Meine Filiale

Der Schattengrizzly der Rocky Mountains

Willow Ranch Band 3

Natascha Birovljev

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dunkle Berge - Mutige Herzen Jetzt oder nie - der Rancher Lee erhält endlich die Erlaubnis, Reittouren in die Wildnis Kanadas durchzuführen. Ein Erfolg wäre die Basis für seine ersehnte Familiengründung. Scheitert er, wird er alles verlieren. In dieser turbulenten Zeit kehrt seine Schwester Lyla aus dem Yukon zurück und übernimmt die Leitung der Wildtierstation. Sie wächst an ihren Aufgaben und verliebt sich in den Indianer Lonefeather Jones. Doch er kämpft gegen Dämonen aus seiner Vergangenheit und weist sie ab. Als Lees Beziehung zu zerbrechen droht, Lyla dem Tod ins Auge sieht und Jones seinen Kampf zu verlieren scheint, müssen alle drei ihre Kräfte bündeln. Kann der Mut zur Liebe die Dunkelheit besiegen, bevor das letzte Licht am Horizont erlischt? Im dritten Buch der Willow Ranch Reihe fordern neue Aufgaben Mut und Zusammenhalt von den Bewohnern und Freunden der Ranch. Und die Liebe sorgt für einigen Wirbel inmitten der wilden Schönheit der Rocky Mountains.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 453 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783739492087
Verlag Via tolino media
Dateigröße 7897 KB
Verkaufsrang 21251

Weitere Bände von Willow Ranch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
10
0
2
0
0

Sehnsucht in die Rockys
von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Der Schattengrizzly ist der dritte Teil der Willow Ranch Reihe Natürlich treffen wir Lee und Lyla wieder und lernen neue Menschen kennen. Wie im wahren Leben…das Leben geht weiter. Jeder muss sein Leben meistern, doch mit Hilfe von Freunden, ist es sicherlich einfacher. Ich muss der Lektorin recht geben: am Ende liefen mir die... „Der Schattengrizzly ist der dritte Teil der Willow Ranch Reihe Natürlich treffen wir Lee und Lyla wieder und lernen neue Menschen kennen. Wie im wahren Leben…das Leben geht weiter. Jeder muss sein Leben meistern, doch mit Hilfe von Freunden, ist es sicherlich einfacher. Ich muss der Lektorin recht geben: am Ende liefen mir die Tränen über die Wangen. Mich zieht es ja selbst immer auf den Pferderücken, wenn sie sich in den Rockys auf die Pferde schwingen. Ich freu mich schon auf den nächsten Teil.

Hervorrangendes Buch in überwältigender Kulisse
von einer Kundin/einem Kunden am 30.06.2020

Nicht einmal zwei Tage und ich habe das Buch "Der Schattengrizzly der Rocky Mountains" am Wochenende durchgelesen. Die Erzählperspektive von den unterschiedlichen Personen macht die Geschichte besonders interesant, auch wenn manchmal an einer Stelle ein Sprung zur nächsten Person kommt, wenn man gerade noch etwas mehr wissen... Nicht einmal zwei Tage und ich habe das Buch "Der Schattengrizzly der Rocky Mountains" am Wochenende durchgelesen. Die Erzählperspektive von den unterschiedlichen Personen macht die Geschichte besonders interesant, auch wenn manchmal an einer Stelle ein Sprung zur nächsten Person kommt, wenn man gerade noch etwas mehr wissen möchte. Aber somit wird die Spannung noch höher gehalten. Insgesamt wirkt es der Schreibstil dieses Mal noch flüssiger als bei den Vorgängern. Es mag aber auch daran liegen, dass man die Akteure und Vorgänger-Bücher kennt und somit mit den Sprüngen zwischen den Personen einfacher mitkommt. Auf jeden Fall ist es wieder ein tolles Erlebnis während des Lesens in diese Landschaft einzutauchen und mit den Akteuren zu hoffen und leiden. Einerseits die Hauptcharaktere Lee, Naira , Lyla und Lonefeather Jones , aber auch die Nebencharaktere Woodwind, Dorothy und vor allem der kleine Wirbelwind Sam machen das Buch aus. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den nächsten Band .

