Meine Filiale

Love is Loud – Ich höre nur dich

Roman

Love-is-Reihe Band 1

Kathinka Engel

(28)
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Paperback

12,99 €

Accordion öffnen
  • Love is Loud – Ich höre nur dich

    Piper

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Love is Loud - Ich höre nur dich

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch-Download

21,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Sie plant ihre gesamte Zukunft bis ins kleinste Detail. Für ihn gibt es nur das Hier und Jetzt.

Ihr ganzes Leben lang hat Franziska vorausgedacht, nichts dem Zufall überlassen. Als sie sich für ein freiwilliges soziales Jahr in New Orleans entscheidet, steht für sie fest: Wenigstens ein großes Abenteuer erleben, bevor sie einen langweiligen, aber sicheren Bürojob antritt. Nicht einmal Hugo, der alte Griesgram, um den sie sich kümmern muss, kann ihre Begeisterung trüben. Denn die laute, ungewöhnliche Stadt zieht Franziska sofort in ihren Bann. Und dann begegnet sie dem attraktiven und aufregenden Musiker Lincoln. Er lebt für den Moment, denkt nicht an morgen. Er entführt Franziska in eine Welt ohne konkrete Pläne, voller Farben, Musik und ansteckender Lebensfreude. Und auf einmal ist sie nicht mehr sicher, dass sie weiß, wie ihre Zukunft aussieht …

Eine bunte, ungewöhnliche Stadt, eine junge Band und die große Liebe: Der Auftakt zur neuen Reihe der Spiegel-Bestsellerautorin Kathinka Engel, in der sie uns ins bunte und lebensfrohe New Orleans entführt – und mitten hinein in das turbulente Leben einer Band. Zwischen berauschenden Auftritten und dem harten Alltag als Berufsmusiker suchen sie alle nach ihrem persönlichen Happy End.

Die gebürtige Münchnerin und Wahllondonerin Kathinka Engel kennt die Buchwelt aus verschiedensten Perspektiven: Als leidenschaftliche Leserin studierte sie allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, arbeitete für eine Literaturagentur, ein Literaturmagazin und als Redakteurin, Übersetzerin und Lektorin für verschiedene Verlage. Am glücklichsten aber ist sie beim Erschaffen ihrer eigenen Welten. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, trifft man sie in Giesinger Kneipen, im Fußballstadion oder als Backpackerin auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Mit ihrem Debüt »Finde mich. Jetzt« schaffte Kathinka Engel es aus dem Stand auf die Spiegel-Bestsellerliste.Bei Instagram teilt sie unter @kathinka.engel ihre Begeisterung für Bücher.

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 03.08.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-06224-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20,3/13,7/3,8 cm
Gewicht 486 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 194

Weitere Bände von Love-is-Reihe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

New Orleans, die Liebe & das Leben.

Marie Weis, Thalia-Buchhandlung Siegburg

"Love is Loud" ist ein zauberhaftes Buch. Für mich persönlich ein absolutes Highlight im New Adult-Bereich. Ich habe jede einzelne Seite genossen, geliebt & verschlungen. Dieses Buch hat mich in eine komplett andere Welt transportiert. Ich saß nicht auf der Terrasse oder im Bus - nein, ich war in New Orleans. Dieser bunten, lebenslustigen, lauten & farbenfrohen Stadt. Bin mit Lincoln & Franzi um die Häuser gezogen. Habe mit Hugo zu Jelly Roll Morton getanzt. Habe mich verliebt, gelacht, gelitten. Vor allem aber hat mich das Buch inspiriert & einfach nur glücklich gemacht. Ich konnte mich so unglaublich gut mit Franzi identifizieren - ihre Gedanken, Träume, Sorgen & Unsicherheiten. All das hat mich so an mich selbst erinnert. Das Buch hat mir unglaublich viel mitgegeben, mich motiviert & mir Mut gemacht. Mir gezeigt wie wichtig es ist den Moment zu leben, sich zu finden & vor allem auch etwas zu riskieren. Dass man manchmal erst an einem anderen Ort sein wahres Ich findet & dass das Leben das ist, was passiert während du fleißig dabei bist Pläne zu machen. Jeden einzelnen der Charaktere habe ich so, so, so sehr in mein Herz geschlossen & es fiel mir furchtbar schwer mich zu verabschieden. Ich freue mich unglaublich dolle auf den zweiten Band, die Geschichte von Bonnie & Jasper. Jetzt schon danke an die liebe Kathinka Engel für dieses wundervolle, einzigartige & atmosphärische Buch. Pure Liebe.

