Meine Filiale

Vernichtung

Roman

Millennium Band 6

David Lagercrantz

(22)
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Klappenbroschur

10,99 €

Accordion öffnen
  • Vernichtung

    Heyne

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    10,99 €

    Heyne

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen
  • Vernichtung

    Heyne

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Heyne

eBook (ePUB)

17,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,00 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Ich werde die Jägerin sein und nicht die Gejagte

Ein Obdachloser wird tot auf dem Stockholmer Mariatorget gefunden. In seiner Jackentasche findet sich die Telefonnummer von Mikael Blomkvist. Als eine DNA-Analyse ergibt, dass der Obdachlose ein sogenanntes Super-Gen besaß, das nur in einer bestimmten Ethnie in Nepal vorkommt, wird Blomkvist hellhörig und nimmt die Recherche auf. Lisbeth Salander hält sich unterdessen in Moskau auf, wo sie einen Anschlag auf ihre verhasste Schwester Camilla plant. Blomkvist bittet Salander um Unterstützung, und sie findet heraus, dass der Obdachlose ein Sherpa war, der an einer dramatischen Mount-Everest-Expedition mit tödlichem Ausgang teilgenommen hatte. Blomkvist kontaktiert einen der Überlebenden der Expedition und verschwindet plötzlich spurlos. Salander macht sich sofort auf die Suche nach ihm. Sie spürt, dass Blomkvist in großer Gefahr schwebt.

David Lagercrantz, Jahrgang 1962, arbeitete mehrere Jahre als Korrespondent für den Expressen und ist seit 1992 freier Schriftsteller und Fernsehjournalist.

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 09.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-44107-1
Verlag Heyne
Maße (L/B) 18,7/11,8 cm
Originaltitel Hon som måste dö (Millennium 6)
Übersetzer Susanne Dahmann
Verkaufsrang 4153

Weitere Bände von Millennium

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Jan Bremges, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Rasant und mit Knalleffekt endet die Geschichte um Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist. Lagercrantz ist damit ein guter Abschluss der von Stieg Larsson erdachten und begonnenen Reihe gelungen!

Lisbeth und Mikael

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Auch im 6. Band der Millenium Reihe läßt David Lagercrantz keine Wünsche offen. Neben viel Action und politischen Verstrickungen kommt auch die zwischenmenschliche Komponente nicht zu kurz. Das vermeindliche Ende der Reihe läßt Raum für Interpretationen und Hoffnung auf Teil 7. :o) Für Fans ist der Roman ein Muss, Reihenanfängern würde ich allerdings abraten, weil einem dann zuviel Info fehlt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
10
7
1
3
1

Leider enttäuschend
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 24.05.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

So sehr mich David Lagercrantz bisher mit der Fortsetzung von Stieg Larsens Krimireihe überzeugen konnte, so enttäuscht war ich dieses Mal. Irgendwie erscheint es mir als wäre die Story um Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist zu Ende erzählt. Positiv wieder die Figuren und Schauplätze. Die führen dazu, dass dieser Roman nicht... So sehr mich David Lagercrantz bisher mit der Fortsetzung von Stieg Larsens Krimireihe überzeugen konnte, so enttäuscht war ich dieses Mal. Irgendwie erscheint es mir als wäre die Story um Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist zu Ende erzählt. Positiv wieder die Figuren und Schauplätze. Die führen dazu, dass dieser Roman nicht mit nur einem Stern bewertet wird. Negativ fiel auf, dass das Buch nur wenige spannende Wendungen aufweist. Vieles wirkte bekannt um nicht zu sagen, dass sich vieles wiederholte. Aber, auch wenn mich dieser Band enttäuscht hat, denke ich, wird auch ein möglicher Folgeband eine neue Chance bekommen. Leider sind es dieses Mal nur 2 von 5 Sternen

Der bisher schwächste Band
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 11.05.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Lagercrantz kommt in punkto Stil und Phantasie bei weitem nicht an die Genialität von Stieg Larsson ran, dennoch waren die ersten Folgeromane o.k. "Vernichtung" jedoch ist der schwächste Band, dem Erzähler scheinen die Stories auszugehen, die Wendungen im Roman sind teilweise sehr unglaubwürdig.

Enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Böhlerwerk am 09.03.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Gut,Lagercrantz ist nicht Larsson.Aber er hat mit den ersten Nachfolgebänden eine solide Leistung abgeliefert. Vernichtung ist das schwächste Buch.Die 2 Handlungsstränge sind sprunghaft aneinandergesetzt.Weil Blomkvist auch was zu tun brauchte,wurde ein Katastrophenszenario am Berg entwickelt.Eine mehr als abstruse Angelegenhei... Gut,Lagercrantz ist nicht Larsson.Aber er hat mit den ersten Nachfolgebänden eine solide Leistung abgeliefert. Vernichtung ist das schwächste Buch.Die 2 Handlungsstränge sind sprunghaft aneinandergesetzt.Weil Blomkvist auch was zu tun brauchte,wurde ein Katastrophenszenario am Berg entwickelt.Eine mehr als abstruse Angelegenheit.Lisbeth,meine Lieblingsfigur, mutierte endgültig zu Superwoman und das Ende war von Hänsel und Gretel entliehen.


  • Artikelbild-0