Friesentango. Ostfrieslandkrimi

Mona Sander und Enno Moll ermitteln Band 16

Sina Jorritsma

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

11,99 €

Accordion öffnen
  • Friesentango. Ostfrieslandkrimi

    Klarant

    Sofort lieferbar

    11,99 €

    Klarant

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Friesentango. Ostfrieslandkrimi

    ePUB (Klarant)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Klarant)

Beschreibung

Es war Dianas letzter Tanz. Während eines Tangoabends auf der ostfriesischen Insel Borkum bricht die junge Tänzerin leblos zusammen. Inselkommissarin Mona Sander kann nur noch den Tod durch Blausäure-Vergiftung feststellen. Der Tangomord gibt Rätsel auf. Hat der ältere Herr, der Diana und ihren Freund Hilko an diesem Abend bedrohte, das Gift in das Getränk gemischt? Oder ist der dubiose Organisator der Tangoveranstaltung in den Mord verwickelt? War das Opfer selbst in eine Serie an Erpressungen verstrickt und hat sich mit den falschen Leuten angelegt? Der Druck auf die Ermittler wächst, als einer der Verdächtigen tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden wird …

Die gebürtige Ostfriesin, Sina Jorritsma, aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 06.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96586-164-0
Verlag Klarant
Maße (L/B/H) 19,8/12,6/1,7 cm
Gewicht 161 g
Auflage 1

Weitere Bände von Mona Sander und Enno Moll ermitteln

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
1

Sehr einfach geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwerin am 30.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Kann mich den guten Bewertungen nicht anschließen. Aber das liegt sicher daran, dass auch ein anderes Lesepublikum angesprochen werden soll. Für mich ist der gesamte Satzbau, die Redensart der Personen, die Wortwahl, also der Ausdruck einfach zu flach. Die Kommissare haben ihre "Ausbildungsschein" wohl an der Losbude gewonnen. ... Kann mich den guten Bewertungen nicht anschließen. Aber das liegt sicher daran, dass auch ein anderes Lesepublikum angesprochen werden soll. Für mich ist der gesamte Satzbau, die Redensart der Personen, die Wortwahl, also der Ausdruck einfach zu flach. Die Kommissare haben ihre "Ausbildungsschein" wohl an der Losbude gewonnen. Für mich die Alternative, dass ich kein weiteres Buch mehr kaufen werde. Allen andern trotzdem viel Spaß beim Lesen.

Spannende Handlung und ein kniffliger Fall !!
von einer Kundin/einem Kunden aus Landau am 23.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mittlerweile bin ich ein absoluter Fan der Reihe, immerhin ist es jetzt schon der 16. Fall, den Mona und Enno lösen müssen und es könnte kaum spannender sein...In „Friesentango“ spricht die Autorin eine sehr vielseitige Thematik an. Auf der einen Seite sind natürlich zwischenmenschliche Beziehungen ein großes Thema, aber auch de... Mittlerweile bin ich ein absoluter Fan der Reihe, immerhin ist es jetzt schon der 16. Fall, den Mona und Enno lösen müssen und es könnte kaum spannender sein...In „Friesentango“ spricht die Autorin eine sehr vielseitige Thematik an. Auf der einen Seite sind natürlich zwischenmenschliche Beziehungen ein großes Thema, aber auch der Giftmord an sich wirft ja viele Fragen auf. Ebenso dreht sich vieles um das Tanzen bzw. den Tango selbst. Die Handlung in „Friesentango“ wird dem Leser aus Sicht von Mona Sander, der Protagonistin, geschildert. Es gelang mir schon nach wenigen Seiten mich in die Situation und in Monas Gedanken hineinzuversetzen. Schon nach wenigen Seiten befindet man sich hier mitten im Geschehen. Die Spannung wird dadurch unglaublich schnell aufgebaut, ich war absolut gefesselt. Mir gefällt es sehr, wenn ich so mit den Charakteren mitfiebern kann und immer wieder überrascht werde. Ich gebe eine klare Leseempfehlung !!

Friesentango
von einer Kundin/einem Kunden am 20.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt: „Es war Dianas letzter Tanz. Während eines Tangoabends auf der ostfriesischen Insel Borkum bricht die junge Tänzerin leblos zusammen. Inselkommissarin Mona Sander kann nur noch den Tod durch Blausäure-Vergiftung feststellen. Der Tangomord gibt Rätsel auf. Hat der ältere Herr, der Diana und ihren Freund Hilko an diesem Ab... Inhalt: „Es war Dianas letzter Tanz. Während eines Tangoabends auf der ostfriesischen Insel Borkum bricht die junge Tänzerin leblos zusammen. Inselkommissarin Mona Sander kann nur noch den Tod durch Blausäure-Vergiftung feststellen. Der Tangomord gibt Rätsel auf. Hat der ältere Herr, der Diana und ihren Freund Hilko an diesem Abend bedrohte, das Gift in das Getränk gemischt? Oder ist der dubiose Organisator der Tangoveranstaltung in den Mord verwickelt? War das Opfer selbst in eine Serie an Erpressungen verstrickt und hat sich mit den falschen Leuten angelegt? Der Druck auf die Ermittler wächst, als einer der Verdächtigen tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden wird …“ „Friesentango“ ist für das Ermittlerteam Mona Sander und Enno Moll der bereits 16. Fall, sprich der 16. Band dieser Ostfriesenkrimi Reihe. Die Einzelbände können alle losgelöst voneinander gelesen werden, da sie in sich abgeschlossen sind. Der Schreibstil ist wie immer sehr angenehm und fließend zu lesen. Schon nach den ersten Seiten ist man mitten im Getümmel und kann das Buch kaum aus der Hand legen. Der Mordfall, hier ein Giftmord, gibt allerhand Rätsel auf und die jeweiligen Beteiligten/Betroffenen und ihre Motive wollen so gar nicht zueinander passen. Erst mit der Zeit decken Mona Sanders und Enno Moll immer mehr Puzzleteile auf und es bleibt spannend bis zum Ende. Mona und Enno als Team inkl. Gretje gefallen mir sowohl als Ermittler , als auch als Mensch über den Feierabend hinaus. Es macht Spaß mit ihnen durchs Buch zu“pirschen“. „Friesentango“ legt nicht nur eine flotte Sohle aufs Parkett, sondern verspricht spannende Lesestunden. Ich gebe eine klare Kaufempfehlung.

  • Artikelbild-0