bewerten

    • Bewegliche Sachanlagen und Anzahlungen ansetzen

    • Finanzanlagen bilanzieren


    Das Umlaufvermögen beurteilen


    • Vorräte ansetzen und bewerten

    • Forderungen beurteilen

    • Aktive Rechnungsabgrenzungsposten bilden


    Das Eigenkapital darstellen


    • Das Eigenkapital der verschiedenen Gesellschaftsformen ausweisen

    • Veränderungen des Eigenkapitals erfassen

    • Mischposten bilden


    Rückstellungen ermitteln und Verbindlichkeiten beurteilen


    • Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten buchen

    • Wenn Verluste drohen

    • Latente Steuern zurückstellen

    • Rückstellungen abwickeln

    • Verbindlichkeiten bilanzieren


    Die Gewinn- und Verlustrechnung darstellen


    • Das Umsatzkostenverfahren

    • Zusammenhänge zwischen Bilanz und GuV erkennen

    • Rechnungsabgrenzungen durchführen


    Bilanz- und GuV-Schema

    Stichwortverzeichnis