Warenkorb

Der Gesang der Flusskrebse

Roman


Die berührende Geschichte von Kya, dem Marschmädchen, von der Zerbrechlichkeit der Kindheit und der Schönheit der Natur

Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben – mit dramatischen Folgen. Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können.

Portrait
Delia Owens, geboren in Georgia, lebt auf einer Ranch in Idaho. Über zwanzig Jahre erforschte die Zoologin in verschiedenen afrikanischen Ländern Elefanten, Löwen und Hyänen. Als Kind verlebte Owens die Sommerurlaube mit ihren Eltern in North Carolina, wo auch ihr Romandebüt spielt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 25.01.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-42401-2
Verlag Heyne
Maße (L/B) 18,7/11,8 cm
Übersetzer Ulrike Wasel, Klaus Timmermann
Verkaufsrang 399
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Astrid Jankowski, Thalia-Buchhandlung Lünen

So ein unglaublich wunderschönes Buch mit tollen Charakteren, detaillierten Landschaftsbeschreibungen, einer zarten Liebe und so einigen Überraschungen. Schade, dass es irgendwann zu Ende geht.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Hier entwickelt sich ein richtiger Lesesog! Die Seiten fließen nur so durch die Finger und ich als Leser tauche in die dichte Atmosphäre einer Lebenserzählung, eingebettet in eine Marschlandschaft mit all ihren verschiedenen Bewohnern und Geheimnissen, ein.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
253 Bewertungen
Übersicht
218
32
2
0
1

Liebvoll und spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Barsinghausen am 02.06.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

wunderbare Beschreibung der Landschaft und der Emotionen ohne zu langweilen. Die bildliche Sprache ist auf den Punkt gebracht und so bleibt es bis zum Schluss eine spannende Lektüre. Ich war zu Beginn skeptisch. Völlig unbegründet. Auf jeden Fall lesenswert.

Sehr bemerkenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eine bemerkenswerte Mischung aus einer Art Entwicklungsroman und Kriminalgeschichte. Sehr packend erzählt.

Sehr empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Eine wirklich fesselnde Geschichte! Wenn man einmal mit der Geschichte des Marschmädchens begonnen hat kann man das Buch kaum aus der Hand legen. Sie ist zugleich spannend, traurig und wunderschön!