Ein Rezept fürs Glück

Roman

Veronica Henry

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Ein Rezept fürs Glück

    Diana

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Diana

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Laura zaubert ihre berühmten Köstlichkeiten nach alten Familienrezepten. Seit über zwanzig Jahren ist sie mit ihrem liebevollen Ehemann Dom glücklich verheiratet und hat zwei Töchter. Jetzt muss sich Laura auf eine Umstellung gefasst machen, denn ihre Kinder ziehen aus. Bislang war das Haus immer voller Menschen, Gelächter und köstlicher Gerüche - das soll nun vorbei sein? Und dann erfährt sie auch noch, dass Dom eine Affäre hat. Laura fühlt sich vollkommen allein und sucht Trost in der Kiste mit Rezepten. Davon inspiriert beginnt sie ihre selbstgemachten Leckereien zu verkaufen. Denn wie sagt man so schön: Ein gutes Essen ist das Fundament allen Glücks!

Produktdetails

Verkaufsrang 2267
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 13.09.2021
Verlag Penguin Random House
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Dateigröße 3546 KB
Originaltitel A Family Recipe
Übersetzer Charlotte Breuer, Norbert Möllemann
Sprache Deutsch
EAN 9783641249366

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Das Rezept fürs Glück
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 20.09.2021

Die Hauptperson dieses Romans ist Laura, eine begeisterte Hobbyköchin. Seit Jahren begeistert sie ihre Familie und Freunde mit Köstlichkeiten aus dem Rezept Fundus ihrer Familie mütterlicherseits. Nun steht Laura plötzlich vor einer Umstellung, ihre jüngste Tochter zieht aus und ihre Mann hat eine Affäre.... Die Hauptperson dieses Romans ist Laura, eine begeisterte Hobbyköchin. Seit Jahren begeistert sie ihre Familie und Freunde mit Köstlichkeiten aus dem Rezept Fundus ihrer Familie mütterlicherseits. Nun steht Laura plötzlich vor einer Umstellung, ihre jüngste Tochter zieht aus und ihre Mann hat eine Affäre. Halt und Trost findet sie in der Kiste mit den alten Rezepten und bei ihrer Großmutter Jilly. Von ihr hat Laura den Kampfgeist geerbt und sie beginnt neue Wege zu gehen. Mich hat das Buch total begeistert. Neben Laura spielt auch ihre Großmutter eine weitere Rolle in diesem Roman. Es wird ihre Geschichte erzählt und die ihrer Freundin Ivy. Beide Frauen verbindet eine lebenslange Freundschaft, da sie schwere Schicksalsschläge erlitten haben und sie gemeinsam gemeistert haben. Vergangenheit und Gegenwart ergänzen sich wunderbar und sind miteinander verbunden. Für mich ist die Kernaussage dieses Buches, das man nie aufgeben soll, egal was einem auch passiert. Laura entwickelt gerade in ihrer schlimmsten Krise ungeahnte Kräfte und merkt wie stark sie eigentlich ist. Eine große Rolle spielen in diesem Roman auch Freundschaften und gutes Essen. Der Schreibstil ist sehr lebendig, spannend, flüssig und humorvoll. Der Clou ist die Rezeptsammlung am Ende des Buches. Man kriegt Lust, sofort den Kochlöffel zu schwingen. Ich kann das Buch nur empfehlen, aber Vorsicht es besteht Suchtgefahr und es könnte zu Schlafmangel kommen, denn das Buch ist so fesselnd, daß man es kaum zur Seite legen kann.

Für das Glück muss man was tun
von einer Kundin/einem Kunden am 18.09.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Laura ist mit Dom glücklich verheiratet und hat 2 Kinder. Doch nun ziehen die Kinder aus und Laura erfährt, das ihr Mann sie betrügt. Nun ist nichts mehr wie es wahr. Laura nimmt ihr Leben in die Hand und sucht sich Perspektiven für ihre Zukunft. Zum anlehnen hat sich ja noch ihre Großmutter, die sie auch großgezogen hat. Ich... Laura ist mit Dom glücklich verheiratet und hat 2 Kinder. Doch nun ziehen die Kinder aus und Laura erfährt, das ihr Mann sie betrügt. Nun ist nichts mehr wie es wahr. Laura nimmt ihr Leben in die Hand und sucht sich Perspektiven für ihre Zukunft. Zum anlehnen hat sich ja noch ihre Großmutter, die sie auch großgezogen hat. Ich habe dieses Buch garnicht aus der Hand legen mögen, so hat mich die Geschichte gefesselt. Es wird in 2 Zeitzonen erzählt, aber es ist nicht schwer, alles zu verstehen, weil es wunderbar geschrieben ist. Es gibt Geschichten über Laura, über Dom, über die Geliebte von Dom usw. Aber das ist wunderbar aufgeteilt, das man die Geschichten unheimlich gut verstehen kann. Veronica Henry hat mich in eine sehr schöne Welt entführt, das Buch hat unheimlich Spaß gemacht. Und am Schluss gibt es auch noch wunderbare Rezepte – Familienrezepte. Im Buch hat Laura diese Rezepte gekocht und man konnte beim Lesen schon riechen, was sie hergestellt hat – Wunderbar. Ich vergebe gerne 4,5 Sterne und spreche eine unbedingte Leseempfehlung aus.

Sehr zu empfehlen
von Lesefee1982 am 15.09.2021

Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Der Sprung zwischen Vergangenheit und Zukunft ist hervorragend gelungen. Jilly und Ivy haben eine besondere Freundschaft, die alle schweren Schicksalsschläge zusammen überstanden haben, einfach in dem Sie fest zueinandergestanden sind und sich gegenseitig immer unterstützt ... Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Der Sprung zwischen Vergangenheit und Zukunft ist hervorragend gelungen. Jilly und Ivy haben eine besondere Freundschaft, die alle schweren Schicksalsschläge zusammen überstanden haben, einfach in dem Sie fest zueinandergestanden sind und sich gegenseitig immer unterstützt haben. Jilly hat trotz der vielen schweren Schicksalsschläge immer gekämpft und hat das auch an Ihre Enkelin Laura weitergegeben. Laura merkt erst als alles zu zerbrechen droht, wie stark Sie wirklich ist. Ich kann das Buch nur empfehlen. Ich konnte es kaum aus der Hand legen.


  • artikelbild-0