Meine Filiale

Ein Haus voller Lügen

Ein Inspector-Rebus-Roman 22 - Kriminalroman

Ein Inspector-Rebus-Roman Band 22

Ian Rankin

(10)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Ein Haus voller Lügen

    Goldmann

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    10,00 €

    Goldmann

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen
  • Ein Haus voller Lügen

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Über zehn Jahre nach Stuart Blooms Verschwinden wird die Leiche des Privatdetektivs in einem Wald bei Edinburgh gefunden. Alles weist darauf hin, dass bei den damaligen Ermittlungen nicht alles mit rechten Dingen zuging. Und so soll DI Siobhan Clarke nicht nur den Mord aufklären, sondern auch Untersuchungen in den eigenen Reihen anstellen. Bald wird klar, dass fast jeder der Beteiligten – Polizisten, Verdächtige, Angehörige – etwas zu verbergen hat. Und alle jede Menge zu verlieren. Ein Mann scheint besonders viel über die Zusammenhänge zu wissen: John Rebus, Detectiv Inspector a.D. Gerade ihm könnte die Wahrheit gewaltigen Schaden zufügen ...

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 15.03.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-49143-8
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 22,1/14,1/4,2 cm
Gewicht 705 g
Originaltitel In A House Of Lies
Übersetzer Conny Lösch
Verkaufsrang 38801

Weitere Bände von Ein Inspector-Rebus-Roman

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Mittlerweile Band 22 der Reihe um den, inzwischen pensionierten, Inspector Rebus. Auch im Ruhestand kann der Kater das Mausen nicht lassen: Spannend, raffiniert und mit einer guten Portion Humor werden gleich 2 Fälle gelöst.

Zwei für eins!

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Der alte Rentner John Rebus kann das Ermitteln einfach nicht lassen. Oder besser Einsmischen, wenn es nach den Ex-Kollegen Clarke und Fox geht. Alles drin, was Fans brauchen, um gut unterhalten zu werden. Man freut sich direkt auf den nächsten Fall.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

Nichts ist mehr wie früher
von Gerhard S. aus Erlangen am 09.06.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Während DI Clarke genau weiss, was sie an ihrem freien Tag tun wird, nämlich arbeiten, benötigt Rebus' Gehirn ein bisschen Training. Immer auf der Suche nach der Wahrheit will der alte und erledigte Rentner die Ex-Kollegin Clarke denn auch nicht weiter aufhalten. Nicht wenn es gilt, Gerechtigkeit walten zu lassen. Fast wie in al... Während DI Clarke genau weiss, was sie an ihrem freien Tag tun wird, nämlich arbeiten, benötigt Rebus' Gehirn ein bisschen Training. Immer auf der Suche nach der Wahrheit will der alte und erledigte Rentner die Ex-Kollegin Clarke denn auch nicht weiter aufhalten. Nicht wenn es gilt, Gerechtigkeit walten zu lassen. Fast wie in alten Zeiten. Nur ohne Bier und Nikotin. Dafür mit Tee und Kaugummis. Besser und besser? Erkenntnisse: Zentralisierung hat Ignoranz zur Folge. Und: Bedeutungslos ist gar nichts.

Fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Bühren am 02.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie jeder Rebus-Krimi ist auch dieser wieder fesselnd. Korruption und Intrigen erschweren die Ermittlungen in dem alten Fall. Familienzusammenhalt und Lügen machen die Ermittlungen in dem neuen Fall unmöglich. Aber wie immer schafft es Rebus durch seine unkonventionellen Methoden Licht ins Dunkel zu bringen.

Das Neueste und das Beste der Rebus Reihe
von einer Kundin/einem Kunden am 02.04.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wieder eine Krimireihe? Seit Mitte der 80er Jahre begleitet Ian Rankin seinen John Rebus durch unzählige Kriminalfälle. Doch die Fälle sind nur Teil der Handlung. Im Mittelpunkt steht John Rebus und seine Welt. In diesem Fall muss John Rebus, der bereits in Rente ist, zurück in seine Vergangenheit, um mit Hilfe seiner ehemaligen... Wieder eine Krimireihe? Seit Mitte der 80er Jahre begleitet Ian Rankin seinen John Rebus durch unzählige Kriminalfälle. Doch die Fälle sind nur Teil der Handlung. Im Mittelpunkt steht John Rebus und seine Welt. In diesem Fall muss John Rebus, der bereits in Rente ist, zurück in seine Vergangenheit, um mit Hilfe seiner ehemaligen Kollegen Siobhan Clarke und Malcolm Fox einen alten Fall aufzuklären. Im modernen Edinburgh kämpfen sich die Drei durch ein wildes Gestern und Heute. Eine absolute Empfehlung! Wer die Rebus Reihe nicht kennt - beginnen sie mit diesem Band und lesen sie sich zurück in die 80er. Wer sie kennt - auch Brillo ist wieder dabei.


  • Artikelbild-0