Meine Filiale

Was sie nicht wusste

Thriller

Nicci French

(15)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Was sie nicht wusste

    Penguin

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    10,00 €

    Penguin

Paperback

16,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

12,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Nach Frieda Klein kommt Neve Connolly!

Als Neve Conolly in der Wohnung ihres Geliebten eintrifft, findet sie ihn mit einem Hammer erschlagen. Neve steht unter Schock, denn sie ist verheiratet und der Tote war ihr Chef. Aus Angst, dass ihre Affäre auffliegt, beseitigt sie all ihre Spuren. Was sie erst später bemerkt: Ihr Armband blieb zurück. Panisch fährt sie nachts noch einmal in die Wohnung - Schmuckstück und Hammer sind verschwunden. Es weiß also jemand von ihrem Geheimnis - ist es der Mörder? Neve beschließt, den Täter selbst zu stellen. Doch damit begibt sie sich und andere in tödliche Gefahr ...

Hinter dem Namen Nicci French verbirgt sich das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Seit über zwanzig Jahren sorgen sie mit ihren außergewöhnlichen Psychothrillern international für Furore und verkauften über 8 Millionen Bücher weitweit. Mit der Krimiserie um die Psychotherapeutin Frieda Klein eroberten sie in Deutschland den ersten Platz der Bestsellerlisten und gewannen eine riesige Fangemeinde. Auch »Was sie nicht wusste« stand auf der Spiegel-Bestsellerliste, sowie auf der Krimi-Bestenliste der Zeit. Das Autorenduo lebt in Südengland.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 08.03.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10647-0
Verlag Penguin
Maße (L/B) 18,7/11,8 cm
Originaltitel The Lying Room
Übersetzer Birgit Moosmüller
Verkaufsrang 13929

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
7
2
3
2
1

Super Thriller
von moth.lostinpages am 01.06.2020
Bewertet: Einband: Paperback

In diesem Thriller geht es um Neve, die immer für alle da ist. Jeder vertraut sich ihr an. Sie ist natürlich nicht perfekt, machte ein paar kleine aber auch größere Fehler. Als dann aber ein „Problem“ außer Kontrolle gerät, weiß sie nicht mehr wem sie trauen kann. ___________ Zum Cover: ich finde es ganz schön gestaltet, hätte... In diesem Thriller geht es um Neve, die immer für alle da ist. Jeder vertraut sich ihr an. Sie ist natürlich nicht perfekt, machte ein paar kleine aber auch größere Fehler. Als dann aber ein „Problem“ außer Kontrolle gerät, weiß sie nicht mehr wem sie trauen kann. ___________ Zum Cover: ich finde es ganz schön gestaltet, hätte ein Fahrrad passender gefunden. Ich musste erstmal wieder in die personale Erzählweise reinkommen. Mir ist erst mit diesem Buch klar geworden, dass ich fast nur Bücher aus der Ich-Perspektive lese. Somit hatte ich erst mal Probleme mich in Neve hineinzuversetzen. Als ich diese kleine Hürde überwunden hatte, konnte ich mich gut auf die Geschichte einlassen. Man konnte es gut „weg“ lesen. Was mir sehr positiv aufgefallen ist, sind die Erzählungen über die familiären Strukturen. Jeder verlässt sich auf Neve, die Mutter, Ehefrau, beste Freundin, „Chefin“ und Geliebte ist. Sie kümmert sich (mal mehr und mal weniger erfolgreich) um alles und das trotz der ganzen aufkommenden Probleme. Meiner Meinung wird so ein gutes Bild gezeigt von einer arbeitenden Frau mit all dem emotionalen Stress, den Frauen oft ausgesetzt sind, gezeigt. Besonders hat mir aber das Ende gefallen, damit hätte nicht gerechnet. Wirklich nicht - im Nachhinein ist es logisch... aber nein nein nein, ich war so beschäftigt die anderen zu verdächtigen, dass ich auf diese Person nicht gekommen bin. Also ein solider Thriller, mit wenig Blut, vielen Gedanken und vielen Problemen. Der Nervenkitzel kam zwar erst zum Ende hin, was ich aber nicht schlimm fand. Ich habe es genossen ein Buch zu lesen, welcher nicht vor Ungereimtheiten strotzt und man mit rätseln konnte.

Top
von einer Kundin/einem Kunden aus Jens am 16.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannend vom ersten bis zum letztenBuchstaben. Wer Krimis ohne Blut liebt ist begeistert. Nicci French ist einfach top!

Tolles Hörbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Norderstedt am 23.04.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Tolle Spannungskurve, guter Vorleser und schöne Überraschungsmomente. Ich habe es in einem Rutsch durchgehört. Definitiv ein gutes Buch für Thriller-Fans


  • Artikelbild-0