Meine Filiale

Wir müssen reden, Frau Doktor!

Wie Ärzte ticken und was Patienten brauchen

Yael Adler

Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Paperback

18,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

19,99 €

Accordion öffnen
  • Wir müssen reden, Frau Doktor!

    1 CD (2020)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    19,99 €

    1 CD (2020)

Beschreibung

Dr. med. Yael Adler weiß aus ihrer Sprechstunde nur zu gut: Den Begriff des »schwierigen Patienten« sollte es nicht geben. Denn zu einer guten Beziehung gehören immer zwei: Patient UND Arzt. In ihrem neuen informativen und unterhaltsamen Sachbuch gibt Yael Adler allen Menschen, die zum Arzt müssen, ein wertvolles Rezept an die Hand: Sie verrät, wie eine vertrauensvolle Kommunikation zwischen Arzt und Patient gelingen kann, wie sich beide auf Augenhöhe begegnen und warum Empathie und Zuwendung so wichtig sind. Offenheit und Geborgenheit statt Misstrauen und Ärger. So kann man gesund werden! Arzt und Patient - diese Beziehung ist wichtig, oft sogar lebenswichtig. Leider steckt sie häufig in der Krise. »Du verstehst mich nicht!«, »Nie hast du Zeit für mich!«, »Ich vertraue dir nicht mehr!«. Vorwürfe wie diese gibt es in Arztpraxen und Kliniken gleichermaßen. Mangelnde Empathie und Zuwendung führen bei Patienten zu Frust und Zweifel und behindern Therapieerfolge. Yael Adler zeigt pointiert und anhand zahlreicher Fallgeschichten, welche Typen von Ärzten und Patienten es gibt, wie beide ticken und welche Rollen sie jeweils in der Arzt-Patient-Beziehung spielen. Da gibt es beispielsweise die Ärzte-Dinos, eine aussterbende Art, die sich durch große Kompetenz, warmherzige Menschenliebe und den ganzheitlichen Blick auf den Kranken auszeichnet, dann die Technikgläubigen, die allein ihren Geräten vertrauen, und die Narzissten, denen Anerkennung über alles geht. Auf der Patientenseite begegnet der Arzt unter anderem hartnäckigen Krankheitsleugnern oder panischen Hypochondern, ganz zu schwiegen vom Internet-Patienten, der am liebsten den Diagnosen von Dr. Google Glauben schenkt. Yael Adler verrät nun, wie eine echte respektvolle Kommunikation zwischen beiden gelingen kann. Denn nur wenn der Arzt uns wirklich zuhört und auch wir besser verstehen, was er uns sagen will, können Arzt und Patient zu einem richtig starken Team werden. Ein Team, das auch die schweren Momente einer Krankheit erfolgreich meistern kann - und zwar im vertrauensvollen Miteinander.

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 01.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-27802-4
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B) 21/13,5 cm
Auflage 1. Auflage
Illustrator Katja Spitzer
Verkaufsrang 70911

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2