Meine Filiale

Sommernacht

Thriller - Der neue Thriller der Bestsellerautorin - "Auf jeder Seite ein Twist!" (Reese Witherspoon)

Lucy Foley

(11)
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen
  • Sommernacht

    Penguin

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Penguin

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

21,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Vierzehn Gäste. Alle haben ein Geheimnis. Und nicht alle werden die Insel lebend verlassen.

Eine abgelegene Insel vor der wilden Küste Irlands: An einem Sommertag versammeln sich Familie und alte Freunde, um die Hochzeit von Julia und Will zu feiern. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant, es soll ein rauschendes Fest werden - doch der Wind dreht, und ein heftiger Sturm schneidet die Insel von der Außenwelt ab. Bald macht das Gerücht die Runde, dass dieser Ort ein schreckliches Geheimnis verbirgt. Und auch unter den Gästen dringen immer unaufhaltsamer alte Feindseligkeiten und lang begrabene Geheimnisse ans Licht. Dann wird einer der Feiernden tot draußen im Moor gefunden. Und die Situation auf der Insel eskaliert ...

»Auf jeder Seite ein Twist - und ein atemberaubendes Ende!« Reese Witherspoon

Lucy Foley hat in der Verlagsbranche gearbeitet, bevor sie ihren großen Traum wahr machte und sich ganz dem Schreiben widmete. Wenn sie nicht gerade mörderisch spannende Thriller entwickelt, malt und reist sie leidenschaftlich gern. Die Idee für den Mega-Bestseller des Winters entstand, nachdem sie einen wildromantischen und besonders abgelegenen Ort in den schottischen Highlands besucht hatte, der sie einfach nicht mehr losließ. Lucy Foley lebt in London.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783641258481
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Guest List
Dateigröße 2992 KB
Übersetzer Ivana Marinovic
Verkaufsrang 64

Buchhändler-Empfehlungen

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Eine Gruppe Menschen isoliert auf einer Insel. Eine Feier. Ein Unwetter. Und dann... eine Leiche. Ich liebe sowas ja! Sicher - spätestens seit Agatha Christies Krimis kennt man die Konstellation, aber ich habe dieses Buch von Lucy Foley trotzdem an einem Nachmittag verschlungen!

Wenn sich der Sturm entlädt....

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Eine abgelegene Insel vor der irischen Küste ist der Schauplatz für einen super spannenden Pageturner, erzählt aus mehreren Perspektiven. Die miteinander verwobenen Geheimnisse und Abgründe der Mitglieder einer exklusiven Hochzeitsgesellschaft führen unausweichlich zur Katastrophe. Fesselnd von der ersten Seite bis zum fulminanten Finale. Besonders zu empfehlen in der Hörbuchfassung mit sieben verschiedenen Sprechern.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
4
1
0
0

Der Schein trügt
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuss am 01.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine ungewöhnliche Hochzeitsfeier auf einer abgelegen Insel, unerwartete Wendungen, alte Geheimnisse, eine Leiche und die Frage nach dem Mörder bei so vielen Motiven. Das alles hat mich beim Lesen dieses spannend aufgebauten Thrillers gut unterhalten. Wie auch schon in "Neuschnee" hat mich der Schreibstil von Lucy Foley überzeug... Eine ungewöhnliche Hochzeitsfeier auf einer abgelegen Insel, unerwartete Wendungen, alte Geheimnisse, eine Leiche und die Frage nach dem Mörder bei so vielen Motiven. Das alles hat mich beim Lesen dieses spannend aufgebauten Thrillers gut unterhalten. Wie auch schon in "Neuschnee" hat mich der Schreibstil von Lucy Foley überzeugt. Die kurzen Kapitel und die wechselnde Sicht der vielen Charaktere machen die Geschichte lebendig und die Spannungskurve bleibt hoch. Immer wenn man denkt, man hat es durchschaut, kommt eine neue Überraschung. Alle, die Gefallen an "Neuschnee" hatten, werden hier sicher nicht enttäuscht. Mich hat "Sommernacht" sogar noch mehr gefesselt und ich bin gespannt auf mehr von Foley, hoffentlich bleibt sie ihrem Stil treu. Leseempfehlung!

gutes Buch - steigert sich ab dem 2.Drittel enorm
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 26.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Man muss sich durch die ersten Seiten etwas kämpfen, aber es lohnt sich. Mehr und mehr steigt die Spannung, man fiebert mit und bleibt auch bis zum Schluss gefangen. Lucy Foley hat einen mitreißenden Stil, der den Leser mitträgt. Da die einzelnen Sichtweisen aus Seiten der jeweils anwesenden geschrieben ist, fügt sich das Puzzle... Man muss sich durch die ersten Seiten etwas kämpfen, aber es lohnt sich. Mehr und mehr steigt die Spannung, man fiebert mit und bleibt auch bis zum Schluss gefangen. Lucy Foley hat einen mitreißenden Stil, der den Leser mitträgt. Da die einzelnen Sichtweisen aus Seiten der jeweils anwesenden geschrieben ist, fügt sich das Puzzle mehr und mehr zusammen, fast im Stil eines Agatha Christie's Poirot Krimis. Ein solider Thriller, kurzweilig und spannend.

Sehr spannend!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Vachdorf am 24.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine abgelegene Insel vor der Küste Irlands. Dort soll die Traumhochzeit von Will und Julia stattfinden. Freunde und Familie sind eingeladen. Alles ist perfekt geplant. Das Fest beginnt. Alle feiern ausgelassen. Doch dann zieht ein Sturm auf, die Lichter gehen aus und ein fürchterlichen Schrei ist im Festzelt zu hören. Was is... Eine abgelegene Insel vor der Küste Irlands. Dort soll die Traumhochzeit von Will und Julia stattfinden. Freunde und Familie sind eingeladen. Alles ist perfekt geplant. Das Fest beginnt. Alle feiern ausgelassen. Doch dann zieht ein Sturm auf, die Lichter gehen aus und ein fürchterlichen Schrei ist im Festzelt zu hören. Was ist passiert???? So beginnt der Roman von Lucy Foley und macht den Leser neugierig, wie es weitergeht. Schon die Kulisse ist beeindruckend. Eine einsame irische Insel, auf der es spuken soll, Klippen, ein Moor und ein uralter Friedhof. Der perfekte Ort für einen Krimi/ Thriller. Der Leser erfährt zu Beginn nur, dass etwas schreckliches passiert sein muss. Dann erzählt die Autorin aus 6 verschiedenen ICH- Perspektiven die Geschehnisse auf der Insel und man erfährt so sehr viel über die einzelnen Personen. Dies ist für die Geschichte sehr wichtig, da die einzelnen Personen sehr spannende Vorgeschichten haben, die wichtig für die Handlung sind. Dieser Schreibstil ( aus verschiedenen ICH-Perspektiven) macht die Story sehr spannend und der Leser kann sich so gut in die einzelnen Personen und Situationen hinein versetzen. Erst zum Ende des Buches erfährt man, was eigentlich passiert ist und versteht dann auch die Zusammenhänge. Das machte für mich das Lesen spannend, da man als Leser viel vermutet, aber die überaschende Auflösung erst zum Schluss erhält. "Und dann gehen die Lichter aus": so endet bei allen 6 Personen das Kapitel. Alle hätten ein Motiv. Aber wer war es???? Fazit: Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen, da man am Anfang noch nicht wusste, was genau passiert war. Wer war tot bzw. war überhaupt jemand tot. So muss man einfach weiterlesen, um dies zu erfahren. Ich fand den Roman sehr spannend und fesselnd.


  • Artikelbild-0