Fiona Pellehn, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Ich hatte einen guten Start mit dem Buch und doch bin ich irgendwann einfach nicht mehr mit der Geschichte warm geworden. Die Geschehnisse wirken wie unterschiedliche Puzzleteile, einzeln ganz hübsch aber sie ergeben kein gelungenes Gesamtbild. Schade drum!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
23
3
1
1
0

Liebesgeschichte in einer aufregenden Stadt
von einer Kundin/einem Kunden aus Aachen am 09.08.2020

Love is loud, war bereits mein drittes Buch, dass ich von Kathinka Engel gelesen habe. Ihre erste Reihe hat mir persönlich gut gefallen und ich war sehr gespannt, wie mir Love is Loud gefallen würde Bereits das Cover ist, genau wie das Buch, äußerst farbenfroh und glitzert. Es ist nicht ganz mein Geschmack, passt aber definit... Love is loud, war bereits mein drittes Buch, dass ich von Kathinka Engel gelesen habe. Ihre erste Reihe hat mir persönlich gut gefallen und ich war sehr gespannt, wie mir Love is Loud gefallen würde Bereits das Cover ist, genau wie das Buch, äußerst farbenfroh und glitzert. Es ist nicht ganz mein Geschmack, passt aber definitiv zu einer fluoreszierenden Stadt, wie New Orleans. Es transportiert die Atmosphäre des Buches sehr treffend. Das Buch ist sowohl aus der Sicht von Franziska, als auch aus der Sicht von Lincoln geschrieben. Dadurch erfährt man viel über die beiden Charaktere und bekommt keine einseitige Geschichte. Die Autorin schreibt sehr flüssig und emotional. Das Buch lässt sich wunderbar durchlesen, da man über keine Wörter stolpert. Was Kathinka Engel meiner Meinung nach besonders gut hinbekommen hat, ist als die Protagonistin Franziska zum ersten Mal New Orleans entdeckt. Die Beschreibung der Stadt ist lebendig und man merkt schnell, dass auch die Stadt eine große Rolle in der Geschichte spielt. Genauso toll fand ich den Teil der Geschichte der sich um Musik gedreht hat. Man konnte sich alles unglaublich gut vorstellen und die Autorin hat es geschafft ein richtiges Bild der Stadt zu zeichnen. Sehr gut fand ich auch, dass die Nebencharaktere auch gut ausgearbeitete Charaktere waren, über die man noch mehr in den nächsten Bänden erfahren möchte. Alle Charakter hatten Tiefe und man hat sie gerne kennengelernt. Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen. Ich hatte leider am Anfang noch etwas Probleme mit der Protagonistin, da sie teilweise recht versteift und kontrollierend rüber kam. Das hat sich im Laufe des Buches jedoch geändert und man hat gemerkt, wie gut sich die Protagonistin entwickelt hat. Das Buch erhält von mir 4/5 Sterne und ich empfehle es jedem der Lust auf ein Buch mit einer bunte Stadt mit viel Musik und einer schönen Liebesgeschichte hat.