Emotionale Achterbahnfahrt und wunderbarer Ausflug in die Rocky Mountains
von booklover2011 am 22.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Dunkle Berge - Mutige Herzen Jetzt oder nie - der Rancher Lee erhält endlich die Erlaubnis, Reittouren in die Wildnis Kanadas durchzuführen. Ein Erfolg wäre die Basis für seine ersehnte Familiengründung und die Möglichkeit, die Zukunft der Willow Ranch nach seinen eigenen Vorstellungen z... Inhalt (dem Klappentext entnommen): Dunkle Berge - Mutige Herzen Jetzt oder nie - der Rancher Lee erhält endlich die Erlaubnis, Reittouren in die Wildnis Kanadas durchzuführen. Ein Erfolg wäre die Basis für seine ersehnte Familiengründung und die Möglichkeit, die Zukunft der Willow Ranch nach seinen eigenen Vorstellungen zu formen. Scheitert er, wird er alles verlieren. In dieser turbulenten Zeit kehrt seine Schwester Lyla aus dem Yukon zurück und übernimmt die Leitung der Wildtierstation. Der Indianer Lonefeather Jones will seine Wanderschaft als Traumfänger-Knüpfer fortsetzen. Doch plötzlich taucht sein Bruder auf und fordert ein ehemaliges Versprechen ein. Jones bleibt im Dorf und das Wiedersehen mit Lyla erweckt eine tiefe Sehnsucht. Auch Lyla spürt, dass ihre Gefühle für Jones so viel mehr sind, als Freundschaft. Während sie an ihren Aufgaben in der Wildtierstation wächst, träumt sie von einer Zukunft mit dem Indianer. Doch Jones kämpft gegen Dämonen aus seiner Vergangenheit und weist sie ab. Als Lees Beziehung zu zerbrechen droht, Lyla dem Tod ins Auge sieht und Jones seinen Kampf zu verlieren scheint, müssen alle drei ihre Kräfte bündeln. Kann der Mut zur Liebe die Dunkelheit besiegen, bevor das letzte Licht am Horizont erlischt? Im dritten Buch der Willow Ranch Reihe fordern neue Aufgaben Mut und Zusammenhalt von den Bewohnern und Freunden der Ranch. Und die Liebe sorgt für einigen Wirbel inmitten der wilden Schönheit der Rocky Mountains. Meinung: Dies ist der dritte Teil der Reihe, den man auch unabhängig von den Vorgängerbänden lesen kann, da die wichtigsten Informationen genannt werden. Aber so ist das Wiedersehen mit den bekannten Gesichtern natürlich schöner und wenn man ihre bisherige Entwicklung über die Reihe hinweg verfolgen kann. Der sehr bildhafte und fesselnde Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Lyla, Lee und Lonefeather Jones geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Besonders ihre authentische Entwicklung im Laufe der Geschichte, die auch mit Rückschlägen verbunden ist, hat mir sehr gefallen. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Sam hat mein Herz im Sturm erobert. Man merkt dem Buch und der Autorin einfach die Liebe zur Landschaft und zur indianischen Geschichte und Kultur an, denn die Landschaft hat sie so bildhaft und lebhaft beschrieben, dass ich das Buch nicht einfach gelesen habe, sondern bei den Charakteren hautnah dabei war und alles bildlich vor Augen hatte. Besonders gefallen hat mir auch, dass wir die Charaktere über mehrere Monate begleiten und sie besser kennenlernen können sowie bei ihrer Entwicklung und ihrem Leben begleiten können. Da ich die Handlung nicht vorwegnehmen möchte, sei gesagt, dass die Autorin mehr als gekonnt Liebe, Freundschaft, Familie, Natur, Pferde, Spannung und Drama vereint, so dass man der Geschichte und ihren Charakteren einfach nur verfallen kann und sich verliebt, nicht nur in die Charaktere, sondern auch in die kanadische Wildnis. Ich habe das Buch nicht nur gelesen, sondern war hautnah und mittendrin dabei und kann nur 5 von 5 Sternen vergeben und eine Leseempfehlung für alle die gefühlvolle Geschichten lieben und Charaktere gerne in ihrem Alltag begleiten. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung und fiebere ihr mehr als ungeduldig entgegen. Fazit: Eine sehr gefühlvolle Geschichte mit Tiefgang über die Liebe, Freundschaft und die Natur mit Spannung und Drama. Man liest nicht nur, man ist hautnah mit dabei. Ich freue mich schon sehr auf das Wiedersehen mit den liebgewonnen Charakteren und Kanadas Naturschönheit.


  • Artikelbild-0