Meine Filiale

F.A.C.E. the Challenge

Das Arbeitsbuch

Wladimir Klitschko, Tatjana Kiel

Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Paperback

ab 15,00 €

Accordion öffnen
  • F.A.C.E. the Challenge

    Ariston

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    15,00 €

    Ariston
  • F.A.C.E. the Challenge

    Ariston

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    20,00 €

    Ariston

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Am Ball bleiben und Ziele erreichen: So trainieren wir unsere Willenskraft!

Wladimir Klitschkos Erfolgsmethode Schritt für Schritt: Mit dem Arbeitsbuch zu „F.A.C.E. the Challenge“ trainieren wir unsere Willenskraft, wir definieren unsere persönliche Herausforderung und setzen unsere Ziele um – nachhaltig, effektiv und messbar. Die Methode lässt sich auf jede individuelle Challenge anwenden. Dabei gibt das Arbeitsbuch konkreten Input, wie wir jeden Tag, jede Woche und jeden Monat unseren Weg zum Ziel wirksam im Alltag verankern. Der geistige und körperliche Prozess wird unterstützt durch Mental- und Sportübungen, Tests, Selbstreflexionen, audio-visuelle Dateien zum Download und Rezepte.

Vitali Klitschko, 1971 geboren, und sein fünf Jahr jüngerer Bruder Wladimir sind Söhne des untergegangenen Sowjetreiches. Beide begannen mit 14 Jahren ihre Sportlerkarriere. Während Vitali als Kickboxer sechsmal Weltmeister wurde, feierte Wladimir mit dem Olympiasieg 1996 seinen größten Erfolg als Amateurboxer. Im selben Jahr zogen beide nach Hamburg und stiegen als Schwergewichtsboxer ins Profigeschäft ein. Die beiden promovierten Sportwissenschaftler gewannen fast jeden ihrer Kämpfe und die Herzen von Millionen von Fans.

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 21.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-424-20242-7
Verlag Ariston
Maße (L/B) 22,7/15 cm

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0