Sicherheit vs Abenteuer
von Anja am 09.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Bevor Franziska einen sicheren Job antritt, möchte sie ein Abenteuer erlebeben. Sie geht für ein Jahr in die USA, um sich dort um einen Senioren zu kümmern. Leichter gesagt, als getan, den Hugo will von seiner Aufpasserin nichts wissen. Die Stadt hingegen zieht Franzi direkt in ihren Bann – und auch ihr Abenteuer lässt nicht la... Bevor Franziska einen sicheren Job antritt, möchte sie ein Abenteuer erlebeben. Sie geht für ein Jahr in die USA, um sich dort um einen Senioren zu kümmern. Leichter gesagt, als getan, den Hugo will von seiner Aufpasserin nichts wissen. Die Stadt hingegen zieht Franzi direkt in ihren Bann – und auch ihr Abenteuer lässt nicht lange auf sich warten: in Form des Straßenmusikers Lincoln, der Franziska seine Welt näher bringt. Ihr durchgeplantes Leben gerät dadurch ins Wanken. Franziska hat klare Vorstellungen vom Leben. Ein fester Job, Haus, Familie… Aufgrund ihrer Kindheit steht Sicherheit und Unabhängigkeit bei der Zukunftsplanung an erster Stelle. Zunächst fällt es ihr schwer, sich in New Orleans fallen zu lassen, doch je mehr sie die Stadt und ihre Bewohner kennenlernt, desto mehr kann sie ihr Abenteuer genießen. Auch wenn es ein Ablaufdatum hat, das wie ein Damoklesschwert über ihr hängt. Lincoln ist Straßenmusiker und Mitglied einer Band, die regelmäßig kleine Auftritte hat. Im Gegensatz zu Franziska plant er nicht in die Zukunft. Er lebt nur im hier und jetzt – für die Musik und von der Musik. Mit Link und Franziska treffen zwei völlig verschiedene Lebensentwürfe aufeinander, die ein Stück weit aufeinander abfärben, aber auch zum Nachdenken anregen. Welcher Weg ist der richtige? Gibt es überhaupt richtig oder falsch? Und wie sind die eigenen Lebenspläne – Sicherheit oder Abenteuer…? Link entführt Franziska in seine Welt, sein New Orleans und gibt ihr ein Stück seiner Leichtigkeit und Lebensfreude ab. Dabei ist die Stadt und auch die ganze Musikszene sehr atmosphärisch beschrieben. Es ist eins dieser Bücher, wo man sich wünscht, die Band selbst spielen zu hören, um es komplett mitzufühlen. Die Liebesgeschichte ist süß. Oft eher leise und ruhig, was ich sehr angenehm fand. Nicht gebraucht hätte ich die eingebaute Portion Drama, begründet auf den typischen Konflikten – Missverständnissen und verletzten Stolz. Einige Entwicklungen waren leider recht vorhersehbar. Und dann wiederum enthielt die Stroy einen Aspekt, den ich nicht kommen sehen habe – bei dem ich aber nicht so recht weiß, ob ich ihn gut fand. Da war schon jede Menge Zufall dabei… Mein Highlight des Buches war auf jeden Fall Hugo, der alte Mann auf den Franziska aufpassen soll. Doch Hugo braucht gar keinen Aufpasser (meint er) und so macht er Franzi das Leben anfangs richtig schwer. Dabei hat er eine unglaublich witzige Art (was Franzi definitiv anders sieht). Die ganze Entwicklungen um Hugo fand ich total klasse. Und auch Links Band besteht aus sympathischen Charakteren, die teilweise eine emotionale Vergangenheit mitbringen, sodass ich schon gespannt auf den nächsten Teil der Reihe bin. Fazit Die ganze Entwicklung um den griesgrämigen Hugo hat mir etwas besser gefallen als die Liebesgeschichte selbst. Diese ist süß, kommt er ohne große Überraschungen aus. Und richtig große Emotionen gibt es nur während des selbst herbeigeführten Dramas. Dennoch hat mir die ganze Story gut gefallen. Link und Franziska sind sympathisch und ihre unterschiedlichen Vorstellungen vom Leben machen sie zu einem interessanten Paar. Sehr gelungen fand ich auch die lebendigen Darstellungen des Schauplatzes.

Von Null auf Jahresfavorit
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaufungen am 05.08.2020

Der Buch hat sich ziemlich schnell zu einem meiner Jahresfavoriten gemausert. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Eigentlich hatte ich es als E-book gekauft, aber ich konnte es einfach nicht zulassen, dass es nicht in meinem Regal steht. Es geht um Franziska. Sie hat ihr Studium beendet und möchte vor dem sicheren Büroa... Der Buch hat sich ziemlich schnell zu einem meiner Jahresfavoriten gemausert. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Eigentlich hatte ich es als E-book gekauft, aber ich konnte es einfach nicht zulassen, dass es nicht in meinem Regal steht. Es geht um Franziska. Sie hat ihr Studium beendet und möchte vor dem sicheren Büroalltag noch ein ein Jahr lang das Abenteuer des Lebens genießen. Also macht sie sich für ein Soziales Jahr auf nach New Orleans. Dort soll sie auf den musikverrückten und gartenliebenden Hugo aufpassen. Als sie mit diesem in der Stadt unterwegs sind, sehen sie einen Straßenmusiker der Hugo in seinen Bann zieht und Franziska auch. Sie ist fasziniert von der kratzigen Stimme und dem Musiker, den sie da vor sich sieht. Er ist das genaue Gegenteil. Link lebt von Moment zu Moment und möchte das Leben nur noch genießen. Er zeigt Franzi das bunte Treiben New Orleans' und die Lebensfreude die damit einher geht. Plötzlich ist sie sich ihrer Zukunft mit dem sicheren Bürojob nicht mehr so sicher. Ich liebe einfach jeden Aspekt dieses Buches. Das offentsichtlichste ist natürlich das die Protagonistin ebenfalls Franziska heißt und nicht nur meinen Namen teilt, sondern in vielerlei Hinsicht auch meine Gefühle und Gedanken. Ich war fasziniert wie greifbar und nah sie wirkt. Ich hatte das Gefühl mich einfach mit einer Freundin über das Leben zu unterhalten. Mit einer Freundin die ich schon ewig kenne und weiß, was sie denkt bevor sie es aussprechen kann. Und Link hat mich mit seiner Lebensfreude und seinem Kampfgeist angesteckt. Ich möchte das Leben auch lieben können wie er es tut. Wie ihr merkt hat mich das Buch und der Schreibstil sehr begeistert. Und ich würde und werde es jedem Empfehlen der es hören möchte oder auch nicht.


  • Artikelbild